Blicke über den (Marken-)Tellerrand...

Dieses Thema im Forum "weitere Baumuster" wurde erstellt von Ulli, 9. März 2006.

  1. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Als Zyniker...

    ..würde ich jetzt an einen warmen Abbruch denken :)

    Gruß

    Uli aus S
     
  2. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004
    Brotundbutter-Autos......

    ...........da ist der Name Begriff!!!!

    Das Projekt Wohnwagen habe ich nach langen Debatten mit der Familie bis auf Weiteres eingemottet (aber welcher Mann hat bei 4 Frauen im Haus auch wirklich etwas zu entscheiden??)
    Dafür habe ich nach etwas 8 Jahren Pause unseren Siata-Spring 'vorgekramt und die Arbeiten wieder begonnen.
    Was für ein Auto ist mir da in die Garage gekommen?? Außer für die Technik, die komplett vom Fiat 850 ist, gibt es fast nix mehr.
    Dagegen ist die Pagode ein richtiger Baukasten. Den maroden Tank habe ich von der Firma TANK-SPEZIALIST reparieren lassen. Da gibt es perfekte Arbeit, die jedoch nicht für eine Spende in die Kaffeekasse zu bekommen ist.

    Ach' ja, eine AHK vom Fiat 850 ist passend, und das Teil liegt natürlich schon hier. Der Siata dürfte den Eriba-Puck ziehen, also lebt das Projekt Wohnwagen in Gedanken weiter.
     

    Anhänge:

  3. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Lonely are the brave ....

    Ich hab auch mal ein Auto von NULL aus aufgebaut. Das hat JAHRE gedauert, wurde am Ende auch Gelb, und hat 875 Kubik, 2 Vergaser, und macht daraus so ~60 PS....

    Carsten
     
  4. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Mensch Benno,
    ein richtiger Roadster aus Italien, wie es sie sonst nur von der Insel gibt. :blumenstrauss:Von dem Auto wusste ich nix! Bitte mehr:fotos::fotos:

    Wir sollten mal den Gedanken eines Treffens mit unseren "markenfremden" Autos vertiefen, da schlummert doch so einiges in euren Garagen, oder?

    Gruß
    Jan
     
  5. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004
    Siata-Spring

     
  6. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Ich könnte meine Sammlung Fe2O3 gern am Lederpagodentrefftag einigen Auserwählten zeigen :)

    Carsten
     
  7. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Kuriosität am Rande...

    ..der Vertrieb des Siata Spring lief über Neckermann und der Preis lag '69 oder'70 um die 8.000 Mark.

    Uli aus S
     
  8. majus

    majus mag 60er Jahre Mercedes

    979
    22. Mai 2005
    Moin,

    damals konnte man bei Quelle auch Häuser kaufen ;-) Kleine Bungalows mit cleverem Schnitt waren das...

    Grüße
    Marius
     
  9. joepagode

    joepagode vulgo "250sl"

    21. April 2004
    Hanomag Typ 11 K Kurier, Lloyd 600 und Wanderer W 40

    Auf einer Geburtstagsfeier fand ich gestern durch einen Zufall einen wunderbaren Gesprächspartner:
    Als gelernter Karosseriespengler mit eigener Werkstatt hat der gute Mann einigen wirklich seltenen Vertretern des deutschen Automobilbaus zu neuem Leben verholfen und in kompletter Eigenregie frame-off-Restos vom Feinsten hingekriegt. Immerhin war das den Leuten von Oldtimer-TV kleine Filmberichte wert. Falls Ihr an diesem trüben Sonntag Muße habt, schaut Euch die Kutzvideos mal an, ich selbst werde den "Hans" demnächst besuchen und mir seine Schmuckstücke mal ansehen, ganz besonders heiß bin ich schon auf den eben fertiggestellten Jaguar XK 120 .....:klatsch::klatsch::klatsch:
    hier der Link zur Seite und dann bitte scrollen zu Lloyd 600, Hanomag Kurier und Wanderer W 40 u.v.m.

    http://www.der-oldtimer-guide.com/oldtimer/DE/archive/index.php

    Übrigens: Der Händedruck vom Hans wird mich in den nächsten Tagen arg bei meinen feinmotorischen Fähigkeiten behindern..... auuuuuuuuaaahhh!
    Schönen Sonntag, Euer J:)E
     
