280 SL Teilenummer Schrauben Kühler/Ölkühler

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Ale, 10. Juli 2019.

  1. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    129
    27. April 2008
    Hallo,

    ich finde nirgends die Teilenummer für die beiden Gewindebolzen mit denen Wasser- und Ölkühler miteinander verbunden sind (280SL). Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2019
  2. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    129
    27. April 2008
    Ach, das sind einfach Schlossschrauben M6x70... gibt`s im Baumarkt.
     
  3. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Nein.
     
  4. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Nein,
    das ist M5 original.:banane:
    Die dazugehörigen Teilenummern lauten:
    N000803 005012 (Flachrundschraube)
    und
    N000934 005008 (Sechskantmutter)

    Die Scheiben auch noch?
    Bitteschön:
    N000433 005304 (Scheibe)
    und
    N912004 005100 (Federring)

    Man "kann" natürlich auch Nichtoriginalware nehmen, z.B. M6 statt M5. Man kann, muss aber nicht.


    Munter bleiben


    (kein Name, da Du ja auch nie Deinen Namen angibst)
     
  5. Ale

    Ale Aktives Mitglied

    129
    27. April 2008
    Hi,

    wo hast du die Teilenummern her???

    Beim Classic Center wurde ich weg geschickt.

    Gruß
     
  6. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo,
    so wie ich Achim kenne aus dem Gedächnis;).
    Im Ernst, aus dem Ersatzteilbuch (alt, orginal und in Papierform)-

    vG
    Detlef
     
  7. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Ale(xander),
    allen Ernstes jetzt? Kein Juxx? Du veräppelst mich gezz nicht?:arschkarte:
    Aber Spass beiseite, Detlef hat natürlich Recht. Kein Mensch kann den Wust an Teilenummern auswendig wissen (außer diejenigen für die vier Verdeckgestänge-Teilenummern und diejenigen für die beiden Tankdeckelz natürlich).


    Du bist seit 11 Jahren hier Mitglied, und die Art Deiner Beiträge hier bestätigt doch eigentlich sehr, dass Du sehr wohl Ahnung hast .... Insofern verwundern mich Deine Kommentare jetzt schon...
    :hahn::hammer:

    Natürlich stammen die Nummern aus irgendeiner Teileliste und zwar aus dem Teilekatalog W113 (250 SL, 280 SL) Ausgabe C, Stand Januar 1972 - korrigiert durch die Angaben von einer dieser vielfältig auffindbaren Online-Teilelisten (hier: Nemiga).
    Momentan verfüg ich (noch) nicht über den offiziellen EPC-Nachfolger-Online-Zugriff, beabsichtige das aber noch.
    Da kann man das alles dann nachsehen.:bierkrug:
    Dies beim ClassicCenter nachzufragen finde ich schon kurios. :doh:Sicherlich hast Du dort mit der notwendigen Nettikette angefragt, gemailt oder sogar angerufen. Sicherlich hat man Dich dann nicht physisch "weggeschickt", sondern war eher mit Deiner Frage überfordert - je nachdem, wen Du da erwischt hast ...
    (Oder wie der jahrzehntelange Clubpräsident des Mitglieder-mäßig größten deutschsprachigen Daimler-authorisierten Markenclubs zu sagen pflegt: 'Der Classiccenter, der! Der hat ja üüüberhaupt keine Ahnung. Der schiggt die Loide, die dort anruve, immer zu mir...':doh::doh::arschkarte:)


    Wenn schon CC, dann wend' Dich doch bitte an Dieter Beck, dann bekommst Du eine (höchst-)kompetente Antwort.

    Aber allen Ernstes, das CC ist nicht die richtige Adresse für solche Standard-Teileanfragen, sondern "der Freundliche", also der nächste MB-Teiletresen in Deiner Nähe. Dort sind die freundlichen Mitarbeiter mittlerweile geschult genug, freundlich und auch hilfsbereit auf Deine Teile-Verfügbarkeits-Anfragen einzugehen.
    Persönliches Kennenlernen/Kontakte/Besuche helfen da auf jeden Fall weiter - und lohnen sich auf die Dauer seehr!!!:tanzen:
    Jedenfalls mehr, als ggf. salopp-schnodderich (hast Du bestimmt nicht gemacht) per Mail oder Telefon beim Classic-Center auf den Falschen für diesbezügliche Fragen zu treffen.:verboten:


    Und dann? :blumenstrauss:
    Dann geht beim Freundlichen alles ganz einfach.
    Was für ein Auto hast Du? Ein 113044 (das ist nämlich der einzige mit Ölkühler am Wasserkühler...)
    Und dann?
    Du suchst etwas für Kühler oder Ölkühler...
    Also schaut man mal in der Baugruppe 18 Ölkreislauf (das ist unter Motor zu finden... das ist bei Dir der M130..., der M130E, um's genau zu sagen) ... und findet man es dann da doch nicht.
    Wo dann noch?
    Unter Gruppe 50 Kühler ... und siehe da? :bierkrug:
    Da ist auch der Ölkühler abgebildet.

    Die Schrauben fehlen dort bildlich sind aber ohne Bildnummer in der Liste unterhalb dem Ölkühler aufgeführt.
    Ganz einfach ist das, gelle?
    :blumenstrauss:

    Für's nächste Mal wird es Dir sicherlich sehr viel einfacher fallen, die richtige Teilenummer ... na, sagen wir mal "ausfindig" zu machen.
    Aber es ist natürlich viel einfacher im Forum zu fragen und darauf zu bauen, dass irgend ein Volltrottel (also wohl ich...) dann sich die Mühe macht, das heraus zu suchen ....:doh::arschkarte:


    Ganz im Ernst, wer ernsthaft schraubt (oder sich auskennt) und nicht über einen Online-Teilelisten-Zugriff verfügt,
    dem ist tunlichst empfohlen, sich die W113-Teileliste vom VDH zu besorgen.
    So teuer ist die nun nicht für Nichtmitglieder (für Mitglieder sowieso nicht), und damit kannst Du 85 - 90% aller Teilegesuche beantworten.

    In diesem Sinne...


    Achim

    (der wirklich so heißt)
     
    klausw111 und 1964 sl gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.