1. Status-Update (29.11.2020):
    Alle bezahlten Vorbestellungen sind in den Versand gegangen.

Drehzahlanhebung

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von wbreuer0, 27. Oktober 2020.

  1. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    hatte heute das linke ( Rückwärtsgang ) draußen und habe mit leichter Druckluft ( ca. 2 bar ) beaufschlagt.
    - Hat Durchgang geschaltet.
    - wieder eingeschraubt R rein - und - Durchgang !!, Hubmagnet hat gearbeitet, aber nur kurzzeitig, ist wieder abgefallen - und kam zwischendurch immer `mal kurz.
    - Ölstand ist o.k.
    - kann es wirklich sein, dass beide Schalter " schwergängig sind und mehr Druck brauchen ?
    - welcher Druck steht im Getriebe an ? ca. 1,5 bar ?
     
  2. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    516
    16. Juli 2006
    Hallo Walter,

    ist schon diskutiert worden:

    klick

    Der Druckschalter ist beschriftet mit
    1,6 kp/cm²

    das entspricht 1,57 bar

    [​IMG]


    Gruß
    Peter
     
  3. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    Danke
    werde beide ausbauen und im Ultraschall vibrieren lassen. Vielleicht.... ??!!
     
  4. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    beide Druckschalter ausgebaut, mit Druckluft ausgeblasen, danach 5 min im Ultraschall und nochmals ausgeblasen. Test mit leichter Druckluft : Durchgand vorhanden - bei beiden.
    eingebaut - Gang rein, R und 4 - Drehzahl hebt so an, als wenn es nie anders gewesen wäre .
    - Ende gut -alles Gut
     
    Cephyr, Bernhard R., M127II und 4 anderen gefällt das.
  5. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    526
    19. Juni 2018
    Und wer hat den Aquariumschlauch in die Unterdruckleitung vom Bremskraftverstärker geschraubt?
     
    W113280 SL und Ulli gefällt das.
  6. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    war ein älteres Foto. ist ausgetauscht - Vacuumschlauch weiß silikon.
    übrigens habe ich auch den BKV austauschen müssen.
     
  7. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    526
    19. Juni 2018
    Da gehört eigentlich n schwarzer Unterdruckschlauch rein. Schön mit "sogenannten" Schellenbändchen. Wichtig ist, dass es ein Unterdruckschlauch ist, kein Kraftstoffschlauch, auch wenn es augenscheinlich so aussieht... Der Unterdruckschlauch hat eine Metalleinlage welche verhindert dass er sich bei ca. -0,8 bar Unterdruck (negativem Überdruck) zusammen zieht.
     
    W113280 SL gefällt das.
  8. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    Hallo Mark
    hatte mehrfach gelesen, dass ursprünglich und original ein milchig weißer Schlauch hierhin gehört.


    habe deshalb gesucht und einen weißen Schlauch montiert, aber nicht mit " Schellenbändchen ", sondern mit kleinen Spannbackenschellen
    Nur so am Rande zum Thema Unterdruck: habe irgendwann `mal Ingenieurwesen studiert mit Nebenfach Strömungslehre
     

    Anhänge:

  9. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    der milchig weiße Schlauch war erst bei den späten 280ern. Davor waren sie so wie Mark sie beschreibt.

    Mark meinte auch dein erstes Foto mit dem Aqariumschlauch.
    ;)

    Grüße Memmo
     
  10. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    Der " Aqariumschlauch" war auch nur Test - Lösung.
    Da meiner März 1969 , 280 er, ist, bekommt er seinen milchig weissen Schlauch.
    das Foto zeigt Original meinen alten Motor mit dem vergilbten weissen Schlauch.
    Fettisch !
    upload_2020-11-12_15-51-12.png
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.