1. Pagodenkalender 2022 - Jetzt abstimmen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/abstimmen

Brandenburg / Uckermark Tour Herbst 2017

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen" wurde erstellt von d.Hahn, 29. Januar 2017.

  1. DocKlaus

    DocKlaus Aktives Mitglied

    252
    9. Juli 2016
    Hallo Uckermark-Fahrer,

    auch ich kann mich nur den Vorrednern anschließen und mich bei Andreas und Birgit für die mühevolle Arbeit bedanken. Selbst meinem Sohn Tobias hat es am Geburtstagswochenende auf seiner ersten PT-Tour so gut gefallen (und das betraf ausdrücklich auch uns tendenziell ja eher nicht "altersgerechten" Teilnehmer ;) ), daß er gerne nochmal mitfahren würde, trotz des von ihm bemängelten relativ geringen Offenfahranteiles :pagode: (aber für`s Wetter kann schließlich keiner was)!

    Die Eindrücke und Erinnerungen einer solchen und aller anderen Touren bleiben letztlich unbezahlbar und werden hoffentlich noch in vielen Jahren staunenden Pagoden-Neulingen, wie ich es ja schließlich immer noch bin, erzählt (ich liebe Anekdötchen :banane: ). Wieder einmal habe ich beeindruckt und nachdenklich zugleich viel Neues über Deutschland "gelernt", und bin eigentlich jetzt schon betrübt, daß es zur nächsten PT-Tour noch über acht Monate dauern wird. Aber vielleicht sehen wir uns ja schon zwischendurch irgendwo (Boekelo...) oder vereinbaren einfach eine spontane Ausfahrt bei schönem Herbstwetter (bin für Anregungen jederzeit zu haben)! Also: nochmal Danke an Alle, die dabei waren :blumenstrauss: !

    Bis bald und viele Grüße aus dem Ruhrpott,

    Klaus
     
  2. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    166
    17. Juni 2012
    Liebe Uckermark-Fahrer,

    hier noch das Ergebnis des Wahlausgangs in unserem Ausflugsgebiet Uckermark-Barnim.

    Möge ein jeder seine gewonnenen Eindrücke hiermit vergleichen.
    Wahlergebnis.JPG

    Noch ein paar statistische Angaben:
    Kennzahlen.JPG
    Die Klammerwerte geben den Bundesdurchschnitt an.


    Beste Grüße

    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2017
  3. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    And here are the results from the Münsterland:

    Uckermark/Brandenburg: 12 points:)

    Nachdem wir gestern morgen so ziemlich als letzte zum Frühstück aufgelaufen und dann auch noch das Gruppenfoto verpennt haben, sind wir so gegen 10:15 Uhr losgekommen. Der brandenburgische Regen hat uns die ersten 500 km immer wieder begleitet, bis wir im Osnabrücker Land eine Kaffeepause gemacht und bei aufklarendem Wetter den Rest offen nach Hause gerollt sind:pagode:.

    Birgit und Andreas, danke für dieses Tourerlebnis in einem Landstrich Deutschlands, den wir sonst wohl nie kennen gelernt hätten. Die Landschaft war schön, aber vieles Gesehene hat auch nachdenklich gemacht, so auch die ganz unterschiedlichen Reaktionen der Menschen am Straßenrand auf unseren Konvoi. Besonderes Aha-Erlebnis war der uns entgegen kommende Linienbus auf der Kopfsteinpflasterbuckelpiste. Wobei es ja genau genommen kein Kopfsteinpflaster war, sondern eine lose aneinander geschüttete Ansammlung von Findlingen. Das den Menschen dort so etwas fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung als Hauptverbindungsstraße zugemutet wird, ist unfassbar. Vieles dort lässt erkennen, dass die Menschen dort nicht nur abgehängt, sondern völlig vergessen sind. Das gestrige Wahlergebnis sieht man vor diesem Hintergrund mit anderen Augen.

    Trotz der nachdenklichen Momente war es wieder ein sehr schönes Treffen mit Freunden in einer übrigens auch schönen Unterkunft mit, wie ich finde, klasse Service.