  10. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Sergio Sartorelli verstorben

    Sergio Sartorelli am 28. November 2009 in Turin verstorben


    Hier eine kurze Vita für all diejenigen, die mit dem Namen Sartorelli bisher noch nicht so viel verbinden konnten:



    Sergio Sartorelli wurde in Alexandria im Jahre 1928 geboren. Er studierte Maschinenbau an der Politecnico di Torino. Nach seinem Abschluss 1954 Militärdienst als Kartograf im Oberkommando Nord-West. Nach der Ablehnung bei Pininfarina präsentiert er der Carrozzeria Ghia seine Skizzen und wurde sofort von Segre eingestellt (im April 1956). Ende 1957 wurde er "Leiter der Sektion Prototypen-Entwurf" bis 1964. Während dieser Zeit entstanden unter vielen anderen:
    Prototyp Volkswagen Käfer 1200,
    Fiat 1100 / 103 Coupé, Cabriolet, Giardino (Auto-Salon 1957)
    Fiat Jolly 500 und 600
    Fiat Jolly 1000
    Chrysler 375 FM (Prototyp)
    Warschau Limousine (Prototyp)
    Karmann Typ 14 (Varianten auf dem Coupé 1200)
    Karmann Coupé 1500 Typ 34 (Prototyp)
    Alfa Romeo Giulietta Sprint Spider und Coupe (Prototypen)
    Alfa Romeo 2000 Spider (Prototyp)
    Fiat 2300 S Coupé (Prototyp und die anschließende Serie)
    Fiat 1300 / 1500 Family (Prototyp für die Serie)
    Fiat 2300 S "Club" und Cabriolet (Prototyp)
    4-türigerorsche Berlinetta (Prototyp)
    Fiat 230 Coupe GS (Prototyp)
    Auf Initiative von Segre wurde die Firma Ghia-OSI (Officine Stampaggi Industrial) gegründet.Die Initiative Segres war mutig und visionär: Ghia eine Produktion für Kleinserien an die Seite zu stellen ohne Verzicht auf eine eigene Designwerkstatt. Mit dem Tod Segres im Februar '63 wurde das Projekt Ghia-OSI gestoppt. In Serie produziert wurde das Fiat 2300 S Coupé, der Innocenti 900 Spider, Fiat "Familiale" 1300 / 1500. Sartorelli arbeitete dann temporär mit Michelotti zusammen. Mit James White wurde 1965 das OSI-Center in einem neuen Gebäude mit einem großen Lager und mit einem kleinen Windkanal für Modelle ausgestattet. OSI produzierte einige Prototypen wie das B1 Ford Mustang Coupe, Alfa Romeo 2600 De Luxe, Alfa Romeo 2600 und das Ford Taunus 20m TS Coupe und Cabrio auf Basis des P5. Im Mai 1966 wurde dann White verantwortlich für den OSI und bearbeitet direkt die Entwicklung des Ford Coupé 20m TS; die Produktion der Serie, reserviert für den deutschen Markt, erreichte 15 Autos pro Tag. OSI war in jenen Jahre sehr aktiv, z.B.:
    DAF "City" (3 Türer für die Stadt)
    Fiat 124 "Cross Country" (SUV)
    Fiat 850 "Weekend" (Kleinserienfertigung von Hand)
    Alfa Romeo 1600 "Scrabble"
    Fiat 125 "Kombi" (Prototyp)
    Fiat 1100 Limousine 2-türig (Prototyp)
    ATS 2500 G.T. Coupe
    Fiat 126 (der Prototyp wird später, u.a. auch in Osteuropa, in Serie hergestellt)
    Nach Auflösung des OSI-Centers wird Sartorelli vom Centro Stile Fiat Center als "Head of Future Studies“ beschäftigt. Zeit von Großprojekten wie dem Fiat 126 und dem Bus 950, dem Ritmo und Fiat Regata. In 1984 beendet er seine Zusammenarbeit mit Fiat.

