Diverse Probleme Zündung / div. philosophische Betrachtungen zu Ignition123

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von goldhamme_rulez, 18. Februar 2020.

  1. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Oliver,

    Punkt 3 erscheint mir unwahrscheinlich: Der Magnetschalter schliesst doch den Kontakt, wenn Du den Schlüssel drehst und der über das Zündschloss laufende Strom ist gering.

    Die "Kraft" muss doch im Bereich Magnetschalter oder sonstige Anschlüsse des Anlassers verloren gehen. Evtl. irgendwo Kriechströme?

    Vielleicht wäre es sinnvoll, auch Plus- und Massekabel zusammen mit Anlasser und Magnetschalter auf der Werkbank zu prüfen?

    Grüße, Felix
     
  2. statti-r90

    statti-r90 Aktives Mitglied

    56
    15. April 2010
    Hallo Oliver
    Bei so einem Fall wird der Spannungsabfall Plus und Minusseitig gemessen um festzustellen auf welcher Seite das Problem liegt.
    Spannungsabfall wird gemessen indem man ein Voltmeter in Reihe der Plus oder Minusleitung anlegt. Plusseitig an Batterie Plus Minus von Voltmeter an Anlasser Plusanschluss klemme30.
    Minusseitig plusklemme Voltmeter an Batterie Minusseitig Minusklemme von Voltmeter an Motormasse.
    Spannungsabfall sollte bei Belastung(Startvorgang)nicht höher als 0,6Volt je Seite sein.
    Gruß Martin
     
  3. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Danke Felix, Martin, etc. genau das werde ich machen.

    Habe mir nochmal den Thomas aus Schweinfurt reingezogen und bin auch bein Herrn von Dake in die Schule gegangen ...



    Werde berichten ...
     
  4. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Dann viel Erfolg! Wenn die Kabel besonders warm werden, wäre das auch ein Hinweis auf erhöhten Widerstand, z.B. durch - teilweisen - Kabelbruch, oder Korrosion an den Übergängen o. ä..

    Grüße, Felix
     
  5. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    So - hat etwas gedauert, aber jetzt läuft er wieder:

    - 6V Magnetschalter gegen 12V getauscht
    - großen Anlasser hat den defekten 0,8 PS ersetzt

    und heute habe ich dann endlich beim Prüfen herausgefunden, dass der Unterbrecherkontakt zusätzlich einen Kurzschluss bekommen hatte...

    jetzt läuft er wieder...

     
    jubi01 und Bernhard R. gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.