PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lichterzauber = Elektronikteufel ...


joepagode
02.06.2010, 11:52
So wie unseren Tobi hat`s außerhalb der Sternenbaureihen jetzt unseren
braven Volvo XC 70 mit gerade mal acht Jahren und 178000 km-Stand erwischt ... Totalausfall der Bordelektronik :kotz:
Habt Ihr bei Fahrzeugen anderer Baureihen sowas auch schon mal erlebt:
Nach ca. 10 km Fahrt und Betätigen des Blinkerhebels spielen urplötzlich sämtliche Anzeigen im Kombiinstrument komplett verrückt, Drehzahlmesser fällt auf Anzeige 0, Tachonadel steht bei Tempo 100 auf 40 wie festgenagelt, alle anderen Anzeigen pendeln wie wild hin und her, sämtliche Kontrolllampen der unteren "Taskleiste" gehen an, Warnblinker gehen selbsttätig an, Scheinwerfer fallen jedoch komplett aus - der Motor läuft jedoch unbeirrt weiter, Auto fährt sich völlig normal.
Rein in die nächste Parkbucht, Motor abgestellt, Scheinwerfer ausgeschaltet, Klima aus, alle Verbraucher aus, Zündung aus - Tachoanzeige wandert gemächlich gegen 0 ...
Zündung an, Motor springt sofort an, DZM bleibt auf Null, Tachoanzeige pendelt hin und her, keine weiteren Kontrolllampen leuchten,fahre los, nach 1 km Fahrt der gleiche Lichterzauber wieder ....
O.K. die nächste Volvowerkstatt war gerade umme Ecke, ich rein, der wirklich sehr Freundliche schaut kurz rein, Diagnose dauert keine Minute:
"Schlechte Nachricht: Kombiinstrument Pixelfehler, Elektronicgau, irgendein Chip auf der Platine, kostet rund 1.400 Euro incl. Steuer mit Einbau, Software und Überspielen der alten Daten wie Km-Stand in das neue Instrument...!
Nach tiefem Durchschnaufen höre ich mich nur noch stammeln:
"Kann man das nicht günstiger reparieren?" Sagt der Freundliche gaaaanz freundlich: "Wir nicht, wir tauschen nur aus, aber vielleicht finden Sie ja eine Firma, die die Dinger reparieren kann, wundern nSie sich aber nicht, wenn Ihnen der Wagen in Bälde einfach nicht mehr anspringt ..."
Tja Freunde, kennt Ihr sowas bei Euren Audi, BMW, Opel, Ford, Porsche, VW oder auch bei Euren Hyuntoyomazhonkias?
Gibt es Firmen, die sowas reparieren anstelle einfach wegzuwerfen?
Wenn ja, was kostet sowas? Mit Garantie? Erfahrungen?
Wäre Euch dankbar, muss schnell entscheiden ....
Vorab danke, euer ratloser J:(E

Pagodenschrauber
02.06.2010, 12:13
Ich schicke Dir eine Adresse per PN.

Gruss Chris

mercedes-martin
02.06.2010, 15:25
...
Tja Freunde, kennt Ihr sowas bei Euren Audi, BMW, Opel, Ford, Porsche, VW oder auch bei Euren Hyuntoyomazhonkias?
...Vorab danke, euer ratloser J:(E

Mensch, Joachim,
das schreit aber ganz laut nach NEUWAGEN ;) - wolltest Dir doch sowieso einen kaufen....ich könnte Dir da übrigens außer den o.g. noch einen guten Autohersteller empfehlen :o , ist übrigens eine deutsche Fa. und baut tolle Autos :) .....Dergleichen habe ich bislang noch nicht erlebt, gottseidank.

Viele Grüße,
bis morgen :bierkrug: , Martin

Dickmanitoba
02.06.2010, 16:31
Hallo Joe,

hier (http://www.sstarparts.com/) kann Dir sicherlich geholfen werden! :o

Schwarzweißgelbblaue.... Grüße aus dem Pott

Tobi
02.06.2010, 23:19
sowas kenne ich schon von der 80er jahre BMW 3er generation. wenn da irgendwas war gab es IMMER die pauschalantwort 'leiterplatte', waren damals jeweils 750 märker....

heute aber neuerlicher BMW supergau, vielleicht erinnert ihr euch noch an meine kombinierte turbo/partikelfilter/motorsteuergerät geschichte? damals (mit erheblicher beteiligung von versicherung und kulanz durch bmw) sind nach 4 jahren und 75 tkm bummelig 6t€ in einen wagen der BMW Premium Selection versickert. gut, ich dachte das war's. bis sonntag. da geht eine leuchte an, die 'verschlechterung der abgaswerte' verkündet und die leistung fällt ab.

der freundliche BMW händler sagt (festhalten), dass durch den überwiegenden stadtverkehr der motor zu selten 'ausbrennt' bzw. zu langsam auf temperatur kommt. somit kann die regelung für den partikelfilter nicht zum tragen kommen und der mist bleibt im motor. mit den restlichen ablagerungen und dem kondenswasser. dieses bildet wiederum ablagerungen in der ansaugbrücke und auf den ventilen und dem zyllenkopp, die NICHT ZU REINIGEN SIND!!!!!

fazit: neuer zylinderkopf, dichtung, neue ventile, neue ansaugbrücke und die näxten 3,5t€ wandern in die kiste.

man kann sagen: diesel und stadt gehen nicht mehr. weil: ohne DPF keine plakette, mit: die karre verreckt . :kotz:

das ding kommt - wenn er wieder völlig OK ist - auf mobile.de und dann kommt ein benziner. der wagen ist super aber für den einsatz meiner frau leider völlig ungeeignet.

was ist da schon so ein "nachgeschmissenes" kombiinstrument für schlappe 1.200? da sag' noch mal einer, pagodenfahrer rechnen nur in vollen tausendern. neuwagenfahrer erst recht. alleine beim audi 4 zweimassenschwungräder (!), neuer turbo, diverser kleinkram und beim BMW isses keinen deut besser. zwei premiummarken eben. doch 'nen KIA mit 7 jahren garantie kaufen?

ich jedenfalls bin bedient. das schlimme ist ja, das wenn sowas kommt, dann natürlich bei beiden alltagsmöhren gleichzeitig. glück, wer dann noch einen mercedes zum fahren hat.

T:doh:BI

pagonoia
03.06.2010, 09:49
Hallo Joe,

ich weiß von einem Bekannten (Autohändler), dass es Spezialisten gibt, die sich mit der Reparatur von solchen Teilen auskennen. Er hat so einen Pixelfehler für kleines Geld bei einem 7er BMW reparieren lassen. Ich ruf ihn heute im Laufe des Tages mal an. Melde mich dann bei dir.

Albert

Erwin
06.06.2010, 21:49
Hallo Joe,
versuch es mal bei der Firma www.BBA-Reman.de (http://www.BBA-Reman.de), die haben mir bei meinem Volvo S80 die ABS-Steuerung sehr günstig repariert.
Bei auftretendem Computerfehler (bei meinem bleibt der Blinker manchmal fest und stellt sich nicht mehr zurück) empfehle ich Dir die Batterie für 10 Sec. vom Bordnetz zu trennen, danach funktioniert bei meinem wieder alles, Blinker usw.
Gruß vom Stammtischkollegen
Erwin