Bremen Classic Messe Eindrücke ?

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen" wurde erstellt von driver, 4. Februar 2019.

  1. driver

    driver Aktives Mitglied

    813
    4. April 2004
    War jemand auf der Bremer Klassikmesse, wie waren die Eindrücke, wie zeigte sich das Pagodenangebot ?

    Wolfgang
     
  2. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    184
    12. Oktober 2009
    Hallo Wolfgang.

    Ich war am Samstag von 10 bis 14 Uhr auf der Messe. Es war nach meinem Eindruck wesentlich voller als in den Vorjahren. Ich habe nur wenige zu verkaufende Pagoden gesehen. Weniger als in den Vorjahren! Draussen im Parkhaus war ich allerdings nicht.

    Gruß Thomas
     
  3. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Wolfgang,
    auch mein Bruder Volker und meine Wenigkeit waren auf der Messe - am Sonntag (also gestern).

    Alles in allem:
    hat mir gut gefallen::bierkrug:
    - nicht so voll wie samstags (dem Hören-Sagen entsprechend)
    - Hans (mbzse) und Michael aus Schweden getroffen - war mir ganz, ganz wichtig.:bierkrug::bierkrug:
    - herum gestöbert und mich treiben lassen
    - alle Pagoden, die ich entdecken konnte, (nur) kurz (!) angesehen.
    :pagode:

    Herausragend fand ich
    - a) einen weißen 1965 230 SL
    :pagode:
    ...mit absolut perfektem original-rotem unpatiniertem Leder und angeblich 57.000 km. Waren wohl schon etwas Schweißarbeiten gemacht...
    Mehr habe ich nicht untersucht
    - b) ein 1970er silberner 280 SL mit schwarzem Leder bei einem Händler next zu den Mercedes-Club-Ständen.
    (wohl angeblich nur echte) 23.500 km und 238 Tsd Ocken waren ein Wort ...! Ca. 30 Jahre bewußt behutsam eingelagert und dann wieder vorsichtig aufgeweckt ...:2cent::2cent:
    Ob er das wert war/ist habe ich nicht näher untersucht. Ich würde mal sagen, eher nicht, aber ich bin kein Händler und suche dort auch keine andere Pagode.

    - c) noch ein paar mehr Pagoden
    - d) es waren auch 1 oder 2 (wei ich nicht mehr ganz genau) Pagoden im Parkhaus, und zwar die eine ein brauner 280 SL-California US-Modell mit MB-Tex cognac. Machte einen ordentlichen Eindruck für die geforderten ca. 69 Tsd €€. :sparschwein::sparschwein:


    Fazit:
    Wer eine nahezu perfekt erhaltene Ersthand-Pagode - am besten eine europäische für unter 75,000 € erwartet - wird garantiert nichts finden.
    Der ist auch einfach auf den Messen falsch vertreten.
    Pagoden sind immer noch Mainstream-Klassiker, jede Oma weiß heute, dass die 'teuer' sind, und somit sind W113er garantiert nicht "günstig" auf den einschlägigen Messen zu finden, schon gar nicht auf den Saison-Start Messen, wie der kleineren in Bremen oder gar der TC (= Techno-Classica).
    Wer das immer noch 'hofft' ist einfach hoffnungslos naiv.
    Vielleicht eher auf den kleineren am Ende der Saison. Köln im November oder so...

    Besser und eher vielleicht mal (etwas) günstig(er) kann man die "underdogs" finden, wie z.B.
    :autofahrer:im Parkhaus einen 1971 weißgrauen 220/8 (Nichtsechszylinder)-Strichacht höchst authentisch original und für seine geforderten 12,000 € einfach absolut klasse; ich konnte da auf die Schnelle nix Negatives in dem Zwielicht des Pakhauses finden. Aber so ein Auto interessiert hier sowieso keinen ...
    ... und dort auch nicht, niemand außer mein Bruder und ich haben uns den angesehen... die anderen sind da alle zu den gerade laufenden blubbernden US-(Mainstrean-)-Achtzylindern rüber gelaufen, die mich persönlich überhaupt nicht interessieren, aber für die 'Anderen' halt mehr "ey boah ey..!" sind.


    Ansonsten ein bisschen im Werkzeug herumgestöbert und auch etwas fündig geworden.

    Alles in allem kein Stress angetan un deinen kurzweiligen Sonntag verbracht ...
    So muss das sein.:blumenstrauss:

    Munter bleiben, Junx, nicht verzagen


    Achim
     
  4. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    133
    12. November 2015
    ....hier nicht nur einen....

    Hi Achim
    das kann ich natürlich so nicht stehen lassen, drum die Verbesserung, feine /8er interessieren mich sehr wohl. :)

    Grüße
    Wolfgang
     
    M127II gefällt das.
  5. shlomo

    shlomo Aktives Mitglied

    221
    22. August 2007
    Hallo zusammen,

    wir haben ausgestellt in Halle vier, Robert und ich waren ab Donnerstag 9h vor Ort und ich hatte vor und nach den regulären Öffnungszeiten immer mal wieder Zeit mir Eindrücke zu verschaffen und Feedback der anderen Aussteller zu erhalten.
    Es waren in der Tat wenige Pagoden (die interessanteste wahrscheinlich bei unserem Stand schräg gegenüber, 230SL in weiß oben von Achim beschrieben, allerdings wirklich nicht ganz unberührt und mit deutlichem Aquariumaroma) und auch wenig 911er ausgestellt - tat der Messe oder deren Attraktivität jedoch keinerlei Abbruch! Thema war schließlich auch "seltene Kombis", wir selbst hatten eine Rohkarosse IMA Universal 230S auf der Richtbank ausgestellt, etwa 1/3 der Schweissarbeiten abgeschlossen.
    Es wurde - anders als in Hamburg oder Bremen 2018 - dieses Mal gut verkauft. Die Händlerkollegen haben abends hektisch verkaufte Fahrzeuge durch frische ersetzt. Fand das Preisniveau gut und realistisch, anscheinend belebt das den Markt wieder etwas. Das letzte Jahr war anscheinend überall zäh, die Preisschraube in vielen Bereichen zu nachhaltig angezogen und viele potentielle Liebhaber waren verschreckt und haben abgewartet.

    beste Grüße
    Knut
    Classic Manufactur Goslar
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.