Öl im Kühlwasser - aber kein Kühlwasser im Öl ?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Wupperprinz, 26. April 2013.

  1. Wupperprinz

    Wupperprinz Sternschnupperer

    101
    8. Februar 2010
    Hallo zusammen,

    da dieser Thread: http://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/t9224-l-k-hlwasser.html geschlossen wurde, möchte ich nochmal in die Runde fragen, was die Ursache für Öl im Kühlwasser sein kann - wenn gleichzeitig eine weitere Prüfung ergibt, daß man kein Kühlwasser im Öl hat?

    Fabi hatte geschrieben, daß es am Ölkühler liegen kann.
    Wie kann man das prüfen? Was kann hier defekt sein, so daß nur Öl ins Wasser kommt, aber nicht umgekehrt?

    Gibt es noch andere mögliche Ursachen?

    Ich habe mein Kühlwasser komplett abgelassen und habe im Eimer jetzt obenauf einen 1mm-Ölfilm schwimmen.

    Allen noch einen schönen Frühlingstag und Danke vorab, Markus
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Mir fiele spontan die Wasserpumpe ein, die möglicherweise im kalten Zustand am Dichtring initial leckt.

    Michael
     
  3. fabi

    fabi Aktives Mitglied

    909
    23. September 2010

    Sofern es sich um einen wassergekuehlten ölkühler handelt wie bei zb vw Golf .

    Pagode hat soviel ich weiß einen luftgekühlten ölkühler von daher kann es dieser Defekt nicht auftreten.

    Fabi
     
  4. carstenav

    carstenav Stern-Chauffeur

    294
    28. Juni 2008
    Ölkühler

    Hallo,

    natürlich gab es auch die umstrittenen wassergekühlten Ölkühler, siehe Nr. 20 auf dem Bild. Wurde auch schon zu genüge diskutiert, geht wohl angeblich ganz gerne mal kaputt (kann ich allerdings nicht bestätigen)

    Gruss

    Carsten
     

    Anhänge:

  5. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Öl

    Moin Markus,

    kannst du ein Foto von dem Öl hochladen?

    Grüße
    Memmo
     
  6. Wupperprinz

    Wupperprinz Sternschnupperer

    101
    8. Februar 2010
    Öl im Kühlwasser

    Vielen Dank erstmal an alle für Ihre Tips und Beiträge,

    Ich muß noch folgendes dazu sagen:
    habe einen 280SL, d.h. den luftgekühlten Ölkühler. Hätte auch selber darauf kommen können, daß das wohl nicht die Ursache ist.

    Allerdings wurde mein Motor vor 800km komplett überholt und es sind vielleicht Rückstände von der Überholung,
    d.h. vielleicht ist beim Einfetten, bzw. Einölen während des Zusammenbauens Öl in die Wasserkanäle geraten?

    Der Motorenbauer wollte sich heute nachmittag melden. Frag ihn dann mal.

    Falls ich nichts finden kann, werde ich das ganze Kühlsystem mit frischem Wasser spülen,
    dann neues Kühlwasser einfüllen und nach einer Weile wieder kontrollieren, ob sich neues Öl angesammelt hat.

    Memmo - ich hatte überlegt ein Photo zu machen,
    aber man kann es nur schlecht erkennen, da das Öl noch sehr frisch ist (wie gesagt gerade mal 800km im überholten Motor gewesen).
    D.h. man sieht auf der Wasseroberfläche nur eine leichte Trübung, mit Regenbogenton und kleinen schwarzen Partikeln drin.
    Wenn man den Finger reinsteckt bleibt daran aber deutlich erkennbar Öl haften. Die Ölschicht ist im 10l Eimer so cirka 1-2 Millimeter dick.

    Schöne Grüße, Markus
     
  7. majus

    majus mag 60er Jahre Mercedes

    926
    22. Mai 2005
    Moin,

    1 -2 mm? Das sind bei einem solchen Eimer mit angenommenen 30cm Durchmesser rund 100 ml, wenn ich mich nicht verrechne.

    Grüße
    Marius
     
  8. Wupperprinz

    Wupperprinz Sternschnupperer

    101
    8. Februar 2010
    Hallo nochmal,

    ich habe das Öl jetzt vorsichtig von der Wasseroberfläche abgeschöpft.
    Es waren so ca. 50-80ml. Habe den Kühlkreislauf gespült und dann neu befüllt.
    Nach weiteren 1000km werde ich nochmal kontrollieren und mich an dieser Stelle wieder melden.

    Nochmal Danke an alle und bis dann, Markus
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.