ADAC Sommerreifentest 2023

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von WRe, 23. Februar 2023.

  1. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009

    Anhänge:

  2. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    345
    12. November 2015
    Hi,

    danke für die Info, aber wieso auf Billigreifen schielen ?

    Man sieht das ja sehr oft auf Supermarkt-Parkplätzen, das steht das größte SUV was man für möglichst wenig Geld kriegen kann, mit monsterbreiten und auch noch hässlichen nachgerüsteten China-Alufelgen, drauf montiert Billig-Pellen aus Nordkorea. Und wenn man etwas Geduld hat sieht man auch noch wie die Hausfrau das Futter im Kofferraum verstaut, fertig eingelegte Steak, 5 Stück für 2,69€. Kein Scherz !

    Aber warum sollte jemand der ein nicht wirklich billiges Spassauto wie die Pagode in der Garage stehen hat nach möglichst billigen Reifen schielen ? Muss einer der Pagodenfahrer hier tatsächlich auch das 5er Pack Steak´s kaufen ? Kann ich kaum glauben.

    Grüße
    Wolfgang
     
    1964 sl und ursodent gefällt das.
  3. ralf560sec

    ralf560sec Aktives Mitglied

    63
    15. Februar 2005
    Vielen Dank!
    Fahre selbst den Nexen und habe schon spot geerntet.
    Ist aber ein guter Reifen auch laut Testberichte.
    Gruss Ralf
     
    Rainer B gefällt das.
  4. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    717
    7. Juni 2006
    sehe ich auch so. :doh:
    Seit dem Kauf der Pagode ist natürlich Aldi und Co. tabu. :verboten:
    und Reifen werden nur die aktuellen Testsieger gefahren! :blumenstrauss:
     
    goldhamme_rulez, jama und Sead gefällt das.
  5. Michael55555

    Michael55555 Aktives Mitglied

    61
    14. Juni 2015
    Nur durch den Einkauf bei Aldi und Co. ist eine Pagode erst möglich — so geht das
    liebe Grüsse aus Hannover. Michael
     
    Vintage, Cephyr, Wolfi 280SL und 5 anderen gefällt das.
  6. bugeschi

    bugeschi Aktives Mitglied

    115
    4. Juni 2007
    Ich fahre seit mehr als 20 Jahren Reifen der Marke Falken. 1. Weil sie preiswert sind, 2. weil weil der Komfort o.K. ist und 3. Reifen der Reifengröße 205/70 14 nicht mehr bei allen Fabrikaten zu haben sind.
    Inzwischen ist es ja sicherlich nicht nur bei mir so, dass mit der Pagode im Jahr gerade noch so um die 5.000 bis 7.000 Km abgespult werden. Und wenn ich dann nach 5- 7 Jahren neue Pneus aufziehen lasse, würde ich mich bei Premium Reifen, die ich dann wegwerfe, richtig ärgern. Denn nach aussehen und Provil halten die sicherlich noch viele Km und ggf. Jahre. Aber aus Sicherheitsgründen ... Wenn ich nun meine Falken entsorge - na, sei es drum .
    Das ist meine ganz persönliche Meinung.
    Es grüßt von der Elbe
    bugeschi
     
    230SLblue gefällt das.
  7. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    345
    12. November 2015
    Hi,

    schnell zum Aldi, da gibt es Kaviar im Angebot, superbill.... ähm, supergünstig.

    Mir ist wohl oben ein Fehler unterlaufen, ich habe billig mit minderwertig assoziiert, bitte um Entschuldigung.

    Was die Haltbarkeit von Reifen angeht, in meiner Motorrad-Zeit in der Seriensport-Rennerei hatte ich schon mal Gespräche mit Reifentechnikern, einer sagte mal, wenn du einen Marken-Reifen fährst kannst auch einen bis zu 8 Jahren alten Reifen noch aufspannen.

