1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 kann ab sofort vorbestellt werden!

    Weitere Informationen gibt es unter https://www.pagodenkalender.de/vorbestellen

230 SL 3/65 Fußschalter Fern/Abblendlichtlicht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von HubertusR, 23. August 2019.

  1. HubertusR

    HubertusR Aktives Mitglied

    26
    10. November 2014
    Hallo Pagodenfreunde,

    ich bin dabei meine Pagode nach einer Komplettrestaurierung zusammen zu bauen. Folgendes Problem stellt sich mir gerade: der Blinkerhebel scheint nicht der originale zu sein sondern von einem späteren Modell (da nicht gerade sondern mit Knick). Ich finde den Fußschalter für das Fernlicht nicht mehr und gehe davon aus, daß der mal ausgebaut wurde und die Funktion Fernlicht über den späteren Blinkerhebel geschaltet war.

    Ist es richtig, daß die Funktionen des frühen Blinkerhebels wie folgt sind: Blinker rechts/links, Lichthupe über Hebel ziehen, Scheibenwaschpumpe über Hebel nach vorne drücken und natürlich Scheibenwischer über Hebel drücken mit Schalter für die zweite Geschwindigkeitsstufe?

    Sollte ich den Fußschalter wieder einbauen? Und kann ich die Funktionen des alten Blinkerhebels über den neueren überhaupt ansteuern? Oder benötige ich einen neuen, originalen (falls es den überhaupt gibt) Blinkerhebel? Einen neuen Kabelbaum habe ich, der endet jedoch am Lenkstock unten und ich muss den Blinkerhebel neu verkabeln.

    Fragen über Fragen. Ich freue mich über Tips und Hinweise und bedanke mich schon mal.

    Viele Grüße

    Hubertus
     
  2. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    916
    14. April 2009
    Hallo,
    die von dir beschriebenen Funktionen des Blinkerhebels sind korrekt.
    Die Funktion des Aufblendens wurde mW immer nur über den Fußschalter realisiert mit Ausnahme von bestimmten Länderregulierungen (z.B. Italien: https://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/threads/relais.13196/#post-93041), d.h. eine Realsierung der Fernlichtumschaltung per Blinkerhebel und zusätzlichem Relais wäre möglich.
    Schau mal in die Suchfunktion, da findet sich einiges dazu.
    ...WRe
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2019
  3. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Hubertus,
    nur dieser Kombischalter wäre/ist für Deinen 230er original.

    Ggf. passt der vom 250 SE (108/111) auch an die Lenksäule, von den Dimensionen ist er "ähnlich", schaltet aber unterschiedlich (nach vorne drücken = Dauerfernlicht statt Scheibenwascherpumpe) und für das Ganze müsste erst der Fzg.-Kabelbaum angepasst werden. Das hatte MB sich seinerzeit 1965, als der 108er-Kombischalter eingeführt wurde, erspart.
    Dieser hier ist richtig, guxdu Bild.


    Viele Grüße
    Achim
     

    Anhänge:

  4. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Hubertus,
    hallo nochmal.
    Wenn Du die Fernlichtfunktion lieber über den Kombischalter betätigen möchtest als über den Fußabblendschalter, benötigst Du ein zwischengeschaltetes Relais.
    Dann wird dieses über den Lichthupschalter betätigt - wie bei älteren (jüngeren auch noch?) VWs.
    Beschreibungen dazu gibt's hier sicherlich auch irgendwo im Forum.

    Andererseits läßt sich der (bei Dir fehlende) Fußabblendschalter auch gut neu & gebraucht auftreiben.


    Gruß,
    Achim
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2019
  5. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    267
    16. Februar 2016
    Achim, ließe sich evtl. dieser hier in irgendeiner Weise für den 230er benutzen? Diesen hab ich neu... Und der originale für 230 is ja neu anscheinend nirgendwo derzeit aufzutreiben...

