Automatikgetriebe "heult"

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Alexander Hermann, 21. Juni 2005.

  1. Alexander Hermann

    Alexander Hermann Mitglied

    5
    13. Februar 2005
    Ich habe letzthin bei der Probefahrt einer `68er 280 Pagode ein lautes "Heulen" der Automatik in den ersten beiden Gängen festgestellt. Im dritten und vierten Gang war nix. Was kann das sein? Wird das teuer?
     
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Alexander,

    zwei mögliche Ursachen

    Heulendes Geräusch bei steigender Drehzahl---Primärpumpe
    Heulton bei 80 bis 95 Km/h-----Winkeltrieb

    Quelle für diese Angaben www.padode.info---Fehlersuche am Automatikgetriebe


    gruß Detlef H.
     
  3. Pagoden-Klaus

    Pagoden-Klaus Aktives Mitglied

    796
    7. März 2004
    Automatik

    Hallo Alexander,
    Geräusche in der Automatik sind in keinem Fall gut.
    Es können mehrere Usachen dafür vorliegen.
    ( Planetensätze, Lagerung und auch Pumpen)
    Du solltes das Getriebe schnellstens prüfen lassen.

    Gruß Klaus
     
  4. Alexander Hermann

    Alexander Hermann Mitglied

    5
    13. Februar 2005
    Automatik "heult"

    Nachdem ich das Phänomen einem sehr namhaften Pagodenrestaurator geschildert hatte, empfahl er mir ohne genauer auf die möglichen Ursachen einzugehen, den Austausch des Getriebes. Kostenpunkt: 3.855,-. Ist das notwendig? Kommt die Prüfung und der eventuelle Austausch von Einzel:confused: teilen (Läger, Primärpumpe oder Planetenradsatz) nicht günstiger?
     
  5. friese

    friese Aktives Mitglied

    806
    11. Januar 2004
    Getriebeüberholung

    Hallo,

    raus muss das Getriebe in jedem Fall zur Reparatur. Ich war beim Ausbau damals 1 Tag dabei. Einbau nach Überholung ein weiterer Tag, habe mir aber auch Zeit gelassen.
    Überholungskosten an Lohn 1150,-€ und Material ca. 300,- €. Das war 2003.
    Die Überholung hat sich gelohnt, das Getriebe schaltet wieder Top. :klatsch:
    Gruß friese :p
     
  6. Goede

    Goede Aktives Mitglied

    464
    7. Dezember 2004
    Hallo Alexander,

    na diese Pauschal-Diagnose mit komplettem Austausch erscheint mir doch etwas verfrüht. Ich würde mich nochmal bei dem einen oder anderen erfahrenen "Pagodenschrauber" erkundigen.:verboten:
    Eine gute Werkstatt kann ich dir empfehlen wenn du magst. Super Leistung und faire Preise....Habe dort auch schon viele Tips erhalten! ;)
    Wo genau kommst du denn her? Ich komme ebenfalls aus Hessen, vielleicht kann ich dir da weiterhelfen.
     
  7. Alexander Hermann

    Alexander Hermann Mitglied

    5
    13. Februar 2005
    Hi Goede,

    ich komme aus dem südlichsten Teil Hessens, aus Hirschhorn am Neckar. Wenn Du mir eine Werkstatt empfehlen kannst, mit der Du gute Erfahrungen gemacht hast, wäre ich Dir dankbar dafür. Schließlich möchte man sein Schmuckstück in vertrauensvolle und seriöse Hände geben und nicht "über den Tisch gezogen werden". :)
     
  8. ZwoachtzigSL

    ZwoachtzigSL deaktiviert

    5. September 2004
    @ Alexander.


    Meine Empfehlung: Firma BUCHER ZF-Vertretung in Frankfurt Main.

    Referenz erhälst Du jederzeit durch MB-Classic (Herr Hosch), die
    selbst dort seit jeher ihre Getriebe überholen lassen.

    Der zuständige Betriebsleiter Herr Fölp (Telefon: 069 - 4080850)
    ist selbst Oldtimerbesitzer (von der englischen Fraktion) und obwohl
    recht jung, einer von der heute kaum noch anzutreffenden Sorte 'erst
    mal ganz genau anschauen und prüfen, bevor unnütze Kosten, ob
    Einstellung, Reparatur oder Überholung, verursacht werden'.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Fa. BUCHER gemacht.


    Detlef (der Hesse) ;)
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.