Pagodentreff.de - das Diskussionsforum zur Mercedes Benz Pagode w113

Mercedes Benz W113 Diskussionsforum. 230 SL, 250 SL und 280 SL. Ersatzteile, Tipps, Tricks und mehr rund um die Pagode.


Zurück   Pagodentreff.de - Mercedes Benz Pagode w113 » die Pagodentreff.de Schrauberwerkstatt » Karosserie - Blechteile und Lackierung
Kennwort vergessen? Bitte hier klicken.

Werbebanner: Stickel Pagoden-Center zur Pagodengarage zur Wissensdatenbank
Karosserie - Blechteile und Lackierung Probleme und Hilfen zu Schweißarbeiten, Lackierungen, Verdeck

Antwort Schnellwahl: pagodentreff.de/t9123

 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2011, 18:44
Benutzerbild von nojoke
nojoke offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: 441
Beiträge: 34
Fahrzeugtyp: 250 SL
Fenstereinstellung - dickes Problem

Hallo liebe Leute,
Folgendes Problem: Die Fenster der Vordertüren haben im hochgekurbelten Zustand ca. o,5cm Spalt zum Fenstergummi am Fensterholm..... Da wirds auf Dauer nass.
Nun gibt es reichlich Einstellmöglichkeiten des Fensterhebermechanismus, die ich eigentlich alle ausprobiert habe. Kein Erfolg.
Es wurde bei der Restaurierung nicht der Scheibenrahmen angetastet und auch nicht der A- Holm. Die vordere Fensterführungsschiene mit der kleinen Chromkappe liegt dicht an der Rohbautür oben an und dort gibt es keinen weiteren Spielraum, die 0,5 cm auszugleichen....
Ich denke an folgende Möglichkeiten:
1. Chromschlüssel und Messingzierleiste in der das Scheibengummi läuft mit Karosseriekitt `'aufpolstern' - das bringt ein paar mm.
2. Tür noch einen Hauch nach vorn einstellen - bringt max. 1mm sonst gibt es schlechte Spaltmaße

Oder hat Jemand den ultimativen Tip?? Hab ich beim Einbau des Hebermechanismus einen dicken Fehler gemacht ( z.B. gibt es eine spezielle Einbauhöhe der Scheiben - Gleitbacken an der Führungsschiene???

Jeder TIP hilft!!

Mann - SO KURZ VORM ZIEL
  #2  
Alt 25.07.2011, 19:37
Benutzerbild von Peter H
Peter H offline
Mosel-Pagode
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: 56850
Beiträge: 683
Fahrzeugtyp: 280 SL
Hallo
wie sieht es den an der B Säule und am Verdeck aus?
Man kann die Metallschiene an den Scheiben unten lösen und die Scheibe an sich etwas nach vorne drücken.
Die Scheibe geht durch leichtes kippen auch mehr nach vorne.

Aber wenn Du Sie nach vorne einstellst kann es an einer anderen Stelle nicht schließen Ist eine blöde Sache und hat schon vielen den Schlaf geraubt.

Gruß Peter
  #3  
Alt 26.07.2011, 01:16
Benutzerbild von araldo
araldo offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2009
Ort: 79098 + ch-6596
Beiträge: 285
Fahrzeugtyp: 230 SL
scheibe schliesst nicht dicht

Hallo nojoke,
hatte das gleiche prolem. Da ich fast die ganze Türe wieder ausgebaut hatte habe ich bemerkt dass die obere kleine Chrom Führungsbacke fest an der Türe fest sass.! Nach mehreren versuche diese auszubauen, ist es mir gelungen. Fazit:beim Lackierer ist Farbe zwischen diese backe und die Türe geflossen und sich dort breit gemacht und das Teil Festgeklebt.Nach dem diese richtig Gereinigt wurde habe ich 3 mm die fehlten wieder gefunden. Mal dort kontrollieren. Im übrigen die vordere Untere Führungsbacke sollte bündig am Fenster angeklebt sein(nicht zufiel Spiel zwischen Scheibenrand und backe lassen)sollte nichts dazwischen geklebt sein, nur seitlich,sonst verliert man auch da ein paar mm. So dass war's,grüsse und 'Nacht
Araldo
  #4  
Alt 29.07.2011, 23:57
Benni offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: München
Beiträge: 86
Fahrzeugtyp: 230 SL
ich hate letzte woche auch erst meinen scheiben-hebe- mechanismus draußen. also die führungsbacken sollten schon GANZ UNTEN angeklebt sein ( ich erinnere mich, dass ich probleme hatte, den richtigen kleber zu finden. ich glaube uhu-hart, transparent, war dann die lösung ( gibt aber sicher besseres). scheibenkleber hatte bei mir nicht gehalten. achtung: beim scheibenaufrauhen mit schmirgelpapier NICHT ZU HOCH schmirgeln. das sieht man sonst später am fenster unten! un dgut sauber machen mit aceton oder bremsenreiniger!
aber stimmt schon : scheiben einstellen ist was für ein langes wochenende.

wenn dir mehrere mm fehlen: die scheibe kippt beim hockurbeln sogar nach vorne, wenn der vordere anschlag zu erst stoppt, dann kippt die scheibe nach vorn, bis der hintere anschlag ( dieser 90 grad winkel mit schenkellänge ca. 40mm x 6 mm) greift
ein letzter tip noch: wenn du es nicht gut machst, ärgesrt du dich immer. weil scheibe runter und rauf kommt echt oft vor und die türverkleidung runterzubauen und feuchtigkeitsperre hin/weg ist echt ein blöde arbeit. bei mir leidet dabei auch die aluleiste innen an der scheibe schrecklich.

aufmunternde grüße
benni
  #5  
Alt 06.08.2011, 21:24
kramer offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: 896
Beiträge: 1
Fahrzeugtyp: 280 SL
Hallo zusammen,

wir hatten das gleiche Problem, die Scheibe hat "hinten" und "oben" gepasst und an der A-Säule haben 5 mm gefehlt. Nach ewiger Sucherei und Probiererei haben wir den Führungsgummi an der A-Säule "unterlegt".
Gummi raus, Führungsschiene abgeschraubt, Alublechstreifen genau auf Mass der Führungsschiene gefertigt, Bohrungen gesetzt und poliert. Alles wieder zusammen gebaut, fällt nicht auf und funktioniert perfekt.
Nicht original aber funktionell.

Gruß Volker
Antwort

Stichworte
dickes, fenstereinstellung, problem

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem Benzinzufuhr klex Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk 7 07.06.2011 08:30
Problem mit Automatikgetriebe Thomas 250SL Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk 5 21.01.2009 20:43
Warmstart Problem STONE Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk 1 27.05.2008 22:16
Dickes Lob für die Admin's ZwoachtzigSL der Stammtisch 2 13.02.2005 17:20
Problem mit Servolenkung Patrick Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk 7 29.11.2004 15:10

Banner RH-Sandstrahlarbeiten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO
Diskussionsforum: Copyright ©2003 - 2011 Pagodentreff.de
Pagodentreff.de bzw. w113Pagode.de ist eine private und unabhängige Internetseite und steht in keinem Zusammenhang
mit Mercedes-Benz Deutschland, der Daimler AG oder dem SL Club Pagode e.V..
Alle möglicherweise verwendeten Symbole sind geschützte Markenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13