280er oder 230er Optik??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von hameljovel, 4. Februar 2013.

  1. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Hallo, ich neulich vom Kauf meiner Pagode berichtet und viele gute Tipps erhalten. Vor allem bezüglich der Orginalität. Mein Schätzchen ist ein deutscher 230 SL BJ. 5/67, also wohl einer der letzten 230er. Allerdings mit 280er Motor und 280 er Optik (Spiegel, Rückleuchten, Bremsanlage, Fuchsfelgen), also für Puristen ein Hybrid. Was meint ihr: Soll ich die Pagode so lassen (nur das eckige Armaturenbrett erinnert an 230er) oder sollte ich die überschaubare optische Rückrüstung vornehmen? Da ich vom Vorbesitzer auch sein Ersatzteillager übernommen habe, könnte ich die Stahlfelgen mit den geteilten Radkappen und Chromringen montieren. Dann noch Rückleuchten und Innen- und Außenspiegel. Aber das Herz wäre immer noch der 280er und die Optic ist so wie zur Zeit eigentlich auch stimmig, nur eben nicht orginal. Was tun? grüße eberhard

    PS. ich werde noch ein paar Fotos von Motorteilen einstellen, die ich nicht identifizieren kann.
     
  2. Jochen H.

    Jochen H. Aktives Mitglied

    122
    4. September 2012
    Hallo!

    Na, auf die Antworten bin jetzt schon gespannt... :D

    Gruß,
    Hybrid-Jochen
     
  3. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Wie Ihrs wollt

    Hallo joven Eberhard,

    wenn Du mit dem Aussehen deiner Pagode leben kannst, dann ist es doch absolut in Ordnung. Ich möchte nicht wissen wieviel Pagoden als „junge Sterne“ damals schon an die neue Optik angepaßt wurden.

    Eine Umrüstung ist sicher machbar. Vieles müßte nur ausgewechselt werden. Aufwendiger werden die Außenspiegel, die sitzen nämlich räumlich etwas versetzt. Wenn man ganz genau ist, müßte auch der seitliche Chromschmuck und die Sitze überprüft werden.

    Ich kenne Pagoden mit Zusatzleuchten, Außenspiegel, Radlaufchrom, Nebelschlußleuchten, Verdecken usw. usw. was es damals nicht als SA bei Mercedes gab.
    Die Quintessenz ist, nur Dir muß es gefallen! Dies schreibt einer mit einem 230SL in Brillant–Silber metallic. Das gab es auch 1965 noch nicht.;)
     
  4. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Och - die Aussenspiegel kann man nicht einfach austauschen??:doh:
     
  5. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    662
    2. Oktober 2008
    Aussenspiegel

    Nee geht nicht einfach soooo.

    Die Spiegel haben unterschiedliche Formen und Stehbolzen die andere Bohrungen benötigen. Mit ganz viel Glück kannst Du ein Loch wieder verwenden und das andere wird vom Fuß abgedeckt. Das hat bei mir nicht gefunzt. Ich habe die Löcher schliessen lassen, bis zur ersten Sicke die Türen im oberen Bereich neu lackieren lassen und dann alles neu gemacht.

    Gruß Rolf
     
  6. C aus H

    C aus H Aktives Mitglied

    52
    23. November 2012
    keep cool

    ich würde alles so lassen und erstmal die nächsten 2 Jahre fahren fahren fahren :pagode::autofahrer:
    Also erstmal Erfahrungen mit der Technik und Fahrverhalten sammeln ... mit der alten Dame einfach Spass haben und geniessen. Bei Treffen und Ausfahrten mit anderen PagodeSüchtigen sprechen und ein waches Auge auf die anderen Fahrzeuge werfen.:koenig:

    Dann kannst du immer noch etwas umrüsten oder einfach alles so belassen. Es gibt sowieso immer etwas zu tun.

    PS. ich habe meine Dame seit nun guten 2 Monate und ich werde es wie oben beschrieben machen :):cool:

    VG
    Carsten
     
  7. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Hast sicherlich recht Carsten, aber bis zur Anmeldung im April ist noch sooooviel Zeit, da könnte ich ja.....

    Deswegen versuche ich den Aufwand einer Umrüstung und die evtl. daraus resulierende Wertsteigerung zu checken. Und auch weniger Häme von den Profis :(

    Gefallen tut mit die Pagode eigentlich wie sie ist!! Vielleicht bis auf die Rückleuchten, die 230er sind zierlicher. Na ja, bei den Felgen bin ich unsicher, aber da habe ich ja beide Versionen.
     
  8. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Gib bloß nix auf die Erbsenzähler mit ihrem "Dat iss aba nich ooorginoool" Geschwätz. Die muss man genauso aushalten, wie die "Reifenkicker" und "das war noch Qualiät"-aufs Blechklopfer. Gefolgt von den "was verbraucht der?", den"was ist der wert?" und "was wolln se denn dafür haben?" Quassler.

    Wenn mir einer mit nicht Original kommt, sage ich: "falscher Ansatz. Punkte werden nur vergeben, wenn sie mir sagen, was noch Original ist".

    Sie muss Dir und Deiner Co-Pilotin gefallen (ggf. in umgekehrter Reihenfolge) und sonst niemandem.

    Gruß

    Uli aus S
     
  9. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Häme gibt es von Schwätzer

    ........dann laß sie so wie sie ist. Häme gibt es in aller Regel nur von Schwätzern.
    Das Gegenteil davon zeichnet den Profi aus:koenig:
     
  10. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Ihr macht mir Mut. Danke dafür. Eberhard
     
  11. hallolo

    hallolo zurück in D

    646
    25. Mai 2008

    Genauso!

    Mit Grüßen aus Japan, Michael
     
  12. pocoterribile

    pocoterribile Aktives Mitglied

    216
    29. März 2004
    "Deswegen versuche ich den Aufwand einer Umrüstung und die evtl. daraus resulierende Wertsteigerung zu checken."

    Also ein Matching Number Showfahrzeug wird es nicht mehr werden.
    Der Aufwand ist sicherlich um ein vielfaches höher als die daraus resultierende Wertsteigerung.
    Wird wahrscheinlich schon anfangen mit dem Motor. Einen GUTEN 127er Motor findest du nicht an jeder Ecke und günstig wird er dann nicht sein. U.U. wirst du daran noch was machen müssen und SCHWUPPPSS...ist der erste 5-stellige Betrag verbraten.

    Ich würde es halten wie es die anderen schon empfohlen haben...erstmal genießen. Und wenn sich Gelegenheiten bieten (bei einer Teillackierung o.w.a.i) kann man sukzessiv nachrüsten.

    Gute Fahrt.
    Guido
     
  13. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    dazu hatte ich dir bereits bei deinem kauf- oder nicht

    ...thread geantwortet.....nicht gelesen???

    Die positionierung ist anders....ohne lacken geht da nix....


    [QUOTE=hameljovel;76616]Och - die Aussenspiegel kann man nicht einfach austauschen??:doh:[/QUOTE]
     
  14. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013

    Danke, danke. Fühle mich wie als ungeduldiger kleiner Junge, der auf Weihnachten wartet. Bis April ist es noch so lange hin.
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen