Diverse neue Aufkleber aus der Pipeline und Anfragen

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von TomRamoser, 3. Februar 2021.

  1. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Tom,

    vielleicht erklährt sich die Damenhand mit der damaligen Zielgruppe.

    vG
    Detlef
     
    TomRamoser und goldhamme_rulez gefällt das.
  2. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Servus Detlef,

    quite right ;-) und im Bild auf der Rückseite steckt tiefenpsychologisch sogar noch viel mehr:

    Die Art, mit der der Wagenheber gehalten wird, mit zwei Fingern ohne Daumendruck, und mit dem kleinen Finger leicht abgewinkelt, suggeriert eine spielerische Leichtigkeit und kann so die Hemmung vermindern, die ein Radwechsel nun mal mit sich bringt.

    Clever gemacht.

    Cheers vom Tom
     
    Sead gefällt das.
  3. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Schade, dass der oder die Gestalter/in (Designer/in hieß das wohl noch nicht) wahrscheinlich nicht mehr befragt werden kann :rolleyes:
     
  4. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Das wäre echt spannend, lieber Oliver.

    Das ganze Look & Feel dieses Anhängers weicht schon sehr vom Mercedes-Benz Standard der Zeit ab. Handbewegungen wurden stets mit Pfeilen allein und Anweisungen eher mit einer Diktion von oben herab kommuniziert.

    Gerade habe ich in einer 1970er Betriebsanleitung, Ausgabe B, nachgesehen, und tatsächlich, das einzige - das einzige - menschliche Abbild in einer Abbildung ist auf Seite 56 zum Wagenheber; nur zeigt dieses Bild eine eher männliche Hand mit einem langen Ärmel (ohne Manschette) und mit einem kräftigen Daumendruck.

    Wie auch immer, der oder die Gestalter/in dieses Anhängers im Kofferraum wäre wohl auch nicht eingefallen, dass wir hier sechzig Jahre später darüber diskutieren ...

    Cheers vom Tom
     

    Anhänge:

  5. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Endlich habe ich mein Thema für meine Promotion an der Seniorenuni ... "die Absenz menschlicher Körperteile und die arrogante Diktion in technischen Handreichungen von schwäbischen Automobilherstellern im Vergleich während der 1960er Jahre" :koenig:

    Dein Bild aus Betriebsanleitung zeigt ja auch einen Mercedes - beim Aufkleber könnte der Wagenheber eines x-beliebigen Wagens beschrieben sein ... wir schweifen aber ab ...
     
    Andi_HeritageFan und TomRamoser gefällt das.
  6. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    623
    13. März 2007
    .. vielleicht war es die Hand von Rosemarie N. :) Diesen Wagenheber gab es ja schon im 190SL.
     
    Andi_HeritageFan und TomRamoser gefällt das.
  7. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    ... jetzt wissen wir auch aus welchen schlüpfrigen Gründen sich der ein oder andere einen SL gekauft hat ;)
     
    Cephyr gefällt das.
  8. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo Norbert, hallo Heiner,
    habt ihr Infos und Maße aus dem SL-Club zum Reserveradhalter für Alufelgen? Dort wohl nicht mehr verfügbar.
    Im internationalen Pagodenforum bemüht sich jemand um die Nachfertigung.
    ...Wolfgang
     
  9. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Wolfgang,
    ich wüsste aktuell nicht wo eine Bemaßung der vor ´ewiger Zeit´ von SL-Club Pagode
    nachgefertigte Halter für Aluminiumräder zu finden wäre.
    Es wundert mich doch daß die überaus kleveren und kompetenten US Pagodenfreunde
    hierzu Masse suchen.
    Die Aluminiumräder konnte man beim 280SL als SA bestellen. Und ich gehe einmal davon
    aus, daß es noch jede Menge 280SL gibt welche seinerzeit mit ´Füchsen´ ausgeliefert wurden.
    Denn zunächst gab es diese Felgen nicht solo. Sie konnten nur mit MB Fahrzeugen gekauft

    werden.
    Also bitte mal nachschauen: SA640 Aluminiumräder (280SL ab 9/69)
    Es wurden natürlich fünf Rader geliefert. Und das fünfte Rad im Kofferraum war auf einem
    dafür angepassten Halter verschraubt.
    Also 280SL Aluminiumräder Fahrer, bitte mal nachschauen und das Ding im Kofferraum
    bemaßen. Bilder hatte ich hier schon mehrfach eingestellt. Maße wären schön.
    Grüße
    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2021
  10. 230SLblue

    230SLblue Aktives Mitglied

    414
    9. August 2005
    Hallo Tom,
    und die dünne schwarze Linie an den Ecken nicht vergessen! Kam das Bild mit meiner PM an?
     

    Anhänge:

  11. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Servus Alfred,

    das Bild ist angekommen, vielen herzlichen Dank; sehe jetzt auch die dünne schwarze Linie auf dem anderen Bild, ist die Schneidekante.

    Jetzt lasse ich ein paar Druckmuster von der Druckerei machen und melde mich dann mit einem Bild von einem Mock-up ...

    Cheers vom Tom
     
  12. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Servus zusammen,

    so geschafft, die beiden Druckvorlagen sind fertig; geschafft, weil der Schriftsatz einige Eigenheiten enthält - Ü-Punkte und Klammern und so - und der Text frei gesetzt war, jedes Wort und viele Zeichen mussten also von Hand platziert werden, um den ursprünglichen Eindruck zu erhalten, siehe Anlage.

