Das Pferd von hinten aufgezäumt….

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Mahawi, 11. November 2021.

  1. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Moin -

    da kommt wohl m.E.n. kein extra Filz drauf - viel mehr mag eine alte Matte so wirken, weil die ursprüngliche Bitumenversion wahrscheinlich faseriger war und nach einigen Jahrzehnten wirkt das dann filziger.

    Ich werde wohl kein Isoproq nehmen sondern habe lange gesucht bis ich Bitumen Matten mit einem ähnlichen Muster auf der Oberfläche gefunden habe. Leider lagert die Rechnung so versteckt, dass ich nicht mehr weiß woher. Werde bei Gelegenheit berichten. Ausgangspunkt der Suche war Henkels Teroson.

    Hier noch ein paar Fotos, die meine These stützen sollen:
    Dämmung_Original_1964.JPG Dämmung_Original_1964_2.JPG Tag27_Türverkleidung-11_Detail.jpg

    BTW - im XENTRY ist auch kein Filz erwähnt.

    Schönen Sonntag noch -

    Oliver
     
  2. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    441
    18. Mai 2004
    Da liegst du mit deiner Aussage allerdings daneben. Den vorderen Teil kann man nicht separat bestellen, der ist im Umfang Innenhimmel mit dabei.
     

    Anhänge:

  3. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Ok, dann war der bei meinem letzten Himmel wohl nicht dabei.
    Aber wenn der jemandem fehlt, vom bestellten Meter ist noch was übrig :)
     
  4. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Hallo Martin, du wirst den Kauf noch bereuen und das hat nichts mit Preis und Passgenauigkeit zu tun.
    Wer das schon einmal ein Hardtop zusammengebaut hat und dies noch einmal machen würde, Hand hoch.
     
  5. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Wir haben da mit 2 Mann 40h dran gesessen zzgl. den ganzen Dichtungen, den Kosten fürs Verchromen der Leisten, Sandstrahlen, Grundieren, Lackieren, Innenhimmel, Dichtmasse, Bitumenmatte, Verbringungskosten, ... Ich würde jetzt nicht zwingend sagen dass ich dass nie wieder mache, aber bei meinem aktuellen Projekt sieht das Hardtop gut gebraucht und OK aus und bleibt so wie es ist. Das baut man eh nur 2x im Leben drauf, einmal um es zu transportieren wenn man das Auto kauft und noch einmal aus Spass und dann merkt man wie schwer son shice Teil ist und die Gefahr von Macken, etc. und das Verdeck ewig eingeklappt zu lassen ist auch nix, also eigentlich sind die Dinger über...

    Also wenn ich jemandem n Hardtop restaurieren müsste, würde dass irgendwo um die 6-8k€ brutto liegen... Nach nem ganzen Tag Schrauberei mit 2 Mann hat man n rostiges Blechdach in der Hand und 2 Wäschekörbe voll Einzelteile ^^ Und nein, man kann auch nicht hingehen und mal eben irgendwelche Leisten davon abbauen um die neu verchromen zu lassen, dass geht mit der hinteren unteren langen Abschlussleistung und mit dem Heckscheibenrahmen, aber dann ist Schluss, alles andere wie die Demontage der oberen Leisten oder auch das Erneuern eines Innenhimmels ist eigentlich fast immer mit einem kompletten Zerlegen verbunden...
     
    MB-doc gefällt das.
  6. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    435
    23. Mai 2016
    lese erst heute Deine Antwort. Das waren 5mm kreisrunde 1 mm dicke Stanzabfälle !
     
  7. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    441
    18. Mai 2004
    Mark,
    nach 4Std. war das Hardtop Besenrein.
    Lack angeschliffen und morgen gehts zum Lackierer.
    Alle Chromteile sind noch top.
    Dichtungen habe ich von MB.
    Der Zusammenbau ist bestimmt frickeliger aber es ist doch -zumindest für mich- ein Hobby und selbst wenn ich da 3J dran wäre.
    An meiner Pagode war alles auseindander, da werde ich das Hardtop auch zusammen bekommen, da bin ich mir relativ sicher.
    Ich verdiene mein Geld ja nicht mit Restaurationen für andere Leute, da mag es wohl schon anders aussehen, will ich nicht abstreiten.
    Nur den Wagen waschen und saugen wäre mir zu langweilig.
     
    suederbravo und Dirk H gefällt das.
  8. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    19. Juni 2018
    Bei dem welches ich gemacht habe war nix mit nur auseinander schrauben, da waren ettliche Schrauben raus zu operieren und dann noch die Ecken zu schweißen. Der Einbau und Ausbau der hinteren Seitenscheiben war auch recht tricky, vor allem am fertig zusammen gebautem Hardtop. Dann die Chromteile aufpolieren, teilweise neu gekauft, teilweise neu verchromt, die Verdeckverschlüsse hinten waren auch hin, die Pappstreifen vom Himmel waren auch alle hinüber. Die ganze Dichtmasse von allem abkratzen... Auch die Zeiten wo man sowas mal eben zum Sandstrahlen bringt, zum Lackierer bringt, mit dem Verchromer klärt, die muss der Kunde bei mir schon mit bezahlen, die Stunden laufen... Das ist dann hier ne halbe Stunde und da ne halbe Stunde und da kommen auch ein paar Stunden zusammen...
     
  9. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    441
    18. Mai 2004
    Da hatte ich mehr Glück, von den gefühlten 5000 Blechschrauben konnte ich alle rausschrauben ohne mit einem VHM zu bohren.
    Du hast recht, die Zeit die du einsetzt muss bezahlt werden, klare Sache und völlig o.k.
     
  10. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Guten Abend liebe Gemeinde,
    Heute habe ich wieder ein bisschen gewerkelt. Nachdem Frau Werner die Sitzbezüge der Sitzflächen überarbeitet ( sie hatte sogar noch 2 original MB-Tex Sitzauflagen) und einen neuen Teppichsatz gefertigt hatte , konnte ich heute die Sitze einbaufertig machen. Die Qualität der Fa.Werner hat mich begeistert und das Preisniveau ist absolut akzeptabel
    . 06F73174-B17C-46D7-9A94-3BF99D5F4854.jpeg 1A5F0B53-7D86-4E2B-93C4-BDB7A6004B09.jpeg
    Viele Grüße Mario
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  11. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    273
    13. Juni 2013
    Gratulation Mario!
    MB-Tex darf bei dir weiterleben, willkommen im Club ;)
    ...sieht fast exakt so aus wie bei mir damals.
    Genussvolles Sitzen wünscht,
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2022
    goldhamme_rulez gefällt das.
  12. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Hallo Stefan,
    Genau das war mein Wunsch…..der Erhalt von MB Tex. Deswegen kann ich auch die Türtaschen nicht umbauen. Das ist aber das kleinere Übel.
    Viele Grüße Mario
     
  13. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    273
    13. Juni 2013
    ...so ist es, Mario. Türtaschen sind übrigens auch in europäischen Modellen original, meine Schwedin hat sie, wie Engelen bestätigt, auch drin, Sicherheitsfeature... das bleibt auch so. Schönen Abend, Stefan
     
  14. joepagode

    joepagode vulgo "250sl"

    21. April 2004
    Sehr schön, Mario, gratuliere!
    In diesem Zusammenhang darf ich an den schönen Thread "Rettet die MB-Tex-Pagoden" erinnern
    nebst meinem eigenen Beitrag #38 ... :bierkrug:
    https://www.pagodentreff.de/diskussionsforum/threads/rettet-die-mb-tex-pagoden.2211/page-2
     
  15. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    308
    3. Juli 2004
  16. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    308
    3. Juli 2004
    Den Thread wollte ich schon vorige Tage „hochholen“, aber ich wußte nicht wie das geht. Vielen Dank Joepagode.
    Joachim - immer noch mit ( überwiegend) originalem MB-Tex unterwegs
     
  17. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    Danke für das „Erhaltungslob“ …….jedoch die größte Herausforderung wird das Polster der Verdeckkastenabdeckung……das hat richtig gelitten. Daran mache ich mich, wenn ich endlich mein Fahrzeug (lackiert) wiederbekomme. Und dann ist Alles original MB-Tex.
    Viele Grüße Mario…… und erholsames Wochenende
     
  18. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    283
    12. März 2021
    …..soooo die Fensterheber sind ready to Einbau. Das war sicherlich Spielerei gegen das bevorstehende Einbauen und Ausrichten.
    02F46EAE-2747-492B-A613-2CEF9594D515.jpeg
    Euch allen noch einen schönen Sonntag
    Viele Grüße Mario
     
  19. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Hallo, hast die die Fensterheber zerlegt verzinkt, oder als Ganzes?

    Gruß Sinan
     
  20. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    696
    16. Februar 2016
    Ohne das Ganze in sämtl. Einzelteile zu zerlegen, bekommt man die Teile , vor allem an/in den Umlenkpunkten nicht richtig bzw gar nicht verzinkt.
    Es ist aber ein riesen Aufwand...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2022
    jama, Bernhard R. und Hallgeber gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen