Dumpfes Dröhnen vom Getriebe? (Automatik)

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Magnus86, 20. Juni 2018.

  1. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    374
    3. September 2015
    Hallo zusammen,

    mir ist vor einiger Zeit schon mal aufgefallen, dass meine Pagode beim Beschleunigen (nicht Vollgas) teilweise für 3-4 Sekunden ein dumpfes Dröhnen von sich gibt. Sobald ich vom Gas heruntergehe verschwindet dieses wieder. Reproduzieren kann ich es dann nicht. Es klingt ein wenig wie ein dumpfer Bass oder wie wenn man ein Mikrofon gegen einen Lautsprecher hält und es leicht zu dröhnen anfängt. Das ganze ist im letzten halben Jahr ca. drei mal passiert.
    Das Getriebe wurde vor einiger Zeit mal überholt, die Primärpumpe kam letztes Jahr neu (neue Buchse etc.) vom Instandsetzer. Aktuell tropft das Getriebe leider noch etwas, weshalb ich regelmäßig den Ölstand kontrolliere und gemäß Anleitung nachfülle (laufender Motor etc.).
    Kann es dennoch sein, dass sich hier Luftblasen bilden und das Dröhnen vllt aus dem Schaltschiebergehäuse kommt...oder hat jemand eine andere Idee?

    Zwecks undichtem Getriebe sollten Wandler und Getriebe eigentlich schon vor einer Weile zum Instandsetzer....dieser wurde allerdings leider überflutet (sitzt in Wuppertal) und muss nun erstmal wieder für Ordnung sorgen.

    Ich danke euch :)
     
  2. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    374
    3. September 2015
    Hallo zusammen,

    ich muss meinen Beitrag nochmal ausgraben...
    Hat hier keiner eine Idee? :tanzen:
     
  3. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Magnus,

    sind die Hitzeschutzbleche gut fest und liegen nirgendwo an?

    vG
    Detlef
     
  4. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    374
    3. September 2015
    Grüß dich Detlef,

    soweit ich weiß habe ich bei mir (noch) kein Hitzeschutzblech montiert.
    Du meinst das Blech, welches über dem Hosenrohr sitzt?
    Gibt es noch weitere Bleche die derart vibrieren können?
    Mir käme sonst nur das kleine "Schwabbelblech" am Automatikgetriebe in den Sinn welches die Schwungscheibe im unteren Bereich abdeckt.
    Vom Getriebe selber aus können solche Geräusche nicht stammen (Luft im Kreislauf bzw. zu wenig Öl?).
    Wie gesagt, sobald das Geräusch kommt muss ich nur einmal kurz vom Gas oder etwas mehr Gas geben und das Geräusch verschwindet.
    Ich rede mir ein ich kann es teilweise provozieren, indem der Motor so ab 2500 Umdrehungen während der Fahrt immer konstant gehalten wird...also man ihn unverändert auf einer Drehzahl hält, so dass es irgendwann beginnt zu dröhnen.
     
  5. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    370
    16. Juli 2006
    Hallo Magnus,

    Luft im AG-Ölkreislauf würde ich als Ursache für das Wummern/Dröhnen jedenfalls komplett ausschließen.

    Hitzeschutzbleche sind schon noch ein paar mehr entlang der Anlage montiert, sofern bei Dir vorhanden.

    Gruß
    Peter
     
  6. klausw111

    klausw111 Aktives Mitglied

    92
    11. November 2011
    Hallo Magnus, ich hatte nach der Motorrevision eine ähnliche Geräuschbeanstandung. Bei mir war es auch ein loses Hitzeschutzblech am Fahrzeugboden.
    VG Klaus
     
  7. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    374
    3. September 2015
    Hallo ihr,

    Danke euch für die Tipps.
    Ich ging davon aus es gibt nur das Hitzeschutzblech unter dem Hosenrohr.:doh:

    Bei mir traten die Geräusche auch erstmals nach der Motorrevision auf..das lässt ja auch eine schnelle Behebung hoffen.
    Ich gehe mal auf die Suche :pagode:

    Beste Grüße
    Magnus
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.