123 Ignition Verteiler einstellen und setzen?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von mf65x, 2. Januar 2019.

  1. mf65x

    mf65x Aktives Mitglied

    83
    7. Januar 2018
    Guten Morgen...

    Hätte eine Frage an die Pagodegemeinde...

    ich hab mir die 123 Ignition von SLS besorgt, und einen Zündspule, (mit Vorwiederstand)
    Da teilen sich ja die meinungen...
    Da ich schon gekauft hab würd ich gerne diese mal versuchen..
    Ich hab eine USA Pagode BJ 1969,
    Wie ist das mit den Verstellkurven welche soll ich einstellen??
    Komisch kommt mir auch vor das es keine Kerbe am Verteiler gibt, wo ich den 1 Zyl. setze.... Wie soll ich den Setzen?

    ein Kollege hat mir schon geschrieben das es egal sei wo ich diesen setze...

    Danke Lg Andi
     
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    und einen Zündspule, (mit Vorwiederstand) Da teilen sich ja die Meinungen...

    Andi, Meinungen sind eben nur Meinungen.
    Wichtige ist nur was der Hersteller dazu sagt.

    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2019
    1964 sl gefällt das.
  3. statti-r90

    statti-r90 Aktives Mitglied

    39
    15. April 2010
    Guten Morgen
    Ich habe mit verstellkurve 8 und der roten Bosch zündspule 0221119030 mit 1,8 Ohm ohne vorwiderstand sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Gruß Martin
     
  4. mf65x

    mf65x Aktives Mitglied

    83
    7. Januar 2018
    Hallo,
    Da habt ihr recht, ich hab ja auch sehr viel gutes gelesen....

    bitte um infos wie diese verbaut werden soll , und welche Kurve gut ist, oder wie ich das einstellen soll...
    Ich hab die schwarze Spule mit dem 0,9 Ohm wiederstand von SLS bekommen....
    angeblich soll das passen....

    Ich hab diese aber noch nie verbaut, und brauch BITTE eure Hilfe...
    Wie wird angeschlossen , wie soll der Verteiler gesetzt werden, ( er hat ja keine Kerbe)
    Danke LG Andi
     
  5. Obelix

    Obelix Aktives Mitglied

    42
    23. September 2009
    Moin,
    du solltest zuerst prüfen ob dein Fahrzeug bereits mit dem Transistorschaltgerät ausgerüstet (unter dem Batterierahmen) ist und ob das noch aktiv ist, sonst spuckt dir das bei der Installation in die Suppe.

    Gruß
    Christian
     
  6. mf65x

    mf65x Aktives Mitglied

    83
    7. Januar 2018
    Hallo,
    Das Transistorschltgerät wurde entfernt,
    Die Pagode wurde mit einen neuen EU Kabelbaum ausgestattet...
    Lg Andi
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.