Datenkarte, Codes und vieles mehr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von BMB, 20. Januar 2008.

  1. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Vielleicht ist dein Auto mal umgestempelt worden. :D

    Gruß Kai
     
  2. carstenav

    carstenav Stern-Chauffeur

    294
    28. Juni 2008
    Kann schon sein,

    es war wahrscheinlich ein spaeter 300SL, den haben die nochmal durch die Produktion geschickt!!!:eek::hammer:

    Gruss

    Carsten
     
  3. carstenav

    carstenav Stern-Chauffeur

    294
    28. Juni 2008
    Auftragsnummer

    Hi,

    ich habe mal beim Classic Center zwecks Klaerung meiner Auftragsnummer nachgefragt.
    Die erste Antwort war unbefriedigend weil; Auftragsnummer keine Systematik und bla bla bla.

    Habe mich dann nochmals an das Classic Center gewand und folgende Antwort bekommen:

    Ihre Frage ist leider nicht ganz eindeutig zu beantworten, weil die für die Vergabe der Auftragsnummer in der Vergangenheit maßgeblichen Hintergründe nicht im Detail dokumentiert sind.
    Schwierig wird es vor allem dadurch, dass die laufende Nummer (also das "CCCC") auch fünfstellig sein kann und dass die einstellige Zahl, die für das Jahr des Auftragseingangs steht (also das "A"), nicht durchgängig verwendet wurde. Dadurch ist die eindeutige Bestimmung des korrekten Länder- bzw. Niederlassungscodes manchmal schwierig, zumal - wie Herr D... bereits mitgeteilt hatte - außer der Datenkarte keine weiteren Unterlagen zu individuellen Fahrzeugen archiviert sind.

    In Ihrem konkreten Fall würde ich die Auftragsnummer 22295966 wie folgt interpretieren:

    A: 2 Auftragseingang in 1962
    B: 229 Niederlassung Stuttgart
    C: 5966 Laufende Nummer

    Das in diesem Fall irritierende Jahr 1962 des Auftragseingangs erklärt sich vermutlich dadurch, dass in diesem System die Jahreszahl des ursprünglichen Auftrags auch dann übernommen wird, wenn ein Auftrag verschoben, in einen anderen Typ umgewandelt oder sonstwie geändert wird. Das ist in unserem Archiv zwar auch nicht durch gedruckte Quellen hinterlegt, das hat mir aber mal ein "alter Hase" erklärt...

    Ich hoffe, dass wir Ihnen mit diesen Angaben weiterhelfen konnten.

    Bestre Grüße aus Stuttgart,

    Mich wuerde interessieren, ob hier noch jemand im Forum eine Aehnliche Situation hat??!!

    Gruesse

    Carsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2010
  4. Erwin

    Erwin Mitglied

    11
    12. Juli 2006
    Auftragsnummer

    Hallo Carsten,

    für meine Pagode lautet die Auftragsnummer 2229....
    ich habe die Daten von A-B und C auch so übersetzt. Zudem steht auf der Datenkarte auslieferung war April 1964 und Erstzulassung Mai 1964
    Bei einer Orderzeit von ca.1,5 Jahren kann man nur sagen: Gut Ding braucht Weile!

    Gruß Erwin
     
  5. Kangal

    Kangal Mitglied

    16
    19. November 2018
    Hallo ich bräuchte auch die Nummer vom Classic Center ich möchte wissen ob mein Sl deutsche Version ist Fahrgestellnummer 11304210009934 bitte um antworten
     
  6. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    666
    2. Oktober 2008
    Hallo Unbekannter,
    der Höflichkeit halber solltest Du dich bitte mal kurz vorstellen, dann wirst Du sicher auf jede Deiner Fragen eine Antwort erhalten.
    Diese solltest Du konkret stellen:
    "Nummer vom Classic Center"
    Welches in welcher Stadt ist denn gemeint?
    Beste Grüße
    Rolf
     
  7. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Kangal,
    es gibt da eine hilfreiche Suchmaschine namens "Google", die bei Eingabe "Mercedes Classic Center" Informationen liefern sollte.
    Ansonsten gibt es hier im Forum Antworten auf fast Alles, aber ein wenig mehr Freundlichkeit sollte wohl nicht schaden!
    Grüße, Felix
     
  8. Kangal

    Kangal Mitglied

    16
    19. November 2018
    Liebe Pagode Freunde, ich mache so was zum erstmal in einem Forum deswegen bitte ich etwas auf Verständnis, wenn ich unfreundlich gewirkt habe war es nicht mein Ziel. Ich möchte keinen verärgern hier. Lg Kangal
     
  9. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Kangal,
    Du kannst beim Classic Center eine Datenkarte anfordern. Das sollte ohnehin stets eine der ersten Maßnahmen sein. Aus den entsprechenden Schlüsselnummern ergibt sich dann, für welchen Markt Deine Pagode produziert wurde.
    Im Übrigen kannst Du jedoch an vielen Einzelheiten erkennen, ob es sich um eine deutsche/europäische Version oder eine US-Pagode handelt siehe z.B. hier: http://www.pagodenteile.de/info/14.htm
    Verwende auch die Suchfunktion dieses Forums, da kannst Du Dich ausführlich einlesen!
    Viel Erfolg, Felix
     
  10. Kangal

    Kangal Mitglied

    16
    19. November 2018
    Hallo Felix,
    Bin deinen Rat gefolgt und Habe grade die Datenkarte besorgt kannst du mir sagen ob es eine deutsche Pagode ist. Lg Kangal
     
  11. 230sl64

    230sl64 Aktives Mitglied

    365
    29. März 2008
    Hallo Kangal,
    Deine Pagode mit dem Händler- bzw. Landescode 249 in der Auftragsnummer ist Augsburg!
    VG Norbert
     
  12. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2018
  13. Kangal

    Kangal Mitglied

    16
    19. November 2018
    Danke an alle die geholfen haben. Kangal
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen