Achsschenkelbolzen...

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Kurbelix, 24. November 2018.

  1. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Hallo in die Runde,

    bei meiner Pagode (250 SL) reklamiert der TÜV Spiel an den Vorderrädern. Zur Behebung müssten die Achsschenkelbolzen ausgetauscht werden. Ich habe hier schon gesucht, aber nur Anleitungen für Schrauber gefunden, die das selbst machen können.

    Hat jemand von Euch diese Reparatur in einer Werkstatt machen lassen - und wie teuer ist das geworden, bei Bolzentausch/bei Verwendung eines Reparaturkits? Muss dazu die Vorderachse ausgebaut werden?

    Beste Grüße

    Kurbelix
     
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo,

    ist sichergestellt, dass das Spiel nicht aus den Radlagern kommt?
    Die Achse muss dafür nicht ausgebaut werden.
    Die Frage der Werkstattkosten kann ich leider nicht beantworten.

    Gruß

    Ulli
     
  3. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Ja, das dürfte nicht aus den Radlagern kommen.
     
  4. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
  5. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Danke - aber diese Beschreibung hilft mir leider nicht weiter - darin sind leider keine Angaben enthalten, was es in einer Werkstatt kostet.
     
  6. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Manchmal hilft es auch, einfach mal direkt dort anzufragen...
     
  7. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Das ist richtig, aber mich interessiert auch, was dann am Ende wirklich an Kosten angefallen ist. Meist liegen die vorherigen Angaben der Werkstätten unter dem, was dann dabei raus kommt - das sind zumindest meine Erfahrungen.
     
  8. herbert seifried

    herbert seifried Neues Mitglied

    4
    23. September 2007
    Hallo Kurbelix,
    habe erst kürzlich bei meinem 230 er beide Achsschenkel instand setzten lassen, pro Seite ca.350€ Material plus 2-2.5 Std.Arbeit.
    Gruss
    Herbert
     
  9. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Danke!
     
  10. lack-dieter

    lack-dieter Aktives Mitglied

    170
    15. Mai 2006
    kann nicht stimmen
     
  11. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    warum kann das nicht stimmen?
     
  12. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    330
    3. August 2014
    Hallo,
    ich habe vor 3 Jahren eine Seite inkl. Querlenkerlagerung machen lassen ca. 350€ (darin Material 150€).
    Gab einige Probleme beim Ausbau = 1h mehr. D.h. ohne Probleme wohl ca. 290€
    Grüße
     
  13. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Danke für die Info!
     
  14. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    932
    23. November 2004
    Biete ihn 200,-€ das reicht locker
     
  15. pagodenfred

    pagodenfred Aktives Mitglied

    242
    16. Mai 2007
    Nur gibt es leider zur Zeit keinen Repsatz zu kaufen.
    Ich habe mit Febi Bilstein telefoniert.
    Es wird erst Mitte Dezember produziert.
    Vorher sagte man mir Mitte November.
    Auch die Teilehändler haben nichts, selbst wenn es auf der Website als verfügbar ausgewiesen ist.
    Zugesagte Käufer sind mir dreimal storniert worden.
    LG Matthias
     
  16. Kurbelix

    Kurbelix Mitglied

    12
    2. Oktober 2016
    Nach Deiner ersten Zeile musste ich erst mal schlucken. Wenn der Reparatursatz aber wieder produziert wird, ist das momentan kein großes Problem, da die Pagode jetzt erst einmal nicht mehr bewegt wird, ausser zu Bewegungsfahrten. Ich habe inzwischen auch mal gelesen, dass es mit den Bolzen nicht wirklich "kritisch" sein soll, kann das aber nicht beurteilen (hier: https://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/threads/achsschenkel-vorne-rechts.9517/ ) (dort Eintrag #6).

