Bremskraftverstärker

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von pagodenfred, 29. Juni 2019.

  1. pagodenfred

    pagodenfred Aktives Mitglied

    257
    16. Mai 2007
    Hallo an Alle
    Da mein BKV sich gestern verabschiedet hat und ich ohne Bremsdruck im Mühltal gestrandet bin , an Euch die Frage:

    Hat jemand einen BKV T51 200, früher 280er noch auf Lager?
    Gerne PN oder direkt unter
    0152 5275 1040

    LG Matthias Dörfler
     
  2. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    542
    7. Juni 2006
    Ulli und pagodenfred gefällt das.
  3. jubi01

    jubi01 Aktives Mitglied

    43
    20. August 2015
    Hallo Matthias,
    hatte im Frühjahr das gleiche Problem; zum Vergleich anbei die ATE-Nummer des in meinem 230SL verbauten T51/200 Bremsgeräts.

    Anmerkung: Sead - hier im Forum - bietet derzeit ein NOS-Teil an.

    Viele Grüße aus Stuttgart von Uwe

    E866150A-F728-4683-B88E-5A37A64691A2.jpeg
     
  4. jubi01

    jubi01 Aktives Mitglied

    43
    20. August 2015
    Und hier meine Lösung:

    Ein neuer ATE T52/9 in Verbindung mit dem Halter mit Endnummer 0440 ... das entspricht der Ausführung 280SL spät. Den Halter habe ich nur durch Unterstützung eines sehr hilfsbereiten Forumsmitglieds bekommen ...

    072D1F56-DE03-4709-98C4-C9E7EB71921A.jpeg

    Bei weiteren Fragen melde Dich über pn,

    Viele Grüße von Uwe
     
    pagodenfred, kdskw und Sead gefällt das.
  5. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, das ist der Weg: neuer (alter) Halter, wirklich neuer T52, im Grunde gehört noch ein neuer Bremszylinder drauf und Ruhe. Was soll man mit dem alten 50 Jahre alten Kram herum fahren oder von irgend einem Händler noch einen 30 Jahre alten T51 ergattern? Original hin oder her: die Bremse muss gehen und daher geht für vermutlich alle Pagoden auf Dauer an diesem Umbau kein Weg vorbei. Es sei denn, der T51 wird noch mal neu aufgelegt. Ich habe mir auch alle Teile hingelegt, dann kann ich schnell umbauen und bin nicht auf die Teileverfügbarkeit angewiesen. Gruß, Martin
     
  6. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Martin,

    ich habe damals für die Flosse den originalen T 51/200 überholen lassen. Würde ich wieder machen, statt etwas anderes (funktional) umzufrickeln, was ja durchaus auch geht. Muss letztendlich aber jeder selber wissen. Mir persönlich ging es um die Originalität. Viele Wege führen nach Rom.

    Gruß

    Ulli
     
  7. pagodenfred

    pagodenfred Aktives Mitglied

    257
    16. Mai 2007
    Erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten.
    Ich denke, ich werde in den sauren Apfel beißen und den BKV überholen lassen
    Gute Fahrt an Alle
    Matthias
     
  8. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    933
    14. April 2009
    Hallo,
    im internat. Pagodenforum gibt es zur Problematik des nml T51 einiges an Infos, mal abgesehen davon dass es hier zusätzliche Schwierigkeiten eines Rechtslenkers gibt, doch sehr informativ, siehe ab #1711: https://www.sl113.org/forums/index.php?topic=18284.1700.
    ...WRe
     
  9. jubi01

    jubi01 Aktives Mitglied

    43
    20. August 2015
    —> zum Stichwort Teileverfügbarkeit:

    Seit wenigen Tagen ist der BKV T52/9 (ATE 03.6855-1202.4) im Kfz-Handel wieder verfügbar (ab 290 Euro aufwärts); den Hauptbremszylinder 230SL bekommt man neu als ATE 03.2123-0609.3 für rd. 150 Euro (280SL: ATE 03.2123-1003.3 ca. 100 Euro).

