PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Original Radläufe?


Kerstin
13.06.2011, 23:08
Ich möchte mal wieder was im Forum zur Diskussion stellen. An meiner Pagode ist auf den Radlaufkanten, die nach innen umgebördelt sind der grobe Unterbodenschutz aufgetragen. Ueber diesem U-Bodenschutz ist dann in Wagenfarbe lackiert. Das sieht noch alles sehr original aus. Wurde der U-Bodenschutz, wie er z.B. im Radhaus zu finden ist (die 2-3 mm dicke kautschukartige masse) an diesen Radlaufkanten aufgetragen? Es ist an allen 4 Radhäusern gleich. Oder ist eine "glatte" Radlaufkante eher original. Der Lackmesser gibt am Radlauf aussenseite 0,24 mm an, das sollte der Originallack sein.

Bin auf eure Meinung gespannt.

Peter H
14.06.2011, 07:59
Hallo Kerstin

Original sollte auf dieser Kante nur Lack sein.

Wie sieht der Unterboden aus? Ist er schwarz, dann ist er mit Bitumen eingesprüht worden. Die Kanten sind dann nachlackiert worden.
Als Tipp, schau nach ob die Wasser Ablaufsicken am Unterboden alle frei sind.
Gruß Peter

Kerstin
14.06.2011, 09:22
Hallo,

hmm... ein vermeindlicher Pagodenkenner sagte mir gerade dass dieser U-Schutz original ist. Er sagte sobald die Kanten "glatt" also nur noch Lackiert sind ist die Kante nicht mehr original... jetzt steht Aussage gegen Aussage :) Der U-Boden ist original, da ist kein Bitumen drauf gekommen, Alle ablauflöcher sind da und wunderbar frei.....

Cephyr
14.06.2011, 16:57
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Peter H
14.06.2011, 21:20
Hallo Leute

gerade den Wagen gewaschen und mir die Kanten in Ruhe noch mal angeschaut.
Mein Wagen ist mal neu lackiert worden. Schichtdicke ist rund um den Wagen ca 0,180 , hat der Gutachter vor 8 Wochen gemessen.
Die Radlaufkanten sind bei mir sehr glatt. Also OK, ich weiß es nicht besser. Wo sind die Fachmänner in Bezug auf Originalität: Achim, Martin Joe...

Habe mich heute mal mit Gattin aus dem Staub gemacht, 3 Personal Ausfälle im Betrieb in kurzer Zeit bei dünner Personaldecke, es wird für einige Zeit die letzte Gelegenheit gewesen sein.
Wunderschöne Fahrt durch die Eifel über Bitburg nach Vianden ( Lux ).
Tolles altes Städtchen. Weiter entlang der Sauer, dann durchs malerieche Müllertal über Echternach zurück zur Mosel. Tolle Strecke über meist ruhige Landstraßen.
Zu hause angekommen, nächste Krankmeldung auf dem Tisch. Jetzt erst mal Prost.:eek:

Gruß Peter

Twista
15.06.2011, 00:25
Moin mitnander,
ich war gerade mal in der Garage und habe ein paar Bilder geschossen: auch bei mir ist der innere Teil der waagerechten Fläche im Radlauf mit Unterboden- oder eher Steinschlagschutz versehen. Das macht ja eigentlich auch Sinn, denn in diesem Bereich fliegen schon mal Steinchen, die den Lack ansonsten abplatzen lassen könnten.
Gerade diese Sinnhaftigkeit lässt mich daran zweifeln, dass dies eine amerikanische Modifikation ist... :o

Aber: auch mein 230SL stammt aus den USA und wurde schon einmal überlackiert.


Bin mal gespannt, was schließlich als original rauskommt. :tanzen:


Gute Nacht!
Andreas

Kerstin
15.06.2011, 08:22
Genau so sehen meine Radlaufkanten auch aus. Gehe stark davon aus dass das Original ist!

tobi70
15.06.2011, 09:06
Hallo,

meine Radläufe sehen auch so aus. Die sind absolut original aber nicht im Originallack. Der Originallack ist aber darunter und auch dann sieht man den Steinschlagschutz.

Gruß Tobi

280slpagode
15.06.2011, 13:04
Hallo,

bei meinem ist auch der Steinschlagschutz so wie auf den Bildern an den original Kotflügel-Kanten.

Viele Grüsse,
Markus