    LG
    Sead
     

    Anhänge:

  6. SydB

    SydB Aktives Mitglied

    53
    26. Juli 2019
    Schrittmacher Relais nannte man diese Teile früher. Und NEIN, die neuen VWs haben diese geniale Schaltung leider nicht mehr. Das war wirklich eine saubere und zuverlässige Möglichkeit für von Fahrlicht auf Fernlicht und umgekehrt zu schalten. Nicht zu vergessen, der Schalter wurde sehr geschont und man hatte volle Leistung an der Leuchte.
     
  7. HubertusR

    HubertusR Aktives Mitglied

    26
    10. November 2014
    Hallo zusammen,

    @ WRe. Danke für Deine Bestätigung der Blinkerschalterfunktionen beim 230er und auch für die Maße zum Einbau des Fußschalters. Ich tendiere eher dahin, das wieder, wie original verbaut, zu machen. Da kann ich die gut gebrauchen.

    @ Achim. Auch an Dich vielen Dank für Deine Tips. Ich gehe dann mal auf die Suche nach einem originalen oder Nachbaublinkerschalter für meinen 230er. Jetzt weiß ich was ich suchen muß. Die Fernlicht/Abblendlicht Umschaltfunktion von älteren VW's kenne ich gut von unserem 1303 Cabrio. So möchte ich das aber im SL nicht so gern haben.

    @Sead. wenn ich das richtig gesehen habe ist Dein Schalter für die W110/111/112. Ob der nun identisch oder verwendbar ist wie der 230er Schalter mit der Nr. 001 545 5524? Weiß das jemand?

    Viele Grüße

    Hubertus
     
  8. SydB

    SydB Aktives Mitglied

    53
    26. Juli 2019
    Übrigens, den Fußschalter zum auf/abblenden hatten die alten Käfer auch. Mein alter Herr fuhr damals einen 62er Export in L87 Pastelweiß. 6 Volt, liegende As Scheinwerfer mit 45/40 Watt Bilux Leuchtmittel und sagenhafte standfeste 34 Pferdestärken aus 1200 ccm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2019
  9. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    232
    18. März 2014
  10. HubertusR

    HubertusR Aktives Mitglied

    26
    10. November 2014
    Hallo Klaus,

    danke für den Hinweis und gut zu wissen. Die Nummer 113 steht halt immer für einen extra Aufschlag bei den Teilepreisen.

    VG
    Hubertus
     
  11. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Klaus,

    ist denn der Lochabstand zur Befestigung auch gleich?

    Gruß

    Ulli
     
  12. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ….. ist nicht wichtig.
    Dafür gibt es Sonderschrauben DIN 875
    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Michael55555, branro1, Rasi und 2 anderen gefällt das.
  13. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    232
    18. März 2014
    Bei mir hat der Schraubenabstand gepasst.
    VG Klaus
     
  14. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Sead,
    das ist ja der W110/111/112-Blinkerschalter bis 1965, nein der geht überhaupt nicht.:verboten:
    Kann ja auch nicht... der hat noch keine integrierte Scheibenwischerfunktion,
    sondern nur das kleine (massive) Griffchen, was die Pagode an der Sitz-Entriegelung hat ...:hammer::hund:

    Nein, sorry, und nochmal nein.
    Ohne erhebliche Bastelei (die m.W. noch niemand gemacht hat) lässt sich bei der Pagode NUR der Original-Kombischalter verwenden.:hammer::koenig:


    Klar, 230er und 280er Schalter (also A001 545 5524 und A002 545 2924) lassen sich gegenseitig als "Teilespender" verwenden, weil sie von dem grundsätzlichen Aufbau gleich sind und sich nur von den Dimensionen (Chromhebel und Kabellängen) unterscheiden,
    aber direkt austauschen lassen sie sich ja nicht. Das haben wir hier ja schon zig-fach angedeutet.

    Da hilft wirklich nur:
    1) entweder reparieren
    2) oder mit Altteil aus zwei-mach-einen machen
    3) oder einen guten suchen
    4) bzw. letztendlich warten bis dass es die original und/oder Fernost-Nachfertigung wieder zu kaufen gibt.

    Geduld oder Bastel-Willen ist hier einfach gefordert...:bierkrug:


    Gruß,
    Achim
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.