230SL 1963 00063

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von Sead, 8. Januar 2023.

  1. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    Auf ein Neues :hammer:
    Original Tauschmotor 127.981 incl Kopf
    Irgendein Bordeaux Rot aussen.
    Innen Leder Creme
    Notsitz
    Keine Servo
    Warte auf Datenkarte...
     

    Anhänge:

  2. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Warum kenne ich eigentlich nur durchgeknallte Typen wie Dich? Viel Erfolg. In einem Jahr bist du durch damit.
     
    suederbravo, Memmo und Sead gefällt das.
  3. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    oh man what a challenge, wenn Du die Fensterkurbel o.a. brauchst melde dich :bierkrug:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2023
    Mausi230 und Sead gefällt das.
  4. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    Ist alles da! Die zus. Chromleiste ist schon toll.
    Die Unterschiede sind mir gleich aufgefallen!
    Auch das Hauptinstrumentgehäuse ist anders - anscheinend aus verzinktem Blech..
    Was wohl noch kommt...ý
     
    Mausi230 und Memmo gefällt das.
  5. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    774
    13. März 2007
    Moin Sead,

    ich freu mich, dann gibt es ja wieder ordentlich was zu lesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2023
    miekaesch und Memmo gefällt das.
  6. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    - die besagte zus. Chromleiste am Verdeckkastendeckel
    - extra angenietete Halterung für Zentrierbolzenam Heckblech, original??
    - Keine seitl. Getriebezugangsöffnung
    - am Armaturenbrett Langlöcher unten, wozu?
    -
     

    Anhänge:

    TomRamoser gefällt das.
  7. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Das Bild 20230109_104730 zeigt die Karosserienummer, die glaube ich nicht gleichbedeutend mit der FIN ist.
     
    230SLblue, lowin und Sead gefällt das.
  8. JRO

    JRO Mitglied

    5
    1. Juli 2011
    Hallo Sead,

    und ich dachte schon, ich hätte noch viel zu tun…
    Bin sehr gespannt. Viel Erfolg, woran ich absolut keine Zweifel habe!

    Viele Grüße
    Jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2023
  9. fraric

    fraric Mitglied

    17
    25. März 2016
    Die Halterung ist original, bei mir (FIN 000240) aber nicht genietet, sondern geschweißt. In die Halterung gehört noch ein Gummilager (Nr. 113 899 03 10).
    CIMG1269.JPG CIMG1271.JPG CIMG1272.JPG

    Viele Grüße
    Frank
     
    TomRamoser und Sead gefällt das.
  10. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    So muss das! Danke Frank. Scheint, als hätte man dann aufs Nieten verzichtet, weil das nicht fest genug hielt... Später dann ganz weggelassen und nur entspr. Öffnung für das Gummilager in das Heckblech geschlitzt.
     
  11. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    bei meiner März 64 kein Halter. Heckblech original.
     

    Anhänge:

  12. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Wieder Baustelle :D
    Hauptsache komplett...
    Wusste derjenige der die Flex angesetzt hat was er tut?
     
    Mausi230 gefällt das.
  13. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    Sind Sie alle.
    Ja, ist gut geschnitten worden. Noch ein wenig und zum Sandstrahlen
     
    Mausi230 gefällt das.
  14. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    336
    21. August 2020
    Sensationell, lieber Sead, gratuliere Dir sehr und freue mich auf die vielen neuen Beiträge.

    Mit dem neuen Inhaltsverzeichnis fange ich besser gleich an :tanzen:

    Vielen Dank auch für die Grossaufnahmen der Aufkleber, sind schon im Archiv.

    Cheers vom Tom
     
    buerschel und Sead gefällt das.
  15. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    Weitere Besonderheit Lüfterräder des Gebläses komplett aus Metall!
     

    Anhänge:

  16. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Sead, sieht das Ganze noch nach Sindelfingen aus, oder könnte das im Laufe des
    langen Lebens der Pagode mal umgerüstet worden sein?
    Grüße
    norbert
     
  17. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    366
    3. Januar 2006
    Hier ein paar Bilder von Nr. 65. Wurde gerade geschlachtet in Kalifornien 2004. P1070020.JPG P1070018.JPG P1070019.JPG
     
    TomRamoser gefällt das.
  18. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
    Absolut 100% original
     
  19. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    773
    16. Februar 2016
  20. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Weil 2004 noch reichlich Pagoden zum erschwinglichen Preis zu bekommen waren.
    Ersatzteile waren schon immer begehrt.

    vG
    Detlef
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.