Blinkerschalter - Lichthupe und Blinkerrückstellung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Collo, 2. April 2019.

  1. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Norbert,

    vermutlich kam deshalb der Tipp deines Schraubers, das Lenkgestänge nicht zu trennen. Wenn das alles beieinander bleibt und der Wagen in Geradeausstellung nicht bewegt wird, kann man sich die ganze Sache mit Mittelstellung und Entlüftung vermutlich sparen, weil ja alles wieder automatisch in die Ausgangsstellung gebracht wird. Korrekt?

    Gruß

    Ulli - gerade Öl/Filter gewechselt und alles abgeschmiert ( immer wieder eine Sauerei;))
     
  2. 230sl64

    230sl64 Aktives Mitglied

    302
    29. März 2008
    Hallo Ulli,
    Du bist ein Hellseher! Genau so ist es!
    Gruß
    Norbert -
    der bis gerade noch die Terrasse gekärchert hat.
     
    Ulli gefällt das.
  3. Collo

    Collo Mitglied

    22
    14. November 2014
    Hallo Ulli, Norbert WRe, Ingo, Achim, Rainer B, Sead,

    Ich wollte nach meinen vielen Fragen nun Vollzug melden:
    Ich habe ohne Bühne gearbeitet und auf gerade ausgerichtete Räder geachtet. Ich habe das Servo-Lenkgetriebe vom linken Radhaus abgeschraubt, die 5 Schrauben der Glocke über der Lenkkupplung (inclusive der Schelle über der Glocke) entfernt und die Glocke bis zum Bremspedal hochgeschoben. Anschließend die untere Schraube der Lenkkupplung gelöst. Dann habe ich das Servo-Lenkgetriebe aus der Lenkkupplung gezogen. Dann das Lenkrad soweit gedreht, dass die Markierung der oberen Spindel auf 12 Uhr steht. Wenn der Blinkgeber (nach Lösen der beiden Schrauben) etwas herausgezogen wird, sieht man, dass das für die Rückstellung verantwortliche Plättchen auf der oberen Lenkspindel auf 9 Uhr steht. Ich habe dann das Servo-Lenkgetriebe wieder in die Lenkkupplung eingeführt, während eine zweite Person das Lenkrad fixierte. Anschließend die Schrauben mit entsprechenden Nm ( siehe Vorberichte) wieder angezogen. Zum Schluss das Lenkrad abgenommen und ausgerichtet. Ergebnis: Die Rückstellung des Blinkers funktioniert jetzt einwandfrei.
    Was war ein wenig stressig:
    - Die Servo-Lenkung von der Lenkkupplung abziehen und später wieder einführen
    - Die Glocke im Innenraum mit der Dichtung wieder zu verschrauben

    Vielen Dank für die vielen Tips
    Collo
     
  4. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Glückwunsch!
    Und danke für die Rückmeldung.

    Gruß

    Ulli
     
  5. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    844
    14. April 2009
    Hallo Collo,
    Glückwunsch und Danke für die Rückmeldung, denn insbes. davon lebt das Forum.
    ...WRe
     
  6. buerschel

    buerschel Aktives Mitglied

    64
    16. Januar 2012
    Hallo Collo und Forumsfreunde,
    vielen Dank für die guten, ausführlichen Informationen!
    Entschuldigt bitte meine sicher "unmögliche" und nicht zu sagen doofe Frage: Mein Schalter funktioniert perfekt. Es fühlt sich immer etwas hart an, wenn ich ihn betätige bzw. wenn er sich zurück stellt.
    Kann da Schmierung fehlen? und wenn JA, wie, was??

    Danke vorab und nochmals Sorry!!
     
  7. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    540
    13. März 2007
    Hi Collo,

    schön das unsere gemeinsame Forumshilfe zum Erfolg geführt hat :bierkrug:


    Grüße
    Ingo
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.