Abschmieren Gewindebuchse Vorderachse

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von chris-on-air, 20. Mai 2017.

  1. chris-on-air

    chris-on-air Aktives Mitglied

    54
    21. März 2015
    Hallo zusammen,

    habe die letzten Wochen meine Vorderachse komplett überholt.
    Soweit so gut.

    Heute war das Abschmieren der Vorderachse dran. Leider war es mir nicht möglich die Gewindebuchsen (Pos.:12) der oberen Querlenker abzuschmieren. Es ging zwar anfänglich etwas Fett in die Schmiernippel aber dann baute sich hoher Druck auf und kein Fett mehr durch.
    Es war mir nicht möglich mit meiner Handfettpresse weiter zu pumpen.

    Dann habe ich die Gewindebuchsen etwas gelockert und schon lief das Fett.
    Das Fett muss ja durch die Gewindegänge ehe es durch die Gummidichtung nach Außen entweichen kann.
    Hatte mit 170Nm die Gewindebuchsen angezogen.
    Bei ca 100Nm lief das Fett
    Ist mein Anzugsmoment zu hoch gewesen?
    Grüße,
    Chris
     

    Anhänge:

Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.