Alte Leder-Innenausstattung wieder aufziehen oder lieber nicht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Mrs. Candler, 16. November 2019.

  1. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    218
    16. Januar 2018
    Tach zusammen.
    Auf der Suche nach der verlorenen Patina bin ich an einer kompletten, abgezogenen schwarzen Lederausstattung für den 230er dran.

    Abgesehen davon, ob sich der Aufwand lohnt, frage ich in die Runde, ob das technisch wirklich zufriedenstellend lösbar ist. Oder noch anders formuliert: Hat hier schon mal jemand alte Lederstücke (also kein MB-Tex) wieder auf Verkleidungsteile aufgebracht und war hinterher zufrieden?
    Welche Vorbereitung braucht das alte Leder?
    Grüße
    Remco
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2019
  2. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    659
    8. November 2005
    Beim 111er habe ich meine mal abgezogen, genäht und wieder aufgezogen- ging problemlos. Wenn das Leder aber zu spröde ist, gibt es sicher Probleme, es kommt doch einigermaßen Zug drauf und vor allem unten, wo die Pappe angenäht ist, reißt es dann.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.