alte Bilder / kennt einer dieses Auto?

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von jotti71, 19. Juni 2014.

  1. jotti71

    jotti71 jotti71

    100
    29. Juni 2013
    Hallo Forum,

    habe den Feiertag und den Tag vor meiner Abreise nach Brasilien :D!!! genutzt um meine Eltern zu besuchen...
    Mama zauberte beiliegende Fotos meiner Großeltern hervor.

    Evtl. besitzt ja irgendwer aus dem Forum dieses Auto.
    Es ist ein 230SL jedoch mit 280er Typenschild am Kofferraum (so war mein Opa).
    Auto war unter dem Kennzeichen H-CY 600 bis Ende der 70er / Anfang der 80er im Besitz meines Opas (Georg Meyer in Hannover).
    Vielleicht ist die Welt ja so klein...

    Gruß Jan
     

    Anhänge:

  2. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    311
    19. Februar 2012
    Leider nicht!

    ...in jedem Fall tolle Fotos. Hoffe du hast Glück!
     
  3. jotti71

    jotti71 jotti71

    100
    29. Juni 2013
    Diese Pagode die ich als Kind noch kannte (leider gibt es keine Bilder mit mir) war ja auch der Grund warum ich mir meine in gleicher Farbkombination zugelegt habe!


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  4. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Fahrgestellnummer

    Moin Jan,

    hast du die Fahrgestellnummer?
    War dein Opa der Erstbesitzer?


    Grüße
    Memmo
     
  5. jotti71

    jotti71 jotti71

    100
    29. Juni 2013
    Hi Memmo,

    Ne Fahrgestellnummer habe ich leider nicht.
    Erstbesitzer war er. Wo der Wagen hingekommen ist als mein Opa seinen Führerschein freiwillig abgab ist leider nicht bekannt. Meine Eltern können sich nicht erinnern... Nur daran dass mein Vater den Wagen damals nicht haben wollte!!! Er ärgert sich heute noch!

    Grüße Jan


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  6. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo,

    in meinen näheren Bekanntenkreis gab es das auch. Der Opa hatte einen dunkelgrünen 280SL ohne Roadsterverdeck nur mit Coupedach. Er hat ihn etwa 1970 für 28.000,-DM gekauft und einige Jahre besessen. Damals kostete er auch ein kleines Vermögen und er wurde dann wieder verkauft weil er der Familie (Hausarzt!) zum finanziellen Klotz am Bein und zu wenig gefahren wurde. Der Sohn, ebenfalls junger Arzt, konnte ihn schlichtweg nicht unterhalten und tauschte ihn gegen den damals neu erschienenen und wartungsfreundlicheren W123 und der Enkel weint dem Auto heute hinterher und fragt sich wie Papa das nur tun konnte. Der Wagen ging damals übrigens in die USA.

    Gruss

    MartinK
     
  7. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Fahrgestellnummer

    Moin Jan,

    ich versuche mal zu erfahren ob es möglich ist über dem Namen im Classic Center an die Nummer zu kommen.
    Natürlich mit Vitamin "B".


    Grüße
    Memmo
     
  8. Rolf-Dieter

    Rolf-Dieter Aktives Mitglied

    348
    23. Juli 2013
    Meine Tochter hat mir gesagt "Paps, verkaufe diesen wagen niemals! Es ist das erste auto das Du gekauft has das eigentlich in vert zunimmt!"

    So wird meine Pagode wohl in Der Familie bleiben (hoffe ich jedoch). :)

    Hoffe Jan, das jemand diesen Pagode erkennt :) Viel Glück!
     
  9. jotti71

    jotti71 jotti71

    100
    29. Juni 2013
    das wäre ja zu schön um wahr zu sein!
    Vielen Dank für Deine Mühen!!!

    LG, Jan
     
  10. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Datenschutz

    Hallo Jan,
    ich habe bei dem Herrn versucht, aber auch mit guten Beziehungen war da nichts zu machen, Datenschutz.