    Danke sagen Susanne & Ulli
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2017
    Schwalbe gefällt das.
  4. G.Wuisman

    G.Wuisman schreibt regelmässig

    457
    17. März 2004
    Auch wir bedanken uns Andreas und Birgit für die riesen Arbeit der sie in der Uckermarktour gesteckt haben. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit. Das Schiffshebewerk ist ein Wunder der Technik das jeder einfach verstehen kann. Wer Probleme hat mit Wassereinbruch in seiner Pagode, rufe die Leute des Werks an wie sie das Bad in dem die Schiffe nach oben und unten gehoben und heruntergelassen werden, leckfrei halten. Wir haben auch einiges gelernt: 'Steinköpfe' sind unsere 'Kinderköpfe', Pfanzerstrassen kennen wir gar nicht und Orte wo die Hunde gefroren sind, heißen bei uns Orte wo man noch nicht tot gefunden werden will.

    Leider dauerte unsere Zurückfahrt etwas länger als geplant. Nicht nur wegen Staustadt HH aber wegen eines Einbruches in unserem Segelboot in Friesland worüber wir informiert wurden während das Buffet am Samstag. Dann sind wir endlich 960 Km gefahren und festgestellt, dass der / die Einbrecher nur Hunger hatte(n). Alles Wertvolles war geblieben. Nur die Kekse waren alle verschwunden. Uli und Wolgang können es nicht gewesen sein. Die haben ja ein schliessendes Alibi.

    Noch schöne Grüsse an alle,

    Gerard und Petra
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2017
    adamlauw und Ulli gefällt das.
  5. jama

    jama jama

    157
    31. Oktober 2014
    Hallo,

    auch wir wollen uns bei Birgit und Andreas bedanken für die gelungene Ausfahrt.
    Uns hat die erste Ausfahrt mit dem Pagodentreff richtig gut gefallen.
    Dank auch an Detlef für die Unterstützung an meiner „Omi“.
    Leider ist heute die rechte Schulter etwas verkrampft, da ich ca. 400km den Schaltknüppel festhalten musste.
    Ab 3.ooo Umdrehungen springt immer der 4. Gang raus.

    Schöne Grüße an alle, bis zum nächsten Mal.
    Gunda & Jürgen
     
  6. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Und so sah unsere Unterkunft übrigens direkt nach der Wende noch aus..
     

    Anhänge:

  7. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Ulli,

    könnte auch ein Blick in die Zukunft sein.

    vG
    Detlef H.
     
  8. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Ulli,
    heißt das, es gab auch negative Reaktionen?
    Das habe ich in all den Jahren noch nie erlebt!

    Grüße, Felix
     
  9. big-bolli

    big-bolli bolli

    652
    4. Oktober 2006
    Auch wir möchten uns noch einmal bedanken. Andreas und Birgit - von 0 auf 100 - eine wirklich schöne Tour.
    Ein Erlebnis, dass Schiffshebewerk in Action zu sehen. Aber auch beim Rest vom Pagodentreff möchten wir uns bedanken.
    Es ist für uns immer wieder ein schönes Zusammenkommen. Was sich doch für eine tolle Gemeinschaft in den Jahren entwickelt hat.
    Auch bei Detlef und Susanne möchten wir uns bedanken. Bei Susanne - weil Sie wegen dem Pagodentreff wenig von Detlef hat; und bei Detlef - weil er immer alles im Griff hat und zu jedem Treff
    neue Bänder besorgt und neue Karten erstellt. Die Bänder sollten wir vielleicht mal aufbewahren damit Detlef weniger Arbeit hat. In diesem Sinne - Euch Allen eine schöne Woche und bis dahin.
    Carmen u. Wolfgang
     
  10. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Toll, richtig Klasse ...
    ... habe ich richtig was verpasst. Wäre gerne dabei gewesen.
    (Ging aber dienstl. nicht anders)

    Achim
     
  11. adamlauw

    adamlauw adamlauw

    3
    1. August 2005
    Auch ich würde sehr gern, als Wiedereinsteiger, beim nächsten Mal dabeisein
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.