230 SL Ölversorgung ESP

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Roland, 7. Oktober 2016.

  1. Roland

    Roland Aktives Mitglied

    65
    14. September 2004
    Hallo Zusammen, lese immer wieder, daß die ESP beim 230 SL keinen Anschluß an den Ölkreislauf hat sondern ein eigenes Ölreservoir hat. Jetzt frage ich mich (und Euch) welche Funktion die, im anghängten Bild "rot" markierte Leitung meines 230 SL, USA, Baujahr Nov.65, Schalter, hat? Vielen Dank für etwaige Antworten und Gruß, Roland
     

    Anhänge:

  2. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    601
    13. August 2010
    Hi,

    die ESP beim 230er hat eine Flüssigkeitdichtung.

    Diese Flüssigkeitsdichtung muss permanent aufgebaut sein.

    Die Leitung dient dazu den Druck der Flüssigkeitsdichtung aufrecht zu
    erhalten. Das Rückschlagventil in der Leitung sorgt für die Druckhaltung
    während der Motor nicht läuft.
     
  3. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo.

    Das ganze nennt sich Ringnutschmierung. Durch die dünne Leitung werden die Pumpenkolben mit Motoröl geschmiert und abgedichtet. Das "Rückschlagventil" ist für den Fall dass der Benzindruck höher ist als der Öldruck um einer Benzinverunreinigung im Motoröl vorzubeugen. Beim 230SL sollte man immer mal den Ölstand messen. Dazu findet man aber viel Info hier. Denn wenn durch Verschleiß die Ölfüllmenge in der Pumpe stark steigt ist Handlungsbedarf.

    Beste Grüße,

    Martin
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.