    Sorry,
    Grüße
    Memmo
     
  11. jotti71

    jotti71 jotti71

    100
    29. Juni 2013
    Hallo Memmo,

    Trotzdem vielen Dank für Deine Anfrage!

    Gruß, Jan


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  12. meise

    meise Aktives Mitglied

    459
    16. Februar 2009
    Hallo Jan,

    daß Memmo nicht an die Daten kommt, war zu befürchten...eben aus Gründen des Datenschutzes.
    Evtl. sieht die Situation anders aus, wenn Du dich als Enkel dahin wendest, vielleicht auch persönlich mit Nachweis deiner Identität (oder eben auch dein Vater ...als Erbe?).

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  13. jotti71

    jotti71 jotti71

    100
    29. Juni 2013
    Hallo Bernd,

    Danke für den Tipp! Werde mal höflich anfragen.

    Gruß Jan


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  14. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Aufwachen...

    Hallo Leute aufwachen....!

    Glaubt ihr wirklich, dass das Classic Center Unterlagen hat, die die Namen eventueller Besitzer/Vorbesitzer oder die Zulassung beinhalten????

    Solche Unterlagen sind dort mit Sicherheit nicht vorhanden - und das hat nichts mit dem Datenschutz zu tun, sondern mit den Gegebenheiten in den 60iger/70iger Jahren, also zur Auslieferzeit der Fahrzeuge.

    Da gab es weder Handy, noch Tablet noch sonstige Wischdatenträger.

    Lochstreifen war damals angesagt und es gab damals auch nur zwei Bereiche, die von der "EDV" unterstützt wurden:
    Produktion (Datenkarte) und Buchhaltung (Lohn und Fakturierung)

    Festgehalten für die Datenkarte wurden die Fahrzeugdaten und an welchen Verkäufer (Händler) ausgeliefert wurde.
    An diesen Händler wurde auch fakturiert (die Rechnung geschrieben).* Siehe Nachsatz
    Insofern können/konnten sich keine Namen oder Adressen von Endabnehmern in den Unterlagen des Werks befinden.* Siehe Nachsatz

    Die Namen und Adressen der Endabnehmer waren in der Regel nur bei den Händlern vorhanden, denn die haben in der Regel die Rechnung geschrieben.

    Lediglich die Fahrzeugdaten haben überlebt und konnten sich in die "Jetztzeit" retten.
    Die Buchhaltungsdaten sind schon seit Jahrzehnten vernichtet.

    Insofern ist der Hinweis des Classic Centers auf Datenschutz zwar grundsätzlich richtig, in diesem Fall aber absoluter Mumpitz.

    BMB
    Bernd

    * Nachsatz bzw. Berichtigung um 09:15:
    Fakturiert (Rechnung geschrieben) an den Endabnehmer wurde sowohl seitens Stuttgart-Untertürkheim wie auch seitens der Händler. Das hing von den Umständen der Bestellung ab.
    Die Daten der Fakturierung sind allerdings nie in das (Langzeit)Konzernarchiv eingeflossen, insofern standen Sie dem Classic Center bei Übernahme der Daten zu den Fahrzeugen Ende der 90iger Jahre auch nicht zur Verfügung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2014
  15. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    207
    23. Oktober 2013
    Zulassungsstelle

    Hallo Jan,

    ich habe vor 10 Jahren einen 107er gekauft. Da gab es leider nur den EU-Brief. Also fehlte mir die Historie.

    Also habe ich bei der letzten für mich erkennbaren Zulassungsstelle mal höflich angefragt von wegen der Historie altes Fahrzeug. Habe Kopie eines alten Briefes bekommen.

    Ich war allerdings auch der EIgentümer des Fahrzeugs zu diesem Zeitpunkt.

    Vielleicht versuchst du mal mit den alten Unterlagen bei der Zulassungsstelle in Hannover dein Glück.

    Mehr also NEIN können die ja nicht sagen. Vielleicht kannst du da einen Kontakt oder einen Oldi-Liebhaber ausmachen.

    VG Steffen
     
  16. meise

    meise Aktives Mitglied

    459
    16. Februar 2009

    ...wenn das so ist, wäre der Hinweis auf den Datenschutz in der Tat blödsinnig. Wäre so natürlich auch der wirksamste Datenschutz; sozusagen NSA-sicher.
    Aber vielleicht würde ja doch eine Rückfrage lohnen...und wenn sie nur diesen Sachstand bestätigt...dann wüßte man zumindest, dass man sich jegliche Gedanken daran sparen kann.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  17. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Datenschutz

    Moin,

    ich habe selber nicht beim Classic Center angefragt. Ich kenne jemanden, der sein ganzes Leben dort gearbeitet hat und dementsprechend die Kontakte hat. Er sagte, die würden nicht rausrücken. Von dem Herrn habe ich auch meine Linienrisszeichnung mit der Signatur von Paul Bracq.


    Wie Bernd schon korrigiert hat, hat auch Mercedes eine Rechnung ausgestellt. Ich habe noch die original Rechnung von Mercedes an den Erstbesitzer in England.

    Ich würde es auch mal in Hannover bei der Zulassungsstelle versuchen, das wäre die beste Möglichkeit um an die VIN zu kommen und dann gezielt danach zu suchen.

    Grüße
    Memmo

    Grüße
    Memmo
     
  18. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Das muss ein sehr kurzes Leben gewesen sein. :confused:

    Der Name "Classic Center" wurde erst am 1.1.1996 eingeführt.

    Davor gab es zwar das sogenannte "Oldtimer-Center", welches im Mai 1993 gegründet wurde.

    Beide haben ihre Unterlagen und Daten in den 90iger Jahren aus dem (Langzeit) Konzernarchiv erhalten, wie übrigens auch Herr Engelen (Vom Barock zur Pagode).

    Beide (Classic-Center und Oldtimer-Center) haben und hatten nie irgendwelche Namen oder Anschriften von irgendwelchen Vorbesitzern oder Käufern aus der Zeit vor 1996.
    (Prominente Vorbesitzer vielleicht ausgenommen, aber da stammen die Daten vielfach aus anderen Quellen)

    Insofern ist man dort auch nicht in der Lage irgendwelche Zuordnungen vorzunehmen, auch dann nicht, wenn die Chassisnummer bekannt ist.

    BMB
    Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2014
  19. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Classic Center

    Moin Bernd,

    ich weiß nicht was schon wieder dein Problem ist?
    Ob es seit zwei Jahre oder Jahrzehnte Classic Center heißt interessiert hier niemanden.
    Ich bin kein Rentner wie Du, der nur für das Forum da ist.
    Der gute man ist 75 Jahre alt und hat so einige Oldtimer, auch eine Pagode dabei.
    Ich habe mir die Bilder und einige schöne alte Sachen mir bei ihm angeschaut.
    Er hat den besten Kontakt zu den richtigen Personen.

    Anscheinend muss man in diesem so langsam nervendem Forum jedes Wort auf die Waagschale legen, bevor man es schreibt.
    Jeder mit etwas Verstand versteht, was ich damit meine. Er hat bei Mercedes/Daimler/ was auch immer in der Entwicklung gearbeitet.
    Ob man Datenschutz sagt oder die Daten nicht hat oder im Archiv nicht die Zeit hat zu suchen ist mir wurst.

    Aber das spielt hier keine Rolle.

    Schön dass du die Zeit zum googeln hast.

    Wenn du es genauer haben willst, frage ich ihn gerne und du kannst ein Lebenslauf von ihm haben.
    :)

    Grüße
    Memmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2014
  20. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    649
    7. Juni 2006
    Hallo Memmo,

    mach Dir nichts draus.
    Ich habe die Möglichkeit im Büro zwischendurch nach neuen Beiträgen zu stöbern.
    Mein breites Grinsen von Zeit zu Zeit ist meinen Kollegen längst aufgefallen.
    Sobald BMB als Überschrift einer Antwort auftaucht amüsieren wir uns schon lange gemeinsam.

    Gruß aus dem Schwabenland
    Rainer
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.