Das Pferd von hinten aufgezäumt….

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Mahawi, 11. November 2021.

  1. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    628
    13. September 2017
    es ist schon bemerkenswert, dass man wegen einem trivialen Problem der Kotflügelabdeckung zig Berichte schreibt. Die meisten Leser sind nicht im Vorschulalter.
    Wer Magnete direkt auf den Lack legt oder nicht weiss, dass man nur saubere Ablagen auf dem Kotflügel ausbreitet, sollte es besser sein lassen.
     
    Rainer B gefällt das.
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Alfred,

    da hast Du zweifelsfrei recht. Aber wie Du siehst, passiert es trotzdem - übrigens in einer MB-Werkstatt...

    Gruß

    Ulli
     
  3. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Fehler macht jeder mal - kommt drauf an, wie man damit umgeht... o_O
     
    Ulli gefällt das.
  4. meisternle

    meisternle Aktives Mitglied

    271
    17. Februar 2011
    ...ja, es wird hier halt immer flacher.
    ganz nach dem Motto, wenn man keine Probleme hat dann erfindet man welche. Die Luft raus??
     
    H.J. und Facelvega gefällt das.
  5. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Einen schönen Nachmittag allerseits -

    ich darf daran erinnern, dass dies ein Hobby ist und ja auch niemand gezwungen wird, hier alles lesen zu müssen.

    Es sind aber tatsächlich noch Probleme vorhanden - z.B. wie man die Unterdruckdose am Verteiler ohne Prüfstand einstellt (https://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/threads/hilfe-wie-stelle-ich-die-unterdruckverstellung-am-zündverteiler-ein.18776/#post-136036) oder wie man die Singalhörner stimmt oder die Evolution der Sicherungseinleger oder eine Abdeckung für die Gurtumlenkung zu finden ...

    Ich lese gerne beides, weil ich zu den Leuten gehöre, die mal 14 Tage einen Lappen mit noch etwas Lösemittel dran über der B-Säule liegen lassen und im frischen Lack irgendwann mal die Bläschen wieder rauspolieren müssen ...

    Allseits ein gemütliches Wochenende noch ...

    Oliver
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2022
  6. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    E5FF02FD-A83A-4E32-A277-51A1FA4E1C33.jpeg Hallo liebe Gemeinde,
    Heute war ein wunderschöner Tag…. 08:30 Uhr stand das Lieferfahrzeug der Fa. Carblast auf meinem Hof und hat die Lady angeliefert. Nun ja, wir waren 6 Monate getrennt , aber was lange dauert ,wird gut. Das Fahrzeug ist wirklich perfekt gelungen. Die Spaltmaße sind fantastisch und an dem Lack gibt es nichts auszusetzen. Eigentlich wollte ich das Fahrzeug nur Entlacken lassen aber als ich bei der Anlieferung die Halle mit den fertig Lackierten Fahrzeugen gesehen habe , wollte ich nichts anderes als diese Qualität. Nach der Entlackung wurde der Fahrgastraum von den Dämmmattenkleber befreit und auch der Kofferraum nochmals gestrahlt und aufgearbeitet. Danach wurde die gesamte Karosserie mit Reibelot auf das Feinste gespachtelt und in Form gebracht. Dabei wurden alle karosserierelevanten Anbauteile angepasst und das schönste ist …… meine Lady hat jetzt auch Nippel. Danach wurde mehrmals Gefüllert und verschliffen und zu Guterletzt der Lack aufgebracht. Das Gesamtergebnis ist ein Traum und nun liegt es an mir , diesen tollen Zustand nicht mit unbedachter Montage zu mindern. Ich freue mich darauf und werde Euch mit Sicherheit des Öfteren nerven. Eines weiß ich übrigens heute schon….. die IsoproQ Dämmung werde ich nicht in die Türen kleben. Habe Heute mit Herrn Krecht telefoniert und auch er hat schon von verzogenen Alutüren gehört.
    Viele Grüße Mario Den Anhang 54666 betrachten E9D08048-EF4F-4AAC-BD2E-9E44117B871E.jpeg 10621145-AD9B-4391-8F54-F243702881A6.jpeg 2152F0A1-8ED6-480C-8668-57B415708146.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2022
  7. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    441
    18. Mai 2004
    Das sieht mal wirklich klasse aus, Glückwunsch.
    Ich gehe allerdings mal davon aus, dass die kein Schnäppchen war aber für gute Leistung zahlt man gern etwas mehr
     
  8. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo Martin,
    …Nein das war kein Schnäppchen. Aber ich habe in meinem Leben schon so viel Geld draufgezahlt ,wo ich irgend etwas günstig machen wollte . Außerdem hatte ich immer die fertig Lackierten Fahrzeuge von Carblast im Gedächtnis und hätte diese Eindrücke immer zum Vergleich herangezogen. Da wollte ich kein Risiko mehr eingehen.
    Viele Grüße Mario
     
    Fritz-aus-K gefällt das.
  9. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Was ist denn hinten links im Kofferbodenbereich passiert? Da fehlen irgendwie Nähte und ne Sicke?
     
  10. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo Mark,
    …ja das sind die kleinen Sünden, die Firma welche den Unterboden gestrahlt hat , hat an dieser Stelle eine Durchrostung gefunden und das Blech ersetzt….leider nicht Pagodenkonform. Aber es war sauber und ordentlich gemacht und ich kann damit leben.
    Viele Grüße Mario
     
  11. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Mario,

    ich möchte deine Freude nicht schmälern, aber für mich sieht das so aus, als hätte man den Kofferraum mit Minimalaufwand einfach mal kpl. übergeduscht - einschließlich der Stoßdämpferköpfe und der Abdeckung des HA-Mittellagers. Das wäre ein absolutes No Go. Und wenn das Foto nicht täuscht - zumindest sieht die Kofferraumdeckel-Innenseite so aus - ist der Farbton auch zu hell. Ein Fehler, der beim anmischen von "tiefdunkelgrau" immer wieder passiert. Mein Lackierer musste den 111er Kofferraum deshalb auch nochmal neu auslackieren. Auch die fehlerhaften Blecharbeiten - falls nicht zuvor so mit dir abgestimmt - wären für mich ein absoluter Reklamationsgrund.

    Gruß

    Ulli
     
    driver gefällt das.
  12. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo Ulli ,
    Du schmälerst meine Freude nicht , da der Kofferraum jetzt 100 mal besser aussieht , wie nach dem ersten Strahlen und dem Einschweißen des Bodenbleches. Das war relativ Amateurhaft gemacht und ich hatte dann noch versucht die überlappte Schweißung zu verspachteln und mit Spray zu duschen. Ich hatte damals null Ahnung wie so etwas aussehen muß. Mein Fazit war …. Ist doch nur Kofferraum und da kommt eh Teppich drauf. Das hat natürlich auch Carblast gesehen ….. mich angerufen und gesagt wir strahlen noch einmal und bringen das auf ein ordentliches Niveau …..und das ohne extra Berechnung. Für mich ist der Kofferraum jetzt ein Schmuckstück. Ich lade mal ein Foto hoch, wie der Kofferraum vor meiner „Kunstspachtelarbeit“ aussah. Mit dem Farbton täuscht das Foto ……es ist im künstlichen Licht gemacht . Aber selbst wenn es nicht 100% tiefdunkelgrau wäre , würde es mich nicht stören. Ich möchte auch betonen , das ich Eure Detailtreue mag aber diese selbst nicht so eng sehe.
    Viele Grüße Mario 3393B8DD-BC98-4682-A311-BC3BA131CD47.jpeg
     
    Bernhard R., miekaesch und Ulli gefällt das.
  13. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    273
    13. Juni 2013
    Hallo Mario,

    wie bist du bei den Löchern für die Ex-Lautsprecher in der Rückwand zum Verdeckkasten vorgenangen?
    Haben die Welzheimer das auch hemdsärmelig gelöst oder originale Sickensturktur wieder hergestellt?
    Ansonsten: gut ist, was dich überzeugt und dir für dein Auto das Geld Wert ist.

    Grüße,

    Stefan
     
  14. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo Stefan,
    Ich habe glattes Blech angepunktet… da haben die Welzheimer nix dran gemacht. Aber auch ohne Sicken sieht alles sauber und ordentlich aus. Mit heutigen Wissensstand hätte ich wahrscheinlich eine Sickenmaschine gekauft und etwas akribischer gearbeitet. Aber nun will ich erst mal mit dem Komplettieren beginnen. Leider ruft der Garten oder das Häuschen nach Zuwendung und die Pagodenzeit ist sehr begrenzt. Einen Vorteil hat das jetzige Wetter…….ich kann die Dämmung gut in die Sonne legen und danach verarbeiten.
    Viele Grüße Mario
     
  15. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    273
    13. Juni 2013
    Danke für den Bericht, Mario.
    Die Wiederherstellung der Rückwand wird eines Tages auch mal mein Thema werden, da lauert dieselbe kleine "Sünde" als Erbe eines der Vorbesitzer. Aber erst, wenn ohnehin der Kofferruam drankommt.
    Das kenn ich gut mit der bregrenzten Zeit, es gibt ja noch andere Themen im Leben außer den W113.
    Immerhin konnte ich bisher am "fahrenden Objekt" arbeiten und musste nur kosmetisch eingreifen.
    Viel erfolg weiterhin,

    Stefan
     
  16. meisternle

    meisternle Aktives Mitglied

    271
    17. Februar 2011
    Hallo Mario, ich finde das sieht spitze aus und ist ein gutes Resultat geworden!!!!
    LASS DICK BITTE NICHT KIRRE MACHEN.