    Grüße
    Wolfgang, nicht Krösus
     
  8. pedaltothemetall

    pedaltothemetall Aktives Mitglied

    217
    2. August 2013
    Hallo zusammen,
    Reifen, Bremsen, Lenkung: Da darf es aus Kostengründen doch keine Kompromisse geben! Und ich bin ein Leben lang- auch im Firmenfuhrpark- mit Premium- Qualität immer sehr gut gefahren.
    Ich habe einfach zu wenig Geld um billig zu kaufen, denn wer billig kauft, kauft 2x.
    MEINE Meinung
    Grüße
    Michael, auch nicht Krösus
     
    1964 sl, TomRamoser und Bernhard R. gefällt das.
  9. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    607
    3. August 2014
    Hi,
    ich bin recht sensibel, was das Wuchten angeht. Premium Reifen lassen sich in der Regel besser (mit weniger Gewicht) wuchten und halten die Wuchtung auch besser.
    Nichts nervt mehr als schön cruisen und ab 80-120 ein (auch minimales) Gewackel an der Lenkung. Natürlich müssen auch die Felgen nach 60 Jahren noch rund sein.
    Grüssle
     
    pedaltothemetall gefällt das.
  10. DocKlaus

    DocKlaus Aktives Mitglied

    301
    9. Juli 2016
    Hinter dem Thema steckt doch eigentlich die Annahme "Marke = gut, aber teuer" und "No-Name = schlecht, deshalb billig". Mag früher zumeist so gegolten haben, aber leider heißt heutzutage "teuer" nicht automatisch gut bzw. "billig" nicht zwangsläufig schlecht. Es gibt schließlich genügend Beispiele, wie ehemals qualitativ hochwertige Produkte sich als Top-Marken etabliert haben und heute meinen, nur aufgrund des Markennamens immer noch hochpreisig verkaufen zu können, obwohl die Qualität sich nach unten entwickelt hat. Ich denke, nur unabhängige (leider auch nicht immer gegeben) Tests mit objektiven Testkriterien liefern belastbare Ergebnisse, nach denen dann jeder entscheiden kann, was er für sich will.

    Gruß aus dem Ruhrpott
    Klaus
     
    230SLblue, jama, Rainer B und 2 anderen gefällt das.
  11. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    eine kurze Anregung, in 195/65 15 Zoll kostet der Testsieger 67,95 € :bierkrug: und fährt auch wie ein Testsieger
    lg Heiner
     
  12. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    717
    7. Juni 2006
    habe letztes Jahr den Testsieger in 205/55 16 Zoll für 57,19€ gekauft.
    Passen aber auch nicht auf meine 14 Zoll Felgen.:verboten:
     
    hajoko031 gefällt das.
  13. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    ich habe mich im letzten Jahr für denFalken ZIEX ZE310 ECORUN in der Größe 195/70 R14 91H (für Alu-Felgen) entschieden und habe es bis heute nicht bereut, denn der Reifen fährt sich um einiges besser als der Vredestein. Der Preis damals war <80€/St.

    Ich weiß zwar nicht wie es sich in anderen Bundesländern verhält aber in Hessen langt man für die Eintragung der neuen Reifen heftig zu. Insgesamt kamen da nochmal ca. 175€ für TÜV, Zulassung etc. dazu, wobei der TÜV dabei keine besonders rühmliche Vorstellung gemacht hat.
    Eine erste Anfrage beim TÜV in Darmstadt ergab erst einmal "überhaupt kein Problem" und auch "ohne Gutachten des TÜV Rheinland" möglich, dass mir ein hilfreiches Forumsmitglied zur Verfügung gestellt hat. Als ich dann beim TÜV war, hat man erst einmal geglaubt, dass es um die Barockfelgen ginge und man wollte nicht so recht glauben, dass diese original sind. Als ich dem Prüfer das Gutachten unter die Nase gehalten habe, hat er sich nur darauf gestützt aber immer noch die Felgen und deren Nummern begutachtet. Letztlich war er dann doch zufrieden. Die Kosten von 123€ stehen in keinem Verhältnis, was dort tatsächlich gemacht wurde.
    Das Ganze geht dann noch zum LK Marburg und mit deren Segen (40€) durfte ich dann zur Zulassungstelle, die dann für 12€ die Eintragung gemacht hat.
    ...WRe
     
