Drehmoment Ventil Deckel Bolzen

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von F3Cees, 21. Juli 2019.

  1. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    42
    2. November 2018
    Es gibt 3 Bolzen M8 um Ventil Deckel fest zu zetzen,
    Weisst Jemand wieviel moment die haben mussen, es bleibt lecken, auch mit ausgeglühten Kupfer Ringe
    Vielen Dank Cees
     
  2. 230sl64

    230sl64 Aktives Mitglied

    313
    29. März 2008
    Die Schrauben werden mit 5 Nm angezogen. Falls Du aber zu stark angezogen haben solltest, sind die drei Bügel zu stark eingedrückt und die Haube wird nicht dicht. Ggfls. Bügel vorsichtig auf altes Maß strecken.
    Viel Erfolg.
    Norbert
     
  3. AdryR

    AdryR Aktives Mitglied

    29
    16. November 2013
    Hallo Cees,
    Für den Ventildeckel brauche ich diese Kupfer Ringe. IMG_2221.JPG

    Deze zijn bij een Automaterialenwinkel te koop.

    Gruß, Adry
     
  4. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    42
    2. November 2018
    Hallo Leute,
    Ich habe viele Dinge gemacht , blieb immer Lecken am Bolzen
    den Idee von Addy mit den gevulde Kupfer ringe habe Ich nicht versucht, hatte wahrscheinlich auch klappen können.
    Ich habe Wass anderes gemacht,
    In den Bolzen M8 habe Ich eine Nut gedreht und da eine O Ring eingelegt, die Kupfer ring habe Ich gelassen um den Druck zu verteilen und jetzt pot dicht
    habe keine angst dass die Bolzen abbrechen, da Drehmoment sehr niedrig ist. IMG_5301.JPG IMG_5303.JPG IMG_5301.JPG
    gr Cees
     
    H.J. gefällt das.
  5. Hallgeber

    Hallgeber Aktives Mitglied

    93
    24. September 2014
    genau, diese runden Kupferringe, manche nehmen auch 2 pro Schraube.
     
  6. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Ja gut,
    schön gemacht Cees, und wenn's dicht ist, ist's dicht.
    Aber warum hast Du DIN 912-Schrauben (Inbus-) statt DIN 933 (6-Kant) genommen?:verboten:
    Das sieht doch so falsch aus ....



    Gruß,
    Achim

    (noch mit den originalen DIN 933 M8 SW14 Verbus 8G Schrauben unterwechs)
     
    Rainer B gefällt das.
  7. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    42
    2. November 2018
    Morgen Achim,
    wusste nicht dass es Zeskant Schrauben sein mussen,
    ersten diese Inbus waren drin, zweitens habe es in RVS gemacht.
    werde im Zeit noch mal umbauen im Zeskant, mit Nut
    grusse Cees
     
  8. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    :bierkrug:
    Also dann sozusagen Ceeskant...
     
    branro1 gefällt das.
  9. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    371
    13. September 2017
    Bei vielen Autos musste ich schon Kupferringe verbauen, die aber nur dann abdichteten, wenn die Schrauben ziemlich fest angezogen wurden.
    Ich löse das Problem so, dass ich die Kupferringe vor der Verwendung mit der Lötlampe ausglühe und dann langsam abkühle. Dadurch wird das Kupfermaterial weich und dichtet sehr viel besser ab.

    Alfred
     
  10. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    42
    2. November 2018
    Nach meine Weisung stimmt das nicht,
    'Kupfer und Alu muss mann ausglühen durch so schnell möglich abkühlen ins Wasser
    gr Cees
     
    branro1 gefällt das.
  11. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    218
    18. März 2014
    Hallo Schrauber, wegen Dichtungen war ich mal bei einem Hydraulikbetrieb. Der sagte mir das speziell Aludichtungen (kein Kupfer) genommen werden wenn man nur mit einem kleinem Drehmoment anziehen darf.
    VG Klaus
     
    Rainer B gefällt das.
  12. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    508
    7. Juni 2006
    Stimmt
     
  13. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    371
    13. September 2017
    Hallo Cees,
    Sorry, Du hast natürlich recht, so mache ich es eigentlich auch - Ausglühen und abschrecken.

    Gruss
     
    branro1 gefällt das.
  14. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    ich mich auch, kalt duschen oder so..... da bleibt die Birne schön weich
     
  15. F3Cees

    F3Cees Aktives Mitglied

    42
    2. November 2018
    Ich sitz im Kühlschrank und komm ab und zu raus
     
    Günnipagode gefällt das.
  16. pagodenfred

    pagodenfred Aktives Mitglied

    257
    16. Mai 2007
    Das Gefüge vom Kupfer bleibt nur dann weich, wenn man nach dem ausglühen NICHT abschreckt.
    LG Matthias
     
    rema350SL-H gefällt das.
  17. meisternle

    meisternle Aktives Mitglied

    62
    17. Februar 2011
    Hmm. Das ist mal wieder Raketenwissenschaft.
    Kupferringe glühen? Standartmässig sind Kupferringe weich. Sonst wären es keine Dichtungsringe. Also unnötig.

    Nimm doch einfach eine Kunsstoffscheibe oder Gummischeibe, falls es mit der Raketenwissenschaft nicht klappt.
    Sind genügend weich und dichten!

    (Bitte kein Hinweis wg Temp. Der Deckel glüht nicht)
     
  18. meisternle

    meisternle Aktives Mitglied

    62
    17. Februar 2011
    Oh, da sehe ich die "schöne Spiralbandschellen" Die würde ich als erstes austauschen!
     
  19. meisternle

    meisternle Aktives Mitglied

    62
    17. Februar 2011
    Sind doch im Handel erhältlich. Weshalb die Frage hier?
     
  20. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    371
    13. September 2017
    Hallo,
    das ist keine Raketenwissenschaft, sondern praktische Erfahrungen vom Handwerksmeistern seit zig Jahren.
    Im übrigen sind Kupferringe standardmäßig deutlich härter als ausgeglühte Ringe.
     
    pagodenfred, M127II und Kutte gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.