    Ich freue mich über Deine Informationen (@Matthias) und die vielen anderen, die ich hier bekomme.
     
    pagodenfred gefällt das.
  17. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    145
    19. Juni 2018
    Die Frage ist natürlich immer, wie rostig alles drum herum ist, wie die Schrauben los gehen, usw. usf.
    Wenn man das ordentlich und gewissenhaft macht, mit Achsvermessung & Co ist das Arbeit für min. nen ganzen Tag, also etwa 800€ plus Material würde ich rechnen...
     
    heinrichB gefällt das.
  18. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    863
    24. Februar 2009
    Hallo
    Wie Mark bereits geschrieben hat ist das Umfeld meistens vergammelt, verhärtetes Fett, Querlenker mit Dreck voll. Außerdem gehe ich davon aus dass neben den Achsschenkeln auch die oberen und unteren Bewegungsgewinde verschlissen. Am einfachsten kann man den Umfang feststellen wenn die Fahrwerksfedern fachgerecht entspannt werden. Das mögliche Dilemma habe ich den Teilnehmern auf den beiden Vorderachstagen zeigen können. Sinnvoll ist der Beginn der Überholung erst wenn wirklich die unteren oberen Übwrhohlsetze und Achsschenkelsätze vorrätig sind. Sternengrüße
    HeinrichB
     
  19. big-bolli

    big-bolli bolli

    572
    4. Oktober 2006
    Hallo Matthias
    Schau mal in der Bucht: 223076472130 Febi
     
  20. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    145
    19. Juni 2018
    Ja, so Preisfragen sind halt schwierig zu stellen. Man muss erstmal schauen wie das Umfeld aussieht, und auch wie das Ergebnis werden soll. Das geht ja von bis. Das geht von neuem Bolzen bis hin zu alles chick gemacht, Achsschenkel gestrahlt und neu Lackiert, usw. usf.
    Ich denke, wenn man ne Pagode fahren will, ist nicht die Preisfrage entscheident, sondern dass man eine gescheite Werkstatt hat, die einerseits in der Lage ist die gewünschte Zielsetzung um zu setzen, andererseits aber auch in der Lage ist das vorher vernünftig zu definieren und eine faire Rechnungsstellung macht.

    Dann gibt man sein Auto ab, bespricht wie man das haben will, bekommt dass so, bekommt eine entsprechend faire Rechnung und bezahlt die, fertig. So ist mein Verständnis davon...

    Ich habe so Reparaturen (Achsschenkel) schon an nem Samstag Nachmittag in 4h beidseitig gemacht, aber auch schonmal 3 Tage an sowas gesessen. Schauen muss man nur, dass man keinen Spinner erwischt, der sagt "ja wenn das Auto 150.000€ wert ist, kann man ja auch 4.000€ für ne halbe Vorderachsreparatur bezahlen"... Die gibts natürlich auch, da muss man aufpassen...
    Es gibt natürlich auch Fahrer, die den Fall ausm Internet ziehen wo man nur n Bolzen neu machen musste in 2h und der Werkstatt sagen "darf nur 100€ kosten"...

    Den Repsatz links/recht mit oben/unten komplett habe ich letztes Jahr gekauft, Listenpreis waren achthundertirgendwas Euro und da gabs 83% Rabatt drauf, bezahlt habe ich für den Scheiss Febisatz ca. 80€....
    Man muss an dem Punkt aber auch ganz ehrlich sagen, dass der Zubehörschrott nicht so lange hält... Bei dem Febischrott sind die Bolzen weiche als die Bronzebuchsen... Das heist, nach 30-50tkm laufen die Bolzen ein... Du kannst dann teilweise hingehen und kannst n neuen Bolzen reinstecken, dann ist wieder alles gut... Eigentlich sollte dass andersrum sein, aber, febi halt... Die Bolzen sind nicht gehärtet, bzw. die Laufflächen...

    Ob die heutige MB Qualität besser ist, weis ich aber auch nicht.
    Wenn es nichts mehr gibt, dann ist es theoretisch auch möglich, den Kram zu zerlegen und die Buchsen zu wechseln, das habe ich auch schon mal gemacht. Die Buchsen gibts ja auch einzeln. Ich bin dann zum Lieferanten gegangen, habe mir div. Buchsen in Neu auf den Tisch legen lassen, die auch deutliche Unterschiede im Innendurchmesser hatten und habe mir 2 Buchsen ausgesucht, die klein genug waren und die reingemacht, aufgerieben, fertig.

    Man kann natürlich auch den Bolzen einmal abdrehen und ne neue Buchse auf Maß drehen, dass mache ich bei Opel immer so, Fleisch ist beim W113 genug da...
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.