    Am besten keine Bilder mehr posten, dann kann auch nicht gemeckert. (Reklamation und so ein Mist, man sieht ja wo sowas hinführt)
    Es ist eh voll daneben anhand eines Bildes auf nicht korrekten Farbton zu schließen. Das muss man in real sehen, und dann ist es auch egal.
    Wohl wenig Ahnung von Fotografie der sowas sagt.
    Es muss dir gefallen und sonst niemand!
    Man kann es halt nicht allen recht machen.

    Weiterhin viel Spass beim Aufbau. Es wird!
    Ein Auto sollte nie eine hohe Priorität haben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2022
  17. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Die Stoßdämpferbefestigung und die Kunststoffabdeckung vom Hinterachslager hätte man nicht unbedingt mit lackieren müssen, das stimmt, aber sonst sieht das sauber aus und ja, es kommt ja eh ne Kofferraummatte rein ;)

    Ne Sickenmaschine ist völlig über, die brauchst du nicht um solche Sicken zu machen, alles was man braucht ist n Schraubstock, ne Eisenplatte, nen 300g Schlosserhammer und einen Schweifhammer. Damit mache ich seit knapp 20 Jahren meine Sicken und wenn die einmal übergeschliffen sind brauchen die nur Füller und Farbe, hat noch nie einer am lackierten Unterboden gesehen dass es sich um Tafelblech handelt statt Originalblech...
     
  18. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo liebe Gemeinde,
    Alles ist gut. Auch die Kritik….. diese hat (den bei mir notwendigen) Erziehungseffekt sonst würde ich evtl. noch mehr schludern. Was ich heute bemerkt habe ist die Tatsache , das der Drehstab der Motorhaube nicht montiert ist. Das hängt wahrscheinlich mit dem frischen Lack zusammen ??? Aber es existiert ein gute Anleitung im Forum. Diese Arbeit hebe ich mir zum Schluß auf denn sie sollte nicht den ersten Kratzer im Lack verursachen.

    Allen einen schönen Sonntag noch
    Viele Grüße Mario
     
  19. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo liebe Gemeinde,
    So langsam geht es los…..Der Lady Arbeisklamotten übergeholfen…Innenboden 2x mit Brantho gerollt / gepinselt . Ein großes Dankeschön nochmals an Sead . Die Schablonen für die Dämmung sind sowas von genial!!! , danach die Dämmung aufgebracht und Schlußendlich 5mm Filz zugeschnitten und aufgelegt. Ein guter Zeitpunkt sich zu outen…..
    „Ich habe nur noch 3 Sicken in der Rückwand….dafür aber 2 Nippel an den Scheinwerfern “
    Mal sehen, wie es weitergeht. Eine Frage habe ich noch. Die Türschlösser und Fallen habe ich Glasperlengestrahlt. Die sehen jetzt matt silbrig aus. Sollte man diese noch farblos lackieren ?

    Das war es erst mal, viele Grüße Mario
    26825DA3-929A-40A1-AD3C-B0BF94A35ABB.jpeg 050AF833-6E83-4F91-8E49-E3E0933E5F3E.jpeg 26825DA3-929A-40A1-AD3C-B0BF94A35ABB.jpeg 050AF833-6E83-4F91-8E49-E3E0933E5F3E.jpeg 63BD3699-A898-4278-9875-2DE648908789.jpeg D2927C29-CE0B-4538-9FC7-C11F1E045CA9.jpeg 1553BF1A-4CC3-4FAE-A952-7164D8BAB7B6.jpeg CE82552B-D51F-42F5-B579-8282297C0EA0.jpeg FF9A2667-FEAC-40C6-858E-05220E751233.jpeg 5E421CCD-76DC-4F2B-80A1-4858B9CF3E37.jpeg 5AFA8A51-5996-4093-910A-B94AE939DDFA.jpeg 5E421CCD-76DC-4F2B-80A1-4858B9CF3E37.jpeg
     
    Sead gefällt das.
  20. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    441
    18. Mai 2004
    Türschlösser und Fallen zum galvanisch verzinken geben, kostet peanuts
     
    hajoko031 gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen