1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 steht in den Startlöchern!

    Wie du teilnehmen kannst erfährst du unter www.pagodenkalender.de.
    Viel Erfolg!

1966 - ZF 5 Gang - 230 SL

Die Pagode wurde ursprünglich 1966 nach Kanada an seinen ersten Eigentümer ausgeliefert. Danach wurde sie in die USA an ein Ehepaar verkauft. 2007 kaufte sie ein Händler, der den Wagen nach Österreich verkaufte. Von diesem Drittbesitzer habe ich die Pagode 2015 erworben. Sämtliche Vorbesitzer sind dokumentiert. Was aber viel wichtiger ist: alle haben die Pagode gehegt und gepflegt. Mit gerade einmal 92.000 mls stand in Österreich eine rostfreie und ungeschweißte Pagode vor mir. Lediglich der Lack, 180 Silber, und die schwarzen Ledersitze wurden fachgerecht erneuert. Der Rest ist noch so, wie bei der Auslieferung 1966. Dies ist durch die Nummerngleichheit an Haube, Hardtop, Kofferraumdeckel, Achsen, Motor und Getriebe erkennbar. Sogar auf der Rückseite des Handschuhfachs und den Türtafeln ist die Nummerngleichheit mit Kreide vermerkt. Sogar das Softtop ist noch das erste. Es trägt seine Patina voller Stolz. Eine Besonderheit ist sicherlich das originale ZF 5-Gang-Getriebe. Damit lässt es sich entspannt bei niedriger Drehzal cruisen. Einziges Manko: das dreiteilige Kofferset ist nicht mehr vorhanden. Nur der Ledergurt im Kofferraum und der Eintrag in der Datenkarte zeugen von seiner ursprünglichen Existenz.

5Gang, 19. August 2017
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.