Datenkarte lesen ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von hameljovel, 21. Februar 2013.

  1. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Nachdem Daimler Classic keine Datenkarten mehr an Privat ausgeben will, hat mir eine Niederlassung geholfen. Wühle mich seit Tagen duchs Internet um sie zu dechiffrieren, aber...
    Farbe UT war wohl mal papyrusweiß 712, Hardtop dunkelblau 332, Ausstattung: mb-Tex in dunkelblau115, Teppiche graphit grau. Ob das stimmt? Den Rest kann ich nicht aufschlüsseln. Vielleicht kann mir auf die Sprünge geholfen werden? Beste Grüße aus Köln Eberhard
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2013
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Mache bitte schnell die Schlüsselnummern der Schlösser unkenntlich, wenn da noch die originalen Schließzylinder drin sind, kann da jeder nachts "einkaufen"...
     
  3. Kvartalnov

    Kvartalnov De Rosa

    113
    21. September 2008
    Ausstattungscodes....

    Hallo Eberhard,

    415 - Ohne Roadsterverdeck
    533 - Radioentstörung, (aber kein Radio)
    565 - Quersitz hinten
    279 - wenig gewünscht, Antenne montiert, (Besteller wollte wohl kein Radio)

    Grüsse
    K.-Heinz
     
    Skycruiser gefällt das.
  4. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    OH!!! Danke für den Hinweis Eberhard
     
  5. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Datenkarte

    Hallo Eberhard,

    hat sich erledigt.


    Gruß
    Memmo

    Die Auftragsnummer ist wieder so ein Sonderfall, etwas für Frank bei seiner Recherche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2013
  6. valvert

    valvert Aktives Mitglied

    168
    18. Mai 2010
  7. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
  8. Lofoten

    Lofoten Aktives Mitglied

    235
    24. August 2012
    Auftragsnummer

    Hi Memmo,

    bei dieser Datenkarte fehlt nur das Baujahr,ansonsten wohl nach Dortmund geliefert!

    Deine Datenkarte mit dem Ländercode 0,die du mir geschickt hast ,bei der weiß ich ,wo das Fahrzeug hingegangen ist !!
    Schreibe später darüber.

    Gruß,Frank.
     
  9. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    danke für die vielen neuen Informationen über mein Schätzchen. Unklar ist mir noch die 600. Kann man auf der Karte lesen, welche Felgen und Kappen sie hatte? Wieso wurde sie wohl ohne Faltverdeck ausgeliefert, komisch? Was ist wohl die 401? Kann man anhand der Schloßnummern Schlüssel oder sogar Schlösser nachbestellen/anfertigen lassen?
    Den Bestimmungsort Dortmund kann man an der Auftragsnummer 214... erkennen, oder? Gibt es sonst noch Erkenntisse, oder wohlmöglich noch mehr Informationen bei Daimler Classics?

    grüße eberhard
     
  10. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    401 = Einzelsitze vorn
    600 = Zierstäbe Coupédach

    steht alles in obigem Link.

    Ohne Roadsterverdeck - da liegt die Vermutung nahe, dass der Besteller eben keine Cabrios mochte und immer mit festem Dach unterwegs war.

    Anhand der Schlüsselnummer kann jeder (gute) Schlüsseldienst ein Nachfertigung herstellen.

    Gruß

    Uli aus S
     
  11. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Kann man auf der Karte lesen, welche Felgen und Kappen sie hatte?
    Nein, das war Serie, immer gleich

    Wieso wurde sie wohl ohne Faltverdeck ausgeliefert, komisch?
    Weil es der Erstkäufer so bestellt hatte. Wollte ggf nur als Coupé nutzen

    Was ist wohl die 401?
    Einzelsitze, bei Pagoden ist das immer so

    Kann man anhand der Schloßnummern Schlüssel oder sogar Schlösser nachbestellen/anfertigen lassen?
    Ja

    Den Bestimmungsort Dortmund kann man an der Auftragsnummer 214... erkennen,
    Ja

    Gibt es sonst noch Erkenntisse, oder wohlmöglich noch mehr Informationen bei Daimler Classics?
    Nein

    Grüße eberhard
     
  12. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Danke für die ausführlichen Antworten aus Köln.
    Euch ein schönes Wochenende

    Eberhard:hammer:
     
  13. stardust

    stardust Aktives Mitglied

    32
    4. September 2006
    Felgen und Radkappen

    Hallo hameljovel,
    Die Felgen sind beim 230 SL immer in Wagenfarbe (hier also 717 papyrusweiß) lackiert. Die Raddeckel serienmäßig immer in der Farbe des Hardtops (hier dunkelblau 332). Mit montiertem Hardtop sieht das klasse aus. Wenn das Auto offen ist fragen sich viele Betrachter natürlich: "warum hat der blaue Radkappen". Drum gibt es SL-Freunde die zwei Sätze Radkappen haben und je nach Ausrüstung umstecken. Eventuell konnte man die Raddeckel auch schon ab Werk in der Wagenfarbe bekommen, trotz andersfarbigen Daches (aus eben diesem Grund) auf der Datenkarte ist dies nicht sichtbar, wie die Raddeckel waren.
     
  14. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo,
    hast du Hinweise für Deine Vermutung?
     
  15. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Ab Werk...?? Nein, konnte man nicht.

    Man konnt aber auch damals schon zur DB Niederlassung gehen, sich am Ersatzteilschalter 4 Radkappen bestellen und dann in jeder beliebigen Farbe lackieren lassen... das ging auch damals schon.

    BMB
    Bernd
     
  16. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    welche felgen??

    habe jetzt die Fuchsfelgen drauf, passt schon zum 280er Outfit. Die Reifen müssen alle neu. Da ich auch einen Satz Stahlfelgen mit geteilten Radkappen habe, weiß ich nicht welche Felgen ich fahren soll. ?????
    grüße eberhard
     
  17. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Felgen in Fahrzeugfarbe

    Felgen in Fahrzeugfarbe.
    Ich glaube das beigefügte Bild ist selbsterklärend.
     

    Anhänge:

  18. hameljovel

    hameljovel Aktives Mitglied

    88
    6. Januar 2013
    Nur welche Felgen soll ich fahren? 230 mit Kappen wie original oder 280 wie Outfit und die Fuchs bleiben
    ?
     
  19. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Hallo Eberhard,

    reine Geschmacksache - ich habe mich bei meinem 280 SL für die Stahlfelgen mit Raddeckeln entschieden, weil die Chromoptik mit den in Wagenfarbe lackierten Mittelteilen insgesamt viel oldtimermäßiger aussehen als die zugegebenermaßen auch sehr schönen Fuchs-Leichtmetallfelgen. Die nahmen dann schon die 70er- und 80er Jahre optisch vorweg, die Raddeckel sind einfach etwas nostalgischer, passen mehr zu den 60er Jahren, für meinen Geschmack.

    Gruß
    Martin
     
  20. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    340
    10. Februar 2005
    Raddeckel

    Aus den von Martin angegebenen Gründen bevorzuge ich für meinen 280SL die
    2-teiligen Radkappen. Ist nicht korrekt, gefällt mir aber am besten.
    Peter
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.