90mm Gelenkscheibe

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von kulta, 5. Juli 2007.

  1. kulta

    kulta Aktives Mitglied

    133
    16. Mai 2004
    Unten im Auto war die sogenannte Gelenkscheibe halb kaputt und das hatteich vor 2/3 Wochen geschrieben:
    "Ein "Stottern" habe ich vor ein paar Tagen gemerkt, als ich bergauf fuhr, so wie beim Beschleunigen im 2. Gang, merklicher bergauf, wenn die Kupplung in Kraft gesetzt wird.
    Ein Blick unten, und der Kfzmechaniker zeigte mir durch ein Loch die 90mmm Gelenkscheibe in der Mitte unten, die sehr beschädigt aussah...
    Nun soll ich sie austauschen, bzw.bestellen. Die nâchste Mercedes Werkstatt ist 2 Stunden weit von zu Hause.
    Bei DB depot gibt es eine verstärkte Ausführung (um 55 E). Hat jemand ein Tipp dazu?
    SLS schlägt ein Set um 125 E vor, und zwar nicht nur die originalgetreue Gelenkscheibe, sondern auch mit den kleinen Teile (Schrauben, Ringe?) .
    Ich würde am liebsten die verstârkte Ausführung wählen, und ich ahne, dass der austausch der Kleinteile auch wichtigbzw. nötig sind.
    hat jemand da Erfahrung?"

    Nun habe ich die Ausführung MIT den Schrauben bei SLS bestellt und montieren lassen.
    Es war die bessere Lösung: ein paar Schrauben waren schon richtig abgesägt, mussten unbedingt ersetzt werden.
    Und jetzt läuft das Auto viel ruhiger , kein Brummen bei der Beschleunigung, die Kupplung ist viel weicher geworden.
     
  2. kulta

    kulta Aktives Mitglied

    133
    16. Mai 2004
    [​IMG]Hier die Bilder des defekten Teils; die Gelenkscheibe sieht kaputt aus; zum Glück waren auch die Schrauben/Bolzen dabei: die früheren waren manchmal richtig abgeschliefen. Nun läuft mein Wagen viel besser, Kupplung rupft nicht mehr!
    <a href=http://www.enregistrersous.com/images/2/116298675420070709150836.html><img border=1 src=http://www.enregistrersous.com/images/vignettes_images/116298675420070709150836.jpg></a>

    enregistrersous.com/images/vignettes_images/206669208420070709150935.jpg[/img][/url][​IMG]
    ENREGISTRERSOUS : Enregistrer toutes vos images sous Internet
    Sorry: Ich habe es schwer, in diesem forum Bilder zu schicken! Aber manche werden schon herausfinden, wie man sie sehen kann, sonst: Hilfe, Herr Moderator!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2007
  3. Franz W.

    Franz W. Aktives Mitglied

    682
    31. Juli 2004
    Hallo,

    die Bilder kommen mir bekannt vor, so eine Gelenkscheibe hatte ich kürzlich auch ausgebaut, aber nicht so stark beschädigt.
    Kam bei mir auch davon, daß das Getriebegummilager kaputt war und das Getriebe hinten zu weit unten war.
    Das bewirkte, daß die Kardanwelle nicht in einer Linie mit dem Getriebe lief, was wiederum die Gelenkscheibe stark beansprucht, weil sie sich bei jeder Umdrehung der Kardanwelle stark verbiegen muß.
    Also Tip: auch das Gummilager kontrollieren.

    Übrigens läuft der Motor jetzt eine Klasse leiser als vorher, entwickelt schon so etwas wie einen 6-Zylinder Sound.

    Grüße Franz
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Bild

    Schon passiert....:


    [​IMG]



    Michael
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.