    Michael
    (Quelle: eigene Bemerkungen Sartorellis, übersetzt und zusammengefaßt von mir)

    [​IMG] [​IMG][​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
  11. big-bolli

    big-bolli bolli

    665
    4. Oktober 2006
    Ats GT

    Klasse:klatsch:

    Was sind das für Linien und Formen:)

    Wenn man da unseren heutigen Einheitsbrei auf der Straße ansieht.........

    Schade, das dieses Auto nicht zu kaufen ist:(
     
  12. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    T:klatsch:LLE Zusammenfassung !

    auch als automobil völlig verstrahlter gibt es immer noch viele dinge, die man nicht auf dem schirm hat.

    danke für die infos und fotos. habe eben mal gegoogelt, leider aber keine 124er cross country fotos gefunden. der war ja wohl so visionär wie der rancho in den 80ern,, der auch nur zu früh war.

    viele grüsse

    T:klatsch:BI

     
  13. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    furchtbar, was so dabei rauskommt....

    ....wenn man mal 'nen abend zeit hat, und nur mal so rein interessehalber schaut, was die heimlichen träume so machen.....

    dabei sollte aus akutem platzmangel eigentlich eher was weg, als was dazu....

    aber seht selber, ist das stilistisch nicht einfach das perfekte coupé?

    *träum*

    Pkw-Inserat: Detailansicht

    T:)BI
     

    Anhänge:

  14. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Eines der nicht sonderlich zahlreichen Mobilen der Insel, die formal absolut gelungen sind.

    Wenn die 174 kkm nicht wären:

    KAUFEN!!

    :)

    Michael, der häufiger bei solchen Besichtigungs-Aktionen schnell auf den Ausschalter des Computers drücken muß, um nicht schwach zu werden
     
  15. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    dem....

    ..ist eigentich nichts hinzuzufügen...

    :klatsch::klatsch::klatsch:

    neben der pagode ien anderer traum seit kindesbeinen. so wie der 107, der grosse flosse, dem 111 cabrio..................

    PS: und wenn ich da noch auf die antennenposition hinweisen darf wird deutlich, dass sowas sicher auch was für andere forumsfreunde sien könnte - noch weiter hinten links geht kaum mehr... *duckundwech*:eek:

     

    Anhänge:

    • xjc04.jpg
      xjc04.jpg
      Dateigröße:
      43,8 KB
      Aufrufe:
      12
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2010
  16. hallolo

    hallolo zurück in D

    668
    25. Mai 2008
    bin ja genügsam ...

    ... und würde mich deshalb schon mit einem 108er zufrieden geben. Unbedingt aber mit den Exportscheinwerfern.


    Mit schmachtendem Gruß, Michael
     

    Anhänge:

  17. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    hallöle,

    den kennzeichenhaltern nach zu urteilen aber ein schweizer modell. wollt ihr die amazone tauschen?

    viele grüsse von

    T:)BI

     
  18. hallolo

    hallolo zurück in D

    668
    25. Mai 2008
    N'Abend Tobi

    wenn es nach mir gehen würde, geht der Trend eindeutig zum Viertwagen. Mal sehen. :D

    Michael

    Das Teil stand "im Nachbartal" zum Verkauf und war schon weg bis ich aufwachte.
     
  19. Tobi

    Tobi Aktives Mitglied

    26. April 2005
    Oh mann, nix zu spüren von kriese, was? bei uns dreht auch der bär im kettenhemd die runden. aber heute abend habe ich 'frei' - wie man sieht :)

    dran bleiben....einen guten 108 wirst du bei euch sicher finden. wir suchen gerade nach 'nem anderen haus. da ist - leider - für so spielereien kein platz (zumindest nicht, bevor verkaufspreis, einstiegspreis und finanzierung geklärt sind) und BMW hat zur präsi des neuen 5ers geladen....aber der audi muss noch 2 jahre durchhalten...

     
  20. SANDRIN

    SANDRIN Hammering Shit Can Driver

    588
    5. Oktober 2008
    Meine Frau beschimpft mich immer, ich sei so doof und würde alles kaufen (Hauptsache alt und 4 Räder dran) und meine Tochter klagte in diesem Winter, dass sie die Garage nicht nutzen durfte und deshalb ständig Eis kratzen mußte.
    Sind die nicht richtig ignorant?
    (Verpetzt mich aber nicht bei den beiden!!!)
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen