Druckölpumpe - Anschluß vom Rohrkrümmer

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Axel G., 30. Januar 2016.

  1. Axel G.

    Axel G. Aktives Mitglied

    576
    14. Juli 2004
    Hallo Schrauberfreunde,

    Der Rohrkrümmer (Baugruppe 46, Bild Nr. 170) muss in die Druckölpumpe geschraubt werden.
    Die Verschraubung hat eine Höhe von ca. 15mm, siehe Bild DSC00335.
    Dort wo der Rohrkrümmer in die Druckölpumpe verschraubt wird, ist nach ca. 8mm ein Messingrohr, siehe Bild Nr. DSC00337.
    Wenn ich jetzt den Rohrkrümmer verschraube, stößt der Rohrkrümmer nach ca. 8mm auf das Messingrohr, die Verschraubung schließt also nicht bündig mit der Druckölpumpe ab.
    Frage: Ist das so o.k., oder muss das Messingrohr tiefer (ca. 15mm) in die Druckölpumpe rein, damit die Verschraubung vom Rohrkrümmer bündig mit der Druckölpumpe abschließt.
    Danke für eure Unterstützung.
     

    Anhänge:

  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Axel,

    bei mir steht das Gewinde noch ein Stück raus.

    vG
    Detlef H.
     
  3. Axel G.

    Axel G. Aktives Mitglied

    576
    14. Juli 2004
    Hallo Detlef,

    danke für die schnelle Info.
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
     
  4. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    986
    24. Februar 2009
    Servopumpe

    Hallo,
    wenn Du die Leitungen der Servopumpe demontiert hast wechsele doch auch den ringförmigen Filter im Vorratsbehälter (liegt unter dem Blechdeckel). ATF Suffix A ggfs. auch Dexron II D (das Dexron II D aber nicht für ein Automatikgetriebe verwenden) für die Neufüllung verwenden. Auf dem Servolenkgetriebe ist eine Spezialschraube (ähnlich der der Schraube zum Bremse entlüften nur dicker) für die Entlüftung des Servolenkgetriebes. Bitte zu zweit mit einem Schlauch der Entlüftungsschraube auf den Vorratsbehälter zurückgeführt (gut festhalten) das SLG bei laufendem Motor und Einschagen der Lenkung entlüften.

    Sternengrüße
    heinrichB
     
  5. Axel G.

    Axel G. Aktives Mitglied

    576
    14. Juli 2004
    Hallo heinrichB,
    danke für den Tipp.
    Werde ich machen.
     
  6. benzdoktor

    benzdoktor Aktives Mitglied

    707
    30. Mai 2006
    Servopumpe

    Hallo Forum,

    die Lenkung bei geöffneter Entlüftungsschraube zu bewegen ist absolut unnötig!!!!Dadurch gelangt nur das Servoöl unter hohem Druck aus der Servolenkung...der angebrachte Schlauch kann abrutschen und das Servoöl austreten.Verletzungsgefahr!!!Das Servolenkgetriebe hat Entlüftungs Kanäle und entlüftet sich im Betrieb selber.Zuerst wird die Entlüftungs Schraube bei stehendem Motor geöffnet und die Lenkung mit Öl befüllt.
    Die Entlüftungs Schraube so lange geöffnet lassen bis Servoöl austritt ...dann das Servoöl bis zu Markierung auffüllen....schraube schließen.
    Den Motor Starten und die Lenkung von Anschlag zu Anschlag bewegen.
    Durch diesen Vorgang kann sich die Servolenkung entlüften über den Vorratsbehälter entlüften.
    Motor abstellen und Entlüftungsventil erneut öffnen und Rest Luft entweichen lassen.
    Ölstand prüfen und gegeben falls diesen Vorgang wiederholen.

    Gruß Lars
     
  7. Axel G.

    Axel G. Aktives Mitglied

    576
    14. Juli 2004
    Hallo Lars,

    ich danke Dir für die Anleitung zum Entlüften.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.