    Bleibt dann nur noch der seltene ZB Halter 0440 ... dann hat man die drei wichtigsten Komponenten für den Umbau auf 280SL spät beisammen (SLS liefert dann noch drei benötige Kleinteile).

    Ergänzender Tip: ATE empfiehlt, den Unterdruckschlauch incl. Rückschlagventil auch zu erneuern. Dies um zu verhindern, dass bereits im Unterdruckschlauch angekommene Bremsflüssigkeit die Membran des BKV beschädigt.

    Anmerkung: Falls ein Forumsmitglied den Halter 0140 günstig übernehmen möchte - gern pn an mich.

    Viele Grüße von Uwe
     
  10. luftikuskh

    luftikuskh Aktives Mitglied

    247
    5. Juni 2011
    also wenn ich es richtig verstanden habe, ohne den am Markt nicht mehr vorhandene Halter 0440 läuft nichts in Punkto Umrüstung. Dann bleibt nur die Alternative der Überholung des vorhandenen T 51
     
  11. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, Du brauchst einen Halter 0440. Der Spätere ist ja für den T52. Gebraucht ist der 0440 halt schlecht verfügbar. Wenn du einen 230SL hast, dann kannst du ja deinen vorhandenen 0140 evtl umbauen lassen. Frag deine Werkstatt. Die Lösung, einen weiteren Halter zu kaufen, bringt den Vorteil, dass du in Ruhe auf der Werkbank alles vorbereiten kannst. Oder wenn du einen 0440 bekommst, musst du halt gar nichts weiter umbauen.

    Ich habe jetzt den gebrauchten Halter gekauft, einen neuen T52, einen neuen Hauptbremszylinder und den Kleinkram rundherum, dann bereite ich alles vor und wechsele einfach die komplette Bremseinheit.

    Gruß, Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019
    jubi01 gefällt das.
  12. jubi01

    jubi01 Aktives Mitglied

    43
    20. August 2015
    Was ich auch noch gelernt habe:

    Unsere Hauptbremszylinder sind hier die bad guys und machen durch auftretende Undichtigkeit auf der BKV-Seite mit der in den BKV eintretenden Bremsflüssigkeit die Membranen kaputt.

    Das Foto im Beitrag #3 zeigt, wie die Bremsflüssigkeit sich im BKV-Gehäuse gesammelt hat: Da war geschätzt ein halber Liter drin!

    —> Idee: Vorbeugend den HBZ erneuern und dadurch die ganze Problematik mit dem Austausch des BKV vermeiden.

    Viele Grüße von Uwe
     
    branro1 gefällt das.
  13. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Im Prinzip ist der vorgeschlagene Umbau hier der Beste.
    Gerade bei dem Thema Bremsen sind Neuteile immer vorzuziehen.

    Zwei kleine Korrekturen aber hier.
    Den T52 hat es werkseitig nicht in der Pagode gegeben. Das ist ein jüngerer Bremskraftverstärker, der sich aber auch mit etwas Aufwand in die Pagode einbauen lässt. Dies eben nur, weil es den originalen T51/200 nicht mehr gibt.
    Eigentlich müsste man sagen frühen T51/200 für alle 230/250/280 früh und späten T51/200 für 280 spät, der aber auch problemlos bei allen anderen früheren Pagoden passt.

    Der T52 passt auch an den frühen Halter A113 435 0140, allerdings ist der Umrüstaufwand da höher. Hierzu haben einige (zzt. auch stille) PT-Mitglieder einiges an Erfahrungen gesammelt und publiziert.
    Der späte Halter A113 435 0440 geht hier im Umbau einfach leichter.


    Gruß,
    Achim

    (noch alt)
     
    jubi01 gefällt das.
  14. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
  15. pagodenfred

    pagodenfred Aktives Mitglied

    257
    16. Mai 2007
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.