Durchmesser Antennenloch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Ulli, 20. Januar 2009.

  1. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, zusammen,

    ich denke darüber nach, meine derzeit montierte Antenne mit schwarzem Antennenfuß gegen eine Vollchrom-Antenne, vorzugsweise Hirschmann - zu tauschen. Weiß jemand, ob die Durchmesser alle gleich sind oder gibt es je nach Antenne unterschiedliche Lochdurchmesser? (Ist derzeit keine Automatikantenne und muß es auch nicht werden.)

    Gruß

    Ulli
     
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Der Reihe nach!

    Hallo Ulli,

    kaufe erst die Antenne, und bohre dann. Da gibt es schon unterschiedlichen
    Antennenkopfdurchmesser!
    Eine Motorantenne würde ich immer empfehlen, jedoch mit man. rauf / runter Taster.
    Damitt die nur dann rauf oder runtergeht wenn Du das möchtest.
     
  3. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Hallo Ulli,

    wegen des korrekten Einbaus würde ich unseren Antennenbären fragen:tanzen::hammer:

    Gruß
    Jan
     
  4. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Norbert,

    da Nr. 780 ja frisch lackiert ist, kommt neuerliches Bohren/Aufbohren nicht in Frage. Dann bleibt lieber die alte Antenne drin. Dann muß ich die alte Antenne wohl erstmal rausholen und messen und dann erst auf die Suche gehen.

    Eine Automatikantenne mit sep. Schalter würde noch ein weiteres Loch bedeuten, kommt also auch nicht in Frage.

    Kennt denn vielleicht trotzdem jemand die erforderlichen "üblichen" Lochdurchmesser für nicht automatische Hirschmann Antennen, bzw. den Durchmesser der Antennenfüße? Und welche Hersteller kommen ggf. noch in Frage?

    Gruß

    Ulli
     
  5. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    VÖLLIG korrekt, dieser Hinweis !:klatsch::klatsch:

    Michael
     
  6. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Hallo Ulli,

    jetzt nochmal im Ernst! Königs schreibt bei all seinen Antennen Gewindedurchmesser 18 mm.

    Gruß
    Jan
     
  7. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Nochmal ich!
    Bei Königs gibt´s übrigens eine Spezialantenne für den Heckeinbau für Typ W113:confused:

    Gruß
    Jan
    so kann man auch irgendwann auf 1.000 oder mehr Beiträge kommen:)
     
  8. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
  9. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hi, Jan,

    tja, also demnächst ERST GOOGLEN, DANN FRAGEN...:hammer:
    Muß ich mir hinter die Ohren schreiben.:doh:

    So eine Einbauanleitung für hinten links habe ich auch noch. Aber welcher vernünftige Mensch braucht die schon...?:confused::eek:

    Nixwieweg

    Ulli
     
  10. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hi, Michael,

    die sind auch immer in Essen und Bremen. Da hab ich damals die Warnblinkschalter mit alter Optik herbekommen - wenn ich mich recht erinnere.

    Gruß

    Ulli
     
  11. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Räusper.....

    Guxdu Anlage!!! :hammer::hammer::hammer:
     

    Anhänge:

  12. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Huch!

    nochschnellerwieebennixwieweg...

    Ulli
     
  13. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Aber Michael!!!!!!!!!!!!!!


    Die Antenne hat auch einen ganz speziellen Fuß

    Gruß
    Jan

    ( Foto ist von www.koenigs-klassik-radios.de)
     

    Anhänge:

  14. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Genau, den hier.....
     

    Anhänge:

    • e5_3.jpg
      e5_3.jpg
      Dateigröße:
      47,4 KB
      Aufrufe:
      57
  15. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Adresse für Antennen ohne Oldtimeraufschlag

    Hier ist eine Adresse für Autoantennen ohne Oldtimeraufschlag.
    Die eine oder anders sollte schon passen:

    www.voelkner.de/categories/6823_6858_7035/Auto-Navigation/Autoradio-Zubehoer/Autoradio-Antennen.html


    @Möppel
    ....Du wirst doch nicht mit dem Ludenfuß* eine Hirschmann Antenne in die Pagode
    einbauen:mad:.
    Diese Chromorgie wurde früher auch nur hinten eingebaut!
    Ein Einbaumaß für die "richtge Stelle:schlafen:" ist hier im Forum zu finden.
    *Habe als Lehrling diese Dinger reihenweise einbauen müssen, oft beim o.a. Kundenkreis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2009
  16. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Hallo Norbert,

    NEIN, das will ich natürlich nicht! Ich hatte mich nur über das Teil gewundert. Ich schätze mal, der Fuß dient als Verstärkung, damit die Antenne mit Fuchsschwanz nicht abknickt:D:D.

    Gruß
    Jan, mit Antenne vorne rechts
     
  17. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Der Fuß ist so schön schräg und schon soo kontrovers diskutiert, ich überlege :confused:, ob ich ihn nicht doch besorgen sollte, zumal er die "Hintenträger...." eindeutig aus der uniformen Masse der Rechtsträger hervorhebt.....:)


    (Hihi.......)


    Michael
    Klasse statt Masse


    ............undwech..........
     
  18. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    War ja offengestanden auch eine der Zielgruppen, ob man's wahrhaben will oder nicht.


    Michael
     
  19. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    ...womit du dann hier offiziell als Linksträger angesprochen werden dürftest...:eek:. Find ich bärig.

    Gruß

    Ulli
     
  20. strassenfloh

    strassenfloh Mitglied

    7
    16. Dezember 2012
    Wer ist das? Ich möchte in einem 230 SL vorne rechts eine Automatikantenne einbauen. Kann mich jemand unter