Auslaufmodell

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von GB, 10. Juli 2011.

  1. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo Pagodengemeinde,

    auf der Suche nach einer Undichtigkeit (Motoröl auf Garagenboden) bin ich von unten langsam nach oben bis zur gekennzeichneten Stelle vorgedrungen. Leider kann ich trotz aller Verrenkungen und dem Einsatz von Spiegel und Endoskop die Austrittsstelle nicht exakt bestimmen. Sind hier überhaupt mögliche Ölaustrittsstellen? Wäre hier nicht ausschließlich Kühlwasser zu erwarten? Was kommt hier erfahrungsgemäß als Fehlerquelle in Frage? Was kann ich ausschließen? Für Tips bin ich wie immer dankbar. (Der Motor ist nicht meiner. Das Bild habe ich hier im Forum gefunden)
     

    Anhänge:

    • Bild1.jpg
      Bild1.jpg
      Dateigröße:
      106,2 KB
      Aufrufe:
      126
  2. udo alder

    udo alder Mitglied

    12
    2. Februar 2010
    Hallo Günter,
    Das sieht mir ganz nach dem O-Ring vom Kettenspanner aus. Der KS sitzt ziemlich genau an der von Dir markierten Stelle und ist häufig die Ursache für Ölundichtigkeiten auf der rechten Motorseite.
    Gruss, Udo
     
  3. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Sch...ade

    Hallo Pagodengemeinde,

    wenn Udo richtig tippt (danke!), was sehr wahrscheinlich ist, wenn ich die Fehlerstelle betrachte, ist wohl der Ausbau des Kühlwasserreglergehäuses notwendig. Oder gibt es einen anderen Weg, als der, der im WHB (Seite 05-3/1) beschrieben ist? Wer hat den O-Ring am Kettenspanner schon mal getauscht und kann mich an seinen Erfahrungen teilhaben lassen? Wo lauern Fettnäpfchen?
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.