    Jetzt wäre es gut, wenn der eine oder andere von Euch mit Adleraugen nach Abweichungen sucht, bevor es zum Drucker geht.

    Beim Erstellen sind mir einige interessante Dinge im Text aufgefallen, i.e.
    • Norberts 1965 Anhänger ist die frühere Version, der Sprache und Formulierungen nach, und ist auch technisch unvollständig, weil das Nachziehen der Schrauben nach dem Abbocken schlicht vergessen wurde
    • Karls 1968er Anhänger ist präziser formuliert und enthält einen weiteren zusätzlichen und nicht gerade unwichtigen Hinweis auf die Getriebearten - mit mechanischen Getriebe 1. Gang einlegen oder Automatik auf "P" stellen; Norbert hat gerade nachgesehen, der erste 113er mit Automatik lief Oktober 1963 vom Band und dann sind doch einige Jahre vergangen, bis jemanden aufgefallen ist, dass dieser erste Anhänger nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist
    • Karls 1968er Anhänger spricht auch nicht mehr von einer "Handbremse," wie sie jedes andere Auto hat, nein, sondern viel mehr Mercedes-Benz-like von einer "Feststellbremse"
    Anbei eine Übersicht mit den Unterschieden zur Info.

    Und, ja, Adleraugen wären jetzt echt gut ...

    Cheers,
    Tom
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2021
  13. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    226
    13. Juni 2013
    Respekt, Tom,

    großes Lob für diese Tüftelei.
    Zwei Dinge beim "frühen" Zettel fallen mir auf:
    Auf der Vorderseite "tanzen" die Zahlen teils etwas gegenüber den zugehörigen Zeilen. Es scheint, dass sie auch teils kleiner sind als die Zeichenhöhe der nebenstehenden Zeilen.
    Auf der Rückseiteist das bedeutend besser, nur ganz vereinzelt.
    Aber im englischen Text oben unter Punkt 4. ist etwas vom Text und die Ziffer in der Klammer veloren gegangen?
    ...soweit der schnelle Überflug mit Adleraugen meinerseits.

    Ich bin dann gerne mit im Club beim "späten" Zettel :bierkrug:

    Grüße, Stefan
     
    TomRamoser gefällt das.
  14. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Version 2 hat auf Seite 1, Pkt. 3 einen Rechtschreibfehler. Bei beiden Versionen fehlen Textzeilen und Buchstaben im englischen wie franzöischen Text.

    Gruß

    Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2021
    TomRamoser gefällt das.
  15. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Top, Dankeschön, Fixed & erneut Uploaded ...
     
  16. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Servus zusammen,

    kurzer Update, die beiden Versionen der Anhänger für das Reserverad gehen morgen zu Drucker, sind dann in so in 10 Tagen fertig.

    Und dann kam Post aus San Diego, vom Norbert, mit einem originalen Anhänger vom Wagenheber, sensationelles Stück, zum Farbabgleich siehe Anlage.

    Abzüglich rund 55 Jahre kalifornische Sonne tippe ich auf RAL 1023. Was meint ihr?

    Dabei hat sich auch herausgestellt, dass die gelbe Vorderseite- und Rückseite von Hand auf einen dunkelbraunen Karton geklebt ist, mit der Kordel dazwischen; werden wir genau so wieder herstellen ...

    Cheers vom Tom

    IMG_3827.jpeg IMG_3829.jpeg
     
    Sead und goldhamme_rulez gefällt das.
  17. DocKlaus

    DocKlaus Aktives Mitglied

    227
    9. Juli 2016
    Auf gar keinen Fall; auf meinem Monitor ist das 1018 mit dezenter Schmutzauflage ;) !

    Gruß aus dem Ruhrpott
    Klaus
     
    TomRamoser gefällt das.
  18. TomRamoser

    TomRamoser Aktives Mitglied

    84
    21. August 2020
    Servus zusammen nochmal,

    in der gleichen Post aus Südkalifornien war ein weiteres Kleinod in Form des Emergency Schilds; dankeschön, Alfred!

    Kleinod deshalb, weil es um sich ein frühes Spritzgussteil mit Aussparungen für die Buchstaben handelt. In dieses Teil ist dann mit hoher Wahrscheinlich noch in das in der gleichen Form der weisse Kunststoff eingespritzt worden, um die Buchstaben auszufüllen.

    Wegen dem hohen Druck beim Verschrauben, siehe Eindruckstelle um das innere Loch, und dem Zahn der Zeit konnte das nicht auf Dauer gut gehen, Teile der Buchstaben sind herausgebrochen.

    Technisch ist eine Rekonstruktion kein grosses Problem; wir werden versuchen die Schrift mit einem Laser ausschneiden und dann mit einer geeigneten Masse ausfüllen. Werde Euch auf dem Laufenden halten

    Eine harte Nuss war aber die Schrift, denn konstruktionsbedingt ist keine Line gerade, musste also Strich für Strich rekonstruiert werden, anbei der aktuelle Stand zum kommentieren ...

    Herzlichst,
    Tom




    IMG_3828.jpeg Screen Shot 2021-03-16 at 13.37.37.png Screen Shot 2021-03-16 at 13.37.54.png
     
    230SLblue gefällt das.
  19. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    511
    3. August 2014
    Auf meinem auch 1018 :bierkrug:
     
  20. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Tom, der Alfred wars und nicht der Norbert.
    >Und dann kam Post aus San Diego, vom Norbert, mit einem originalen Anhänger vom Wagenheber, sensationelles Stück, zum Farbabgleich siehe Anlage.<
     
    TomRamoser gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.