Auspuff brummig

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Facelvega, 15. Oktober 2017.

  1. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    256
    24. Dezember 2004
    Ja, und dann hat man richtiges M-B "Sound" während den Fahrt.
    Hier Bild von meinem Auspuff Komplett (Gillet, von M-B geliefert) vor Montage in meiner SL. Dann konnte ich den dreck Rostfreie System der da an meinem Wagen war, wegschmeissen :D
    Diese Mittlelstück ist ganz wichtig; es sorgt für den korrekten Auspuff wiederstand (gegenstand) im System ("Back pressure") und auch abgestimmten ausgleich zwischen die beide Rohre
    /hans
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2018
  2. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    240
    13. September 2017
    Der italienische Auspuff ist ein IMASAF Auspuff, der als einzigster Stahlauspuff verfügbar war.
    Alfred
     
  3. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    901
    4. August 2009
    verstehe ich nicht, woher kommt die Erkenntnis? Widerstand kann man auch anderweitig erzeugen wenn es notwendig wäre. Da wir aber hier bei unseren Pagoden keinen Zeitaktmotor haben und dann mit Difusor eine gewisse Aufladung erzeugen könnten begrenzt uns das Auslassventil.
    Das würde ich gerne besser verstehen, danke im voraus. Heiner
     
  4. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    256
    24. Dezember 2004
    Die Entwickler bei Daimler haben damals viel Erprobung leistet, weil die den Auspuff und Motoren fuer die M-B sechziger Jahre optimiert und abgestimmt haben.

    Ja, hier kannst Du ein Ueberschau von die Theorie hinter Auspuff Abstimmung und Back Pressure sehen (ich denke, man kann vielmehr im Netz finden):
    https://auto.howstuffworks.com/muffler.htm
    https://en.wikipedia.org/wiki/Back_pressure
    Backpressure refers to pressure opposed to the desired flow of gases in confined places such as a pipe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2018
  5. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    240
    13. September 2017
    Guten Morgen,
    ich habe aus Altbeständen eine neue Eberspächer Auspuffanlage, allerdings ohne Hosenrohr, gefunden und gekauft. Das IMASAF Hosenrohr bleibt installiert und hat auch die Verbindung beider Rohre im vorderen Bereich gegen Resonanzen.
    Ich hoffe, nach Einbau bin ich zufrieden, denn es sind ja offensichtlich die Original-Teile und haben eine KBA Gravur.

    Gruss Alfred
     
  6. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    240
    13. September 2017
    Guten Abend,

    heute konnte ich die neue Eberspächer Auspuffanlage näher betrachten und war etwas wegen der Konstruktion erstaunt.
    In de Fachliteratur ist zu lesen, dass normalerweise eine Anlage aus einem Absorptionsdämpfer(gegen die tiefen Frequenzen) und einem Kammerdämpfer (gegen die hohen Frequenzen) besteht.

    Die original Anlage für Mercedes W113 besteht aus dem Mittel- und dem Enddämpfer und beide sind Absorptionsdämpfer, d.h. die gelochten Rohre gehen direkt durch den mit Glas- oder Steinwolle gedämpften Topf durch, so dass mann durchsehen kann.

    Das würde aber bedeuten, dass nur die tiefen Frequenzen gedämpft werden.
    Ist meine Vermutung richtig oder irre ich mich ?

    Alfred
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.