PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorüberholung


amas 230 sl
04.08.2011, 15:49
Frage:
Sind die aufgelisteten Massnahmen aussreichend um einen Motor komplett zu überholen: (Einspritzpumpe ausgenommen) Was ist mit der Ölpumpe?

Peter

- Motorunterteil generalüberholt
- Motorblock gebohrt, gehont und plangefräst
- Kurbelwelle geschliffen, poliert und ausgewuchtet (1x für autom. Version oder 1x für
Schaltversion)
- Kolben und Kolbenringe neu
- Haupt- und Pleuellager neu
- alle Dichtungen neu
- inkl. Steuerkette
- inkl. aller Gleitschienen und Spannschiene
- inkl. neuer Wasserpumpe und Thermostat
Zylinderkopf generalüberholt, vollständig überarbeitet
- Aus- und Einlaßkanäle gestrahlt
- ggfs. inkl. neuer Aus- und Einlaßventile
-inkl. Sitzringe ausfräsen
-Lieferung und Einspressen speziell gehärteter Ventilsitzringe für Bleifreibetrieb
- Ventilkontur in Sitzring einfräsen, Ventile einschleifen
-Zylinderkopf plangefräst, Ventile auf Dichtheit geprüft
-inkl. aller Dichtungen, Wellendichtring/ Simmerringe/ Burgmannring, Zündkerzen, Ölfiltersteten Massnahmen

tobi70
04.08.2011, 16:20
Liest sich relativ vollständig würde ich sagen. Nockenwelle und Kurbelwelle wuchten fehlt und angesprochene Ölpumpe auch.

Gruß Tobi

zebulons
04.08.2011, 17:07
Nockenwelle wuchten?......jetzt weiß ich endlich was an meinem Motor seit 15 Jahren und 200000km fehlt!
Ich habe außer den o.a. Arbeiten noch die Pleuel gewinkelt und neue Kolbenbolzenlager verbaut. Neue Ölpumpe vom 280er und große Ölwanne sind selbstverständlich!

Gruß Theo

BMB
04.08.2011, 17:31
Vielleicht hilft Dir das etwas weiter:

http://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/t4387-motoreninstandsetzung-kosten.html

Dort siehst Du anhand der Kosten, welche Arbeitsschritte gemacht werden sollten.

Das ist aber alles die Theorie, die Praxis sieht leider in vielen Fällen so aus:

Ein Motoreninstandsetzer bzw. einer der vorgibt so etwas zu können, unterbreitet ein Angebot, in dem alle notwendigen Positionen und Arbeitsschritte mit Preisangaben und Zeit aufgeführt sind.

Nachdem er den Auftrag erhalten hat, schrumpft er den angebotenen Arbeitsumfang für sich intern einfach zusammen und macht nur das notwendigste, dass der Motor gerademal die Garantiezeit übersteht.

Die Krönung ist dann, wenn er auch noch gebraucht in der Bucht ersteigerte Teile verbaut.

Der Kunde hat keine Chance diese betrügerischen Manipulation auf Anhieb zu erkennen, das geht nur, wenn der Motor wieder auseinander genommen wird.
Das Risiko entdeckt zu werden ist für solche Firmen/Personen sehr, sehr gering, bei Fahrleistungen des Kunden um 2-3.000 Km im Jahr - und selbst wenn man entlarvt wird, dann streitet man sich eben jahrelang vor Gericht, was soll's, ist ja nur das Auto des Kunden, dass still liegt.

Abgerechnet wird aber natürlich gem. Angebot.
Reingewinn sind in jedem Fall ein paar Tausend Euro zusätzlich.

Also, Augen auf und wachsam sein, besser vor Auftragsvergabe noch einmal hier im Forum nachfragen, welche Erfahrungen und Meinungen zu dem jeweiligen Anbieter hier vorliegen.

Wenn irgendmöglich, einen Anbieter nehmen, bei dem man jeden Tag vorbeischauen kann und sich vom Fortschritt der Arbeit und der Qualität des verbauten Materials vergewissern kann.

Ich weiss, das ist leichter gesagt als getan, besonders im Raum Süd Italien.
Aber vielleicht findet sich ja jemand vertrauenswürdiger, der diese Nachschauarbeiten vor Ort beim Instandsetzer im Auftrag vornehmen kann.

Bei rund 10.000 Euro Instandsetzungskosten, lohnt sich das allemal.

BMB
Bernd

amas 230 sl
04.08.2011, 19:50
Habe ein Angebot von Väth

Hat jemand Erfahrung mit diesem Betrieb. Wär mir eine Hilfe!!!


Peter

pagonoia
04.08.2011, 19:59
mein bei Falke Classic Motors gemachter Motor läuft nach 8.000 km immer noch sehr zufriedenstellend.
Es gibt eben solche und solche

Albert

ursodent
04.08.2011, 20:52
mein bei Falke Classic Motors gemachter Motor läuft nach 8.000 km immer noch sehr zufriedenstellend.
Es gibt eben solche und solche

Albert

Meine Nancy hat jetzt 23.000 auf dem Zähler und schnurrt wie ein junges Kätzchen. Ebenfalls in Iserlohn komplett ( das ganze Programm) aufgebaut.

230 SL Roadster 1966 - "Pagode" (http://ursusmobilis.de/230sl.htm) (einfach scrollen)

Michael

Peter H
04.08.2011, 20:59
Hallo Peter

ich war und bin nach 3 Jahren und 20tkm mit Väth immer noch zufrieden.
Der Motor braucht kaum merklich Öl und läuft wunderbar. Ich fahre auch mal gerne etwas zügig :o.
Wichtig ist den Motor nach der Überholung richtig einstellen zu lassen und gut einzufahren. Da war ich nach einem Umweg bei Lars Thurm an der richtigen Adresse.
Laufen tun sie alle, aber wie ist die Frage.
Wenn ja,würde ich mir zusagen lassen das Herr Väth selber den Motor überholt, der ist ein alter Hase und kennt sich bestens aus. Auf der Palette war der Motor nach einer Woche wieder bei mir.

Die Frage ist lässt Du nur den Motor von einem Instandsetzer machen, oder bringst Du den Wagen zu einer Spezialwerkstatt wie z.B. Lars oder Klaus die rundum alles für Dich am Motor machen und einstellen.

Alles nur so meine eigene Erfahrung

Gruß Peter
Bei mir sinken die Chancen immer mehr doch noch am Samstag nach Schloss Dyck zu kommen :(

ursodent
04.08.2011, 21:55
Die Frage ist lässt Du nur den Motor von einem Instandsetzer machen, oder bringst Du den Wagen zu einer Spezialwerkstatt wie z.B. Lars oder Klaus die rundum alles für Dich am Motor machen und einstellen.


So isses...!

amas 230 sl
06.08.2011, 22:14
Bin durch Eure Hilfe bestens im Bilde.

Danke:tanzen::tanzen::