  14. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Nun, Hessen war ja auch die letzte Bastion des sogenannten "Technischen Überwachungsamtes Hessen" (TÜH) !
    Daher ist dort die Behördenbrise noch heimisch. Die verwalten allerdings jetzt nur noch Kontrollkarten für Fahrtenschreiber, 19er, 21er sowie 23er gehen jetzt neben den anderen bekannten Organisationen zum TÜV
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2024
    230SLblue, goldhamme_rulez und MB-doc gefällt das.
  15. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    345
    12. November 2015
    Hi,

    gestern neue Reifen für meinen 280E/8 geordert, natürlich wieder Uniroyal Rainexpert, fahre ich schon jahrelang, der Benz fährt gut damit.

    Grüße
    Wolfgang
     
    WRe gefällt das.
  16. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Neue Reifen für die Standartfelge 14"
    Ich möchte es nochmal probieren: Gibt es aktuelle Empfehlungen für die Größe 185/80 R14 90H ?
    Es gibt den Vredestein, mittlerweile auch mit asiatischen Eignern, welche ich aktuell noch nutze.
    Wenn hier Schwarmwissen über 14" Größe vorhanden ist, wäre ich dankbar für Tipps oder Empfehlung.
    Aber bitte keine philosophischen Ausführungen oder andere Formate.
    Im voraus besten Dank.
    norbert


    [​IMG]
     
  17. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    607
    3. August 2014
    Hallo Norbert,
    Ich hab mir vor 2 Jahren die Vredestein gekauft. Bin sehr zufrieden mit dem Fahrverhalten. Fahre zügig und am liebsten kurvenreiche, bergige Landstraßen. Angeblich haben sie Schwächen bei Aquaplaning, aber das versuche ich eh zu vermeiden.
    Grüße
    Bernhard
     
    Rainer B und lowin gefällt das.
  18. majus

    majus mag 60er Jahre Mercedes

    987
    22. Mai 2005
    Hallo Norbert,

    ich habe seit 18 Monaten den Dunlop Sport Classic auf sem 108er montiert. Finde das einen sehr guten Reifen.
    Für den 230SL habe ich aus optischen und nostalgischen Gründen den MXV-P als Ersatz für die alten Vredesteine (über die ich bis auf die bekannten komischen Einkerbungen nichts schlechtes sagen kann) bestellt und berichte gerne, wenn die Reifen drauf sind, wie die sich aktuell im Vergleich mit den Dunlops schlagen.

    Geuss
    Marius
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2024
    lowin gefällt das.
  19. luma33

    luma33 Aktives Mitglied

    136
    23. September 2012
    Hallo Norbert,
    ich habe auch, wie Marius, letztes Jahr die Dunlop Sport Classic montiert und bin damit sehr zufrieden.
    Dieser Reifen wurden gerade im Reifentest von Bild Klassik auch recht gut bewertet.
    Die Eigenschaften bei Nässe kann ich nicht beurteilen, da ich dann nicht fahre.

    Gruss Lutz
     
    lowin gefällt das.
  20. majus

    majus mag 60er Jahre Mercedes

    987
    22. Mai 2005
    Mit dem Dunlop musste ich einmal sehr scharf bremsen, sodass die Räder blockiert haben - ich hatte den Eindruck, dass sie guten Grip haben. Aber das ist sehr subjektiv… Regen versuche ich auch zu vermeiden, aber das geht nicht immer, im letzten Urlaub sind voll beladen mit Gepäck und 4 Personen nasse Pass-Strassen gefahren, auch da hatte ich kein schlechtes Gefühl.
    Gruss
    Marius
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.