230 SL, früh

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von mbulli, 15. Januar 2011.

  1. mbulli

    mbulli Aktives Mitglied

    109
    5. April 2008
    Hallo zusammen !
    Habe einen 230 SL November 1963.Die Bremsanlage der HA ist anders als bei späteren 230igern ( Alubremsbacken )In den Naben sind keine Gewindelöscher für Radbolzen sondern eingepreßte Radbolzen. Gab es diese Ausführung oder ist die Achse nicht original ? Bei mir ist so ein Radbolzen weggedreht, wo kann man sowas herbekommen ?

    Gruß Ulli
     
  2. tobi70

    tobi70 Aktives Mitglied

    756
    12. Mai 2010
    Hallo,

    ab Fahrgestellnummer 1028 am 15.11.63 gab es geänderte Bohrungen an den Bremstrommeln. Ist es von Duchgangsbohrungen die Rede.

    Gruß Tobias
     
  3. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    363
    3. Januar 2006
    Hallo,
    ist alles vom Ponton 220S. Bolzen gibt's bei MB. Alten rausschlagen, neuen einziehen, fertig.
    Gruß Theo
     
  4. mbulli

    mbulli Aktives Mitglied

    109
    5. April 2008
    230 ha

    Hallo !
    Danke hat mir sehr geholfen. Mein 230 hat die NR. 960

    Gruß Ulli
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.