50 Jahre Pagode - Willingen

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von dirks1408, 3. Februar 2013.

  1. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Tiroler Speck und Wein

    Peter, ich werde dich finden!
     
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Peter.

    Und wir auch.

    vG
    Detlef H.
     
  3. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo zusammen,

    nachdem wir die Kostenfrage geklährt haben und noch je nach Durst im
    3 stelligen Bereich bei den Kosten bleiben, haben sich doch noch einige Forumsmitglieder angemeldet.
    Wir freuen uns das ein oder andere Gesicht hinter dem Usernamen zu sehen.
    So wie es aussieht werden die Hähne komplett anwesend sein. Ihr seht, wir scheuen keine Kosten und Mühen bei
    einem solches Event dabei zu sein um die Chance zu nutzen euch einmal in die Augen zu schauen und über
    mögliche Verbesserungen im Forum zu diskutieren.
    Die Anmeldefrist endet bald. Noch habt ihr die niemals wiederkehrende Chance dabei zu sein.

    *****50 Jahre Pagode*****

    wir sehen uns.

    vG
    Detlef H.
     
  4. Laetitia

    Laetitia Frau vom Chrompolierer

    153
    25. April 2007
    Hallo alle,

    freut mich zu sehen, dass doch einige dabei sein werden, die auch nicht im SL-Club sind.
    Wir hatten vom Regionalclub Dortmund am vergangenen Donnerstag (logisch - Valentinstag!) Stammtisch und da sind in Gesprächen mit Forumsmitgliedern die Fragen nach den Inhalten der Meldegebühr für das Jahrestreffen ebenfalls aufgekommen. Ich galube, es ist total sinnvoll, einfach mal aufzuführen, wo das Geld denn so bleibt.
    Enthalten sind: Essen Freitag Abend, Seilbahnfahrt zur Hütte, Essen Samstag Mittag, Galadiner Samstag Abend mit diversen Künstlern, Bands, extra zu ordernder (und zu bezahlender) Beschallungs- und Beleuchtungtechnik, Tischdeko, Roadbook, Begrüßungstüte. Das ist, was man auf Anhieb versteht.
    Was man nicht so recht sieht, aber auch reichlich kostet: Gebühren für Durchfahrtgenehmigungen (allein schon dreistellig), Gebühren zum Aufstellen an der Mühlenkopfschanze, Sicherehitsdienst auf dem Parkplatz, Kleidung für die Helfer (ca. 50 Personen), "Baumaffen" inkl. Kabelbinder/ Befestigungsmaterial für ca. 200 km Strecke, die ansonsten nicht ausgeschildert ist (tut also Not), Schilder(Aufkleber für die Autos, Porto und Co für alles, was so anfällt. Da habe ich sicherlich reichlich Kleinigkeiten vergessen. Die ganze Organisation sowie die Leistungen der Helfer mit Fahrt- und Telefonkosten sind komplertt eherenamtlich, und auch das Orgateam zahlt ganz normal die Teilnhemergebühr. Ich hoffe mal, wir kommen dazu, auch was zu essen, und so.. :bierkrug:
    Falls Ihr Fragen dazu hab, gerne auch per PN. Und freuen würd ich mich, viele von Euch zu sehen - ist ja nur einmal der 50. Geburtstag für unsere "Schönen".

    Bis denne, oder bis Mai beim Moselpeter :pagode::klatsch:

    freut sich
    Eure Helma
     
  5. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006

    Helma,
    ich rechne einmal andersherum:

    Ausgaben:
    Seilbahnfahrt max. EUR 10,00 p.P., Abendessen Freitag, rustikal, maximal EUR 20,00 p.P.
    Mittagessen Samstag, Salat + Tellergericht oder Buffet maximal EUR 20,00 p.P., Galaabendessen incl. Tischschmuck, 4-5 Gang maximal EUR 50,00 p.P.
    Das sind dann EUR 100,00 p.P., also EUR 200,00 je SL.

    Einnahmen:
    EUR 229,00 pro Person, also 458,00 Euro pro SL.

    Verbleiben 258,00 Euro pro SL für die „Nebenkosten incl. Musik“, bei 300 Fahrzeugen also rund EUR 77.400,00

    Ob EUR 77.400 viel oder wenig sind für die Programmgestaltung, Genehmigungen, Roadbook, Pfeile am Baum, Warnwesten und Bewachung von Freitagabend bis Sonntagmittag, das möge jeder für sich selbst entscheiden.

