1. Status-Update (29.11.2020):
    Alle bezahlten Vorbestellungen sind in den Versand gegangen.

Beschaffenheit des Stoffdachs

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Facelvega, 1. Juni 2019.

  1. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    375
    16. Februar 2016
    Habe eben mein kpl. Interieur von KHM bekommen..incl. Verdeckstofd in Sonnenlandqualität...
     

    Anhänge:

  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    KHM
     
  3. citynails

    citynails Aktives Mitglied

    431
    5. März 2006
    Ja, KHM, ich habe meines vor einem Jahr dort gekauft und vom Sattler aufziehen lassen - Sitz 1 A
     
  4. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Warmsbach, siehe auch Werbung rechts oben auf der PT-Seite!!!
     
  5. AS769

    AS769 Aktives Mitglied

    51
    17. Juni 2007
    Hallo,
    auch wir haben unser Verdeck von KHM und bei Sattlerei Mertens in Münster aufziehen lassen. Alles sitzt perfekt, keine Eselsohren, nur den Verdeckkastendeckel muss man mit leichter Kraft zudrücken bei eingelegten Verdeck.

    LG Stefan
     
  6. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo,

    fertige meinen Kunden aus einem belastbaren Material (SL oder Leder) einen Gurt für den Verschlusszapfen, der vor dem Zusammenklappen auf den Zapfen geschoben wird. Diese Lasche liegt dann einfach mit im Verdeckkasten. Mit dem Gurt kann man das Verdeckgestell dann auch allein und unproblematisch wieder hoch holen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2020
  7. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Toll, aber was hat ein Gurt aus "belastbarem Material" mit der Diskussion hier zu tun, bei der es vornehmlich um Stoffe und hochgeklappte Ränder geht....
     
    lowin gefällt das.
  8. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    77
    7. Juni 2020
    Hallo zusammen,

    mein Verdeck paßt zwar in den Verdeckkasten, doch wenn ich das Verdeck schließen will, rastet der hintere Zapfen nicht ein, als ob das Verdeck zu kurz, bzw. geschrumpft sei.
    Hat jemand eine Idee was zu tun ist ?
     
  9. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    700
    8. November 2005
    Trifft er das Loch gar nicht oder trifft er es und rastet nicht? Bei Letzterem wäre die Leichtgängigkeit der Schlossfalle anzuschauen, ansonsten kann man natürlich das ganze Verdeck auch verschieben, aber evtl. passt es dann vorne nicht mehr. Und gegen Schrumpfung hilft nass machen und dann aufgespannt trocknen lassen.

    Grüße,
    Sebastian
     
  10. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    375
    23. Mai 2016
    Hallo roadrunner
    Steht der Zapfen deiner Meinung nach zu hoch ? Dann kenne ich dies.
    Ich gehe wie folgt vor : beide Ohren an den Rundungen nach oben klappen. Rahmen anheben und mir kräftigem Schwung zuschlagen. Vielleicht 2,3 mal versuchen. Dann die beiden Ohren wieder abklappern. Am besten dann ein paar Tage so stehen lassen ( am besten in der Sonne ) Danach sollte es leichter gehen.
    Sollte der Zapfen zu weit nach vorne stehen und somit nicht am Schloß nicht einrasten kann, dann:
    - Schloßkasten lösen und unterlegen, oder
    - was seltener ist, das gesamte Dach lösen und nach hinten verschieben

    Hab das alles gerade hinter positiv mir

    Viel Erfolg
     
  11. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    77
    7. Juni 2020
    Danke für Eure Antworten.
    Verschieben kann ich das Verdeck nicht, da es auch vorne schon straff gespannt ist.
    Der Zapfen geht etwas in das Loch, aber eben nicht tief genug.
    Ich werde es mal mit Wässern und Spannen probieren.
    Ich werde dann berichten, ob es geklappt hat
     
  12. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    375
    23. Mai 2016
    hast Du denn den Schloßkasten schon nach oben verstellt ?
     
  13. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Hallo roadrunner,
    probiere es mal so:
    Vorne die beiden Verdeckzapfen nicht vollständig anziehen, sondern nur soweit, dass sie nicht mehr rausrutschen können.
    Dann hinter den Kofferraum stellen, rechte Hand rechts neben dem Zapfen auf das Verdeck, linke Hand links neben dem Zapfen auf das Verdeckt legen, dann mit beiden Händen gleichzeitig das Verdeck zuschlagen (beidseitig deshalb damit sich nichts verzieht). Danach nach vorne gehen, sich auf den Fahrersitz setzen und die beiden vorderen Verdeckzapfen festziehen.
    Das war es dann.
    Gruß
    BMB
    Bernd
     
  14. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    77
    7. Juni 2020
    Ich bin leider kein Schrauber und weiß nicht wie das geht
     
  15. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    77
    7. Juni 2020
    Werde das auch probieren. Habe jetzt erst einmal das Verdeck gewässert und vorne zugemacht.
     
  16. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    Ich habe das Problem auch. Der Stoff ist über die Jahre geschrumpft, auch wegen dauernder Nichtbenutzung. Der hintere Zapfen steht beim Schließen einige Zentimeter zu hoch, fest zuschlagen hilft da auch nicht. Auch nass machen, innen mit Schraubzwingen spannen, Stoff mit Weichspüler behandeln, nass in die pralle Sonne stellen usw. bringt nur kurzzeitig was. Da das Verdeck die meiste Zeit im Kasten liegt behelfe ich mich im Einsatzfall damit, erst hinten und dann vorne, durch heftiges Ziehen, das Dach zu schließen.
    ...WRe
     
  17. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo,

    für 1-2 Stunden mittags in die pralle Sonne stellen und dann verschliessen. Hitze hilft da am meisten. Wenn ein Dach zu alt ist, ist es nicht mehr ganz so flexibel. Da kann es schon mal vorkommen, dass es sehr stramm wird. Generell ist es besser das Dach nicht im Verdeckkasten zu belassen, sondern nach dem Abstellen immer richtig zu schliessen.

    Erst hinten verriegeln dann vorn ist auch mein Tipp, wenn es sehr stramm ist. Es gibt ja wie schon vorher beschrieben einige kleine Ecken, wo man noch ein paar Millimeter rauskitzeln könnte. Wenn es nötig ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2020
  18. roadrunner113

    roadrunner113 Aktives Mitglied

    77
    7. Juni 2020
    Ich habe jetzt das Verdeck hinten eingerastet.
    Vorne ist jetzt der Spalt zu groß um dort die Zapfen einzuhängen, s. Bild
     

    Anhänge:

  19. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Erst vorne einhängen und ganz leicht anziehen, dann hinten "zuknallen".
    BMB
    Bernd
     
  20. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    204
    20. Juni 2013
    Hallo,
    mach das doch so wie oben beschrieben.

    Erst vorn die Zapfen einhängen, ohne zu verriegeln. Dann den hinteren Zapfen einrasten und mit dem Hebel das Verdeck spannen. Und nun zum Schluss die vorderen Verriegelungen festziehen.

    Viel Erfolg,
    Recardo
     
    big-bolli, ursodent und Memmo gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.