Anlasserkabel / Plus-Kabel Unterschiede 230 SL zu 250/280

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von goldhamme_rulez, 16. Januar 2019.

  1. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    522
    20. Juli 2004
    Guten Abend -

    dank diesem Photo https://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/attachments/oil_pan-jpg.15279/ von Achim aus dem Jahr 2011 weiß ich nun, dass das Kabel vorne an der Ölwanne vorbeigeführt wird.

    1. Wer kann mir sagen, warum SLS zwei verschiedene Längen (148 cm für 230 SL und 157cm für W113) anbietet ?

    2. Welchen Durchmesser hat das Kabel ?

    3. Ist es richtig, dass nur eine Leitung an der Ölwanner von der Batterie vorbei geführt wird, die anderen Anschlüsse am Anlasser kommen aus dem Kabelbaum (rechter Strang Motorrraum) ?

    Herzlichen Dank!
    Oliver
     
  2. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, die unterschiedliche Länge könnte daher rühren, dass gegenüber den M127 die M129/130 größere Motorenunterteile haben, und somit einfach ein längeres Kabel gebraucht wird. Das Kabel hat meines Wissens 16qmm und bei meinem 230SL verläuft wirklich nur das dicke Pluskabel vorne entlang. Gruß, Martin
     
  3. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Oliver,

    zu 2:
    25 qmm
    (nach Schaltplan, nachgemessen habe ich das Kabel von 1965 nicht...)

    Zu 3:
    Ja, das ist richtig. Nur das dicke Anlasser-Kabel geht an der Ölwanne entlang
    und wird dann auf der rechts-seitigen Motorseite (an der Trennfuge Block - große lange Alu-Ölwanne/Unterteil) mit den Kabeln, die von der Lima kommen, in einer Kabelhülle (Schutzrohr) zusammen gefasst und gehen bis zum Anlasser.
    Also das rote (4 qmm) violette Kabel (2,5 qmm) kommen aus dem Motor-Raum rechts-seitigen Arm (rechten Strang Motorrraum) des Kabelbaums, der Scheibenwischermotor, Reglerschalter und Lima versorgt und letztendlich auch den Anlasser-Magnetschalter.

    Munter bleiben


    Achim
    (der die dazugehörigen mannigfaltigen Restaurations-Bilder verlegt hat ...:eek::confused:)
     
  4. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Anmerkung der Redaktion.

    Achims erster Beitrag zu einer für ihn ungewöhnlichen Uhrzeit.
    Wir müssen von ausgehen das er in USA ist.

    vG
    Detlef
     
    Rainer B und coca-light gefällt das.
  5. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    383
    3. August 2014
    Detlef - Euere Statistik ist ja schon Big-Brother tauglich:hammer:
    Beim nächsten Sauwetter könntest Du vielleicht mal ein paar coole Diagramme posten
    :bierkrug:
    Schönes Wochenende zusammen!
     
  6. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Nee, bei der Schriftgröße ist er in der Augenreha :)
     
    Cephyr, Rasi und Ulli gefällt das.
  7. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Yes, I would also guess so. At least mentally... I was responding a couple of posts on our sister forum, the Pagoda SL Group ..., where I have been member with from right the beginning of this millenium.:blumenstrauss:




    Yes, Ulli, you are surely right.
    I should again decrease the font size, has been far too much lately.:banane:
    I've just taken a ruler, all my letters a 3 mm in height on my screen .... clearly too much! :doh:
    There's more important folks out there who is allowed to use large letters but not me for sure.

    Keep on Pagodaing, guys...:pagode:
    oh well, not such a good idea currently; there's salt on the roads...

    Achim
    (falling asleep again)






     
  8. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    522
    20. Juli 2004
    Danke für die Tipps !
     
  9. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    180
    23. Mai 2016
    IMG_2413.jpg Hallo Oliver
    auch ich habe gesucht und ein paar schöne Aufnahmen gefunden.
    Hier siehst Du ein paar Details mehr.
    Hast Du die Kabelhalter mit den Gummitüllen ?

    LG

    Walter
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  10. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    522
    20. Juli 2004
    Herzlichen Dank Walter !

    Jetzt kann ich mir das besser vorstellen, leider hat nur ein Kabelhalter überlebt ...

    Herzlichen Gruß

    Oliver
     
  11. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    945
    24. Februar 2009
    Ätt Walter

    Sehr sehr schöne Fotos von Deiner Unteransicht von der VA und der Ölwanne.
    Darf ich bemerken dass die Schrauben für die Querlenker an den Vorderachsträger nicht galvanisch wegen der Versprödungsgefahr galvanisiert werden sollten. Nach meiner Kenntnis gilt dieser Sachverhalt für alle hoch festen Schrauben ab Festigkeitsklasse 10.9 (frühere Kennzeichnung 10K).
    Die Bilder sind aber wirklich 1A!!!
    Sternengrüße
    Heinrich
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2019
  12. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    180
    23. Mai 2016
    Hallo Oliver
    habe noch 4 Kabelhalter, nachgefertigt in Edelstahl, falls Interesse : € 6,00 / Stck

    Walter
     

    Anhänge:

  13. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    320
    19. Juni 2018
    Das stimmt. Das sind HV Schrauben. Ich hab sowas schonmal gehabt, da hat jemand die Sachen gelb zinken lassen, die Teile waren wirklich kaputt, die waren komplett versprödet... Die haben nicht einmal das Einschrauben in die Querlenker überlebt, konnte ich so mit ner Schlüsselfeile Riefen rein feilen... Tja, einmal wegwerfen und neu bitte, war teurer Spass...

    Bei meinem TÜV Prüfer würde ne Achse, bei der diese Querlenkerteile gelb verzinkt wären, mit EM durchfallen...
     
    schlüssellos gefällt das.
  14. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    945
    24. Februar 2009
    Hallo,

    ich wußte dass die Schaftschrauben teuer sind aber so???
    vdh Katalog Pos. 66 Schraube 108 990 0801= 34,46 incl Mwst. Auf einer Pagodenfahrt hatte mal ein lieber Pagodenfahrer eine solche Schaftschraube verloren. (war noch original schwarz). Ich hoffe dass die Schrauben mit dem Original vorgesehenen Drehmoment angezogen werden und möglichst an den Trennflächen keine dickeren Beschichtungen vorhanden sind die ggfs nachgeben können. Dann ist hat die Vorspannung der Schraube nicht mehr gewährleistet und führt zum Verlust.
    Der gleiche Sachverhalt gilt auch für die Schaftschrauben zur Befestigung der vorderen und hinteren (250/280SL) Bremssättel.
    Ich glaube (heißt nicht wissen), dass die Schrauben der VA von 10.9 auf 12.9 gewechselt wurden. Daher möchte ich das Drehmoment nicht angeben. (Quelle WHB ab 1968 Seite 33-0/7 mit Querverweis keine verzinkten Schrauben zu benutzen). In den mir vorliegenden Achsen waren bislang immer 10K = 10.9 Schrauben verbaut. Den Wechsel der Schraubenfestigkeits gibt es auch bei den Kopfschrauben beim M 130.

    ätt Mark: Da hast Du aber einen scharfen TÜV Prüfer!! Meinen Prüfern würde das nicht auffallen.
     
  15. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    180
    23. Mai 2016
    Nach Rücksprache mit dem Verzinker :
    JA, HV Schrauben werden " Getempert " ca. 12 h bei 160 °C.
    es können Wasserstoffteile eingelagert sein was dann zu diesen Versprödungen führt . " Das kann vorkommen, aber äußerst selten ! "

    Dies zur Info

    Walter
     
  16. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    522
    20. Juli 2004
    Herzlichen Dank Walter für die Teile.

    Fragen an alle bevor ich wieder in die Werkstatt fahre (blöd, dass das EPC nicht mehr geht):

    1.) Welches Format haben die Schrauben, die die Kabelhalter halten (bei SLS - steht 20x Innensechskant 6x16mm für die gesamte Ölwanne) ?

    2.) Ist der mittlere Halter (hinter den Schwungscheiben) tatsächlich eine andere Form (siehe Fotos) oder war das auf den Fotos nur eine Ersatzlösung ?

    DANKE

    Oliver
     
  17. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Oliver,
    einfach in der ClubLounge wie gehabt anmelden. Und dann unter ´Teiliinformation´ anmelden.
    Dann kannst du auch zeitnah wieder in dem EPS Nachfolger "Teileinformation" wesentlich benutzerfreundlicher
    wie im ex EPC arbeiten.
    Grüße
    norbert


    [​IMG]
    Teileinformation - Schnell und sicher an die richtigen Ersatzteile

    Ihr Zugang zur Teileinformation
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2019
  18. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    522
    20. Juli 2004
    Herzlichen Dank - Norbert!

    ... da habe ich wohl das entsprechende Memo verpasst ... habe meinen Zugang schon beantragt ... der Kollege bei den Ersatzteilen wird sich freuen, dass er nicht mehr selbst suchen muss ...

    Gruß
    Oliver
     
  19. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    180
    23. Mai 2016
    Guten Morgen
    habe ich da etwas verpasst oder gar nicht gekannt ??
    upload_2019-3-20_10-15-16.png
    Wie komme ich denn an diese Information. Im Forum oder wo ??

    walter
     
  20. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    522
    20. Juli 2004
    Hallo Walter -

    dazu musste Du wahrscheinlich Mitglied in einem der anerkannten MERCEDES Markenclubs sein - ich bin im SL Pagoden Club e.V. z.B.

    Mit der Clubmitgliedschaft bekommt man Zugang zur Mercedes Classic Club Lounge (hier: https://clublounge.mb-lounge.com/de/anmeldung.html) und neben noch einem Forum und anderem Zeugs gab es in der Vergangenheit einen Zugang zum Daimler EPC (ohne hinterlegte Preise oder Verfügbarkeiten). Das EPC wurde im Dez 2018 abgeschaltet und jetzt gibt es einen Zugang zum EPC Nachfolger - mit dem schönen Namen "Teileinformation". Wie gesagt nur, wenn Du so eine schwarze Mercedes-Benz ClubCard hast und Dich dann noch mal freischalten lässt.

    Bei anderen Herstellern (z.B. BMW) kann sich jeder selbst die Ersatzteile zusammensuchen ... [nur mal so angemerkt] in Stuttgart denkt man da etwas komplizierter ...

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
    lowin gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.