    BMB
    Bernd
     
  6. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    Hallo zusammen,

    ich melde mich noch einmal zu dem Thema, allerdings habe ich meine Meinung deutlich geändert. Ich war auch erst einmal geschockt über die hohen Kosten.
    Wenn man nicht darüber nachdenkt, stellt man sich so ein "Ereignis" sehr idealistisch vor. So wie früher, .... mit dem Campingbus einfach losfahren.:p

    Helma hat es mir erklärt, da fallen Gebühren, Kosten, Aufwendungen, Spesen, Versicherungen und vieles mehr für so eine Veranstaltung an, das glaubt man nicht. Ein so ein Paradebeispiel ist die "Durchfahrtsgenehmigung" für die Stadt Willingen. Anderes Beispiel, stellt euch vor es fährt einer vor einen Baum und es ist kein Sanitäter vor Ort. :(

    Vielleicht hätte man es auch "billig" machen können, viel preiswerter wäre es wahrscheinlich nicht geworden.
    Egal, jetzt ist es so organisiert wie es ist und das Gute daran ist ja, es kann jeder entscheiden ob er/sie hinfährt oder nicht :tanzen:

    Gruß Heiner
     
  7. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    635
    3. Mai 2004
    Hallo Helma,

    m. E. ist eine Rechtfertigung für die entstehenden Kosten nicht erforderlich. Jeder kann seine Entscheidung dazu treffen, ob er für das Nenngeld an der Veranstaltung teilnehmen will oder nicht. Insofern will ich meinem Vorschreiber (BMB) recht geben.....allerdings spreche ich ihm die Qualifikation zur Entscheidung ab, ob eine Rechnung, die andersrum erfolgte, die richtige Rechnung ist. Und sie wird nicht richtiger, wenn sie in besonders grosser Schrift geschrieben wurde.

    Ein lieber Gruss an die Veranstalter des Treffens in Willingen. Leider können wir aus beruflichen Gründen nicht dort sein. Das Geld würde reichen.... :p

    Gruss
    Stephan M.


    PS: Ok.... Ich gehe beichten. Ich hab mich der Gotteslästerung schuldig gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2013
  8. pagonoia

    pagonoia deaktiviert

    477
    31. Mai 2008
    wow Stepan, habt ihr bei eurem Lausitz-Treffen so viel verdient, dass ihr euch das leisten könntet? :hammer::p

    Hans-Albert
     
  9. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    635
    3. Mai 2004
    Hallo Hans-Albert,

    genau.... wir kamen aber in dem Monat des Events über den Hartz IV-Satz und es wurde gekürzt..... :confused:

    Aber man legt ja so zwischendurch immer mal einen Taler beiseite.

    Gruss
    Stephan M.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2013
  10. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Warum muß das hier immer gleich in's persönliche abdriften???

    Zur Qualifikation:
    3 erfolgreich organisierte Jahrestreffen des SL-Clubs und 1 x 40 Jahre W 113 Treffen (700 Fahrzeuge) dürften als Qualifikation zur Beurteilung sicher ausreichend sein.

    BMB
    Bernd
     
  11. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Der war gut! :D

    Ansonsten zum runden Geburtstag:
    Autolegende : Mercedes Pagode
     
  12. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Meldegebühren Jahrestreffen Mercedes Clubs

    Ich erlaube mir einmal eine kleine Gegenüberstellung der Meldegebühren aktueller Jahrestreffen von Mercedes Clubs:

    SL-Club Pagode 2013 in Willingen – EUR 229,00 p. Person
    Enthalten: Abendessen am Freitag, Mittagessen am Samstag, Abendessen am Samstag (Galaabend), Musik + Künstler am Samstag, Seilbahnfahrt, Roadbook, Genehmigungen, Versicherungen, Helferkleidung, Wegweiser etc.


    MBIG Jahrestreffen 2013 in Aachen – EUR 110,00 p. Person
    (90,00 + 20,00 für Abendessen incl. Bustransfer am Freitag)
    Enthalten: Abendessen am Freitag, Mittagessen am Samstag, Abendessen am Samstag (Galaabend mit Musik und Buffet), Roadbook, Genehmigungen, Versicherungen, Helferkleidung, Wegweiser etc.

    S-Klasse-Club September 2012 in Dresden – EUR 120,00 p. Person
    Enthalten: Abendessen am Freitag, Mittagessen am Samstag, Abendessen am Samstag (Galaabend), Mittagessen am Sonntag, Bustranfers, Stadtrundfahrt, Dampferfahrt auf der Elbe, alle Eintrittsgelder, Roadbook, Startplakette, Genehmigungen, Versicherungen, Helferkleidung, Wegweiser etc.

    Das Preisniveau in den Städten Aachen und Dresden liegt deutlich über dem Preisniveau von Willingen im Sauerland

    Ich persönlich vermag beim Programm zum Jahrestreffen des SL-Clubs keine besondere Attraktion zum 50. Geburtstag der Baureihe W 113 zu erkennen, welche einen solchen Preisunterschied begründet.

    Aber, wie ich schon sagte, das muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er zu diesem Preis teilnehmen möchte.

    BMB
    Bernd
     
  13. Laetitia

    Laetitia Frau vom Chrompolierer

    153
    25. April 2007
    Hallo alle,

    ich möchte mal kurz daran erinnern, dass es ein Treffen von drei Organisationen ist, die das Ganze ausrichten.
    Sl Club Pagode e.V., Pagoda Group und nicht zuletzt pagodentreff.de.

    Insofern wär´s einfach klasse, viele von Euch dort zu sehen.
    50 Jahre Jubiläum, das feiern wir alle wohl nicht nochmal, und selbst wenn, dann könnten wir sicher den Sprit nicht mehr zahlen, wie Peter van Es so schön sagt. ;)

    Ich freu mich jedenfalls drauf.
    bleibt freundlich
    Eure Helma
     
  14. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Helma,

    ich wünsche dir und deinen Mitstreitern viel Erfolg für das Treffen - auch wenn ich mich selbst nicht angemeldet habe. Aber vielleicht darf ich ja mal am Samstag über den Zaun schauen...;)

    Gruß

    Ulli
     
  15. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Würde evtl. mit Ponti auch über'n Zaun gucken....

    Michael

    Mobil (One X) per tapatalk
     
  16. O.Sauer

    O.Sauer Oldtimerfreunde Fritzlar

    63
    24. August 2004
    ...bin dann auch am Zaun,von außen,ist ja in der Nähe ,aber ca1000.- mit Kindern,da kann ich garnicht mehr feiern!!!
    Gruß Olaf
     
  17. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Auch in willingen: kein Kind auf den hinteren Schleudersitz

    Pagodenbesatzung plus Kinder geht doch leider aus Sicherheitsgründen schon überhaupt nicht.
    Ich würde niemals ein Kind auf dem hinteren Schleudersitz unterbringen.
     
  18. stardust

    stardust Aktives Mitglied

    32
    4. September 2006
    Kosten und Zaungucker

    Hallo Zaungucker,
    eines finde ich ja schon drollig. Bei den Kosten (die teilweise bis 1.400,- hoch gerechnet werden) wird auch immer der Sprit (ich meine damit den Treibstoff) mit eingerechnet. Fallen denn die Benzinkosten nicht an, wenn man nur zum "über den Zaun gucken" hin fährt??? Wenn die Treibstoffkosten schon so ein wichtiges Kriterium sind, dann wäre das doch eher ein Grund, dann auch 2 oder 3 Tage zu bleiben und das ganze Treffen mitzumachen, oder? Und evtl. Kosten für Shopping der mitreisenden Partner/innen mit einzurechnen ist ja wohl völliger Quatsch. Benzinkosten fallen übrigens auch an, wenn man am gleichen Wochenende ziellos in der Gegend herumfährt.
    Es wird eher so sein, dass man außer der Übernachtung und ein paar Getränken kaum weitere Kosten hat die zwangsläufig anfallen. Und unmäßig viel Geld ausgeben kann ich auch zu Hause, wenn ich das will.
    Außerdem könnte es für die Organisatoren u.U. schwierig werden, wenn eine nicht zu kalkulierende Menge "Zaungucker" auftaucht.
     
  19. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006

    @Stardust.
    Da muss ich mich hier doch noch mal zu Worte melden.

    Niemand hat hier die Kosten auf 1.400 Euro hochgerechnet.

    Niemand hat hier die Kosten für Benzin, Getränke oder gar Shopping eingerechnet!

    Fakt für 2 Personen von Freitag bis Sonntag ist:
    Nenngeld: EUR 458,00
    Übernachtung: EUR 268,00
    Also mindestens EUR 726,00
    Kommen noch zwei Kinder dazu, dann kommen mindestens weitere EUR 198,00 dazu

    Damit sind wir bei EUR 924,00 (plus wahrscheinlich auch Mehrkosten für die Übernachtung)

    Also bei ca. EUR 1.000,00 wie O. Sauer (Olaf) völlig sachlich und völlig richtig schrieb.

    BMB
    Bernd
     
  20. pagonoia

    pagonoia deaktiviert

    477
    31. Mai 2008
    für ein Ereignis, an dem man mit an 100% grenzender Sicherheit kein zweites Mal in diesem Leben teilnehmen kann, sicherlich nicht zuviel. Das letzte Hemd hat keine Taschen und jeder von uns hat sicherlich schon für andere, mehr oder weniger nützliche oder unnütze Dinge genügend Geld zum Fenster raus geworfen.
    Trotzdem werden wir nicht dabei sein.

    Hans-Albert
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen