Diebstahlschutz NFC-Chips

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von CATI, 1. November 2023.

  1. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    689
    6. März 2007
    Hallo Experten,
    in der Rheinischen Post vom 31.10.2023 (siehe Bilder) wurde empfohlen, NFC-Chips in den Autos zu verbauen, damit man den Standort nachvollziehen kann. 10 Chips sollten unter 100,00 € kosten.
    Kann ich mir nicht vorstellen. Wie sollen die Dinger funktionieren? Bei Apple AirTags könnte ich mir diese noch vorstellen.
    Was haltet Ihr davon?
    Beste Grüße aus der Gefahrenhochstadt Düsseldorf
    Carlo
     

    Anhänge:

  2. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo Carlo,

    Das wurde schon vielfach diskutiert.

    Meine two cents - doppelt nutzlos, weil
    1. Diebe jegliche Kommunikation durch Störsender und Metalldecken unterbinden
    2. Diese Tags nur von Smartphones, die in der Nähe sind, geortet werden (ein solcher Tag im Wald und auf dem Feld wird nicht gefunden) - da wäre aktiv sendende GPS Tracker besser, aber siehe 1.

    Der einzig wirksame Diebstahlschutz ist in der eigenen Pagode zu schlafen und dann noch gefährlich auszusehen o_O

    Sorry -
    Oliver
     
    MB-doc gefällt das.
  3. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    634
    18. März 2014
    Hallo Carlo,
    kürzlich habe ich von einer "Spaßbremse" beim unrechtmäßigem wegfahren gelesen. Es gibt ja den 123 Verteiler in der Ausführung tune Bluetooth. Bei der kann man beim Verlassen vom Auto einfach mit dem Handy eine Wegfahrsperre aktivieren. Will jemand den Motor dann starten so springt der kurz an und stoppt nach 1-2 Sekunden. Das nervt dann sicher.
    Bitte jetzt keine Glaubensbekenntnisse für oder gegen die 123.
    Viele Grüße Klaus
     
  4. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo Klaus,

    das erinnert mich an den geheimen Schalter in meinem Wagen, der die Benzinpumpe unterbrochen hatte.

    Die spezialisierten Diebe von heute haben eine Hydraulikpresse für die Parkkralle dabei. Packen alle 4 Räder auf Rollbretter, so hochgehoben, schieben die Deine Pagode aus dem kleinsten Winkel in einen kleinen Überseecontainer. Das dauert keine 5 Minuten und 15 Minuten später steht der Container für eine Woche oder zwei irgendwo auf einem Rastplatz oder an der Landstraße. Wenn der Wagen dann nicht mehr "heiß" ist, bringen sie ihn nach Belgien oder Holland und zerlegen ihn.

    Wie gesagt, steht hier leider schon mehrfach im Forum beschrieben...

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
  5. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    689
    6. März 2007
    Hallo Oliver,
    ich hatte mal vergessen, die Benzinpumpe zu aktivieren. Der Wagen startete problemlos. Nach etwa 1 km ruckelte der Motor etwas - fuhr aber noch. Nach etwa 15 km wurde mir der ruckende Motor zu heikel und ich stoppte, um das Problem zu begutachten. Da ich die elektrische Unterbrechung noch immer vergessen hatte, versuchte ich den Motor neu zu starten was aber nicht klappte. Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen - der Unterbrecher! Wieder eingeschaltet und der Motor surrte ohne Probleme.
    Als Diebstahlschutz funktioniert bei mir die elektrische Unterbrechung der Benzinpumpe wirklich nicht!!!
    Beste Grüße
    Carlo
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  6. luma33

    luma33 Aktives Mitglied

    136
    23. September 2012
    Hallo Carlo,
    deshalb habe ich den geheimen Ausschalter für die Benzinpumpe umgebaut auf den Zündverteileranschluß, was unmittelbar funktioniert.

    Trotzdem ist auch mir schon passiert, dass ich es vergessen hatte, dass ich den Schalter betätigt hatte und dann lange vergeblich versucht hatte, zu starten, bis die Erleuchtung kam!

    Gruss Lutz
     
  7. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    689
    6. März 2007
    Hallo Lutz, mit einem Schalter als Zündunterbrecher hatte ich auch das identische Problem. Ich hatte alle Einspritzuleitungen ausgebaut und gelbchromatieren lassen. Danach alle Leitungen gesäubert und nach Fotos wieder liebevoll und voller Stolz eingebaut. Dann kam das Debakel. Der Motor sprang nicht an. Alle verzweifelten Startversuche in den nächsten Tagen scheiterten. Schlaflos kam es mir! War der Zündunterbrecher eventuell eingeschaltet? Um 04:15 h nachts bin ich bei Regen in die Garage gegangen und genau, der Zündunterbrecher war eingeschaltet. Nach dem Ausschalten sprang der Motor sofort an und ich konnte endlich mit nassen Pantoffeln oberglücklich wieder ins Bett gehen und meiner Frau den Erfolg mitteilen. Leider musste ich nunmehr um 04:35 h erleben, dass meine Frau dies nicht wirklich interessierte und sie lieber weiterschlafen wollte. Egal …
    Beste Grüße
    Carlo
     
    mopf9, 1964 sl, Gotom und 7 anderen gefällt das.
  8. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    Hallo zusammen,
    ich denke hier wird wieder einiges durcheinander geworfen. NFC Chips sind nicht dazu da, das Auto zu orten und sind schon gar nicht dazu da irgendwelche Diebe vom Diebstahl abzuhalten, sondern funktionieren nur auf sehr kurze Distanz. Man kennt das vom bargeldlosen Bezahlen mit dem Smartphone, das funktioniert nur bis vielleicht 5cm.
    Die NFC (near field commuication) Chip wird mit einigen Daten programmiert, z.B. Besitzverhältnisse, Motornummer, Fahrgestellnummer ...die dann mit einer entsprechenden App ausgelesen werden können. Ist die Kiste also geklaut und wird dann wiedergefunden kann man die Fahrzeudaten zurückvollziehen auch wenn z.B. die Fahrgestellnummer umgeschlagen wird.
    Der Artikel der RP ist falsch wenn es sich um einen NFC Chip handelt.
    LG Heiner

    https://occ.eu/artikel/schutz-vor-diebstahl-mit-micare-ps-nfc-chip-und-app
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2023
    mopf9 und ursodent gefällt das.
  9. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    689
    6. März 2007
    Hallo Heiner,
    dachte ich mir. Ich verstehe nicht, dass eine namhafte Zeitung derartigen Unsinn schreiben kann.
    Dank und beste Grüße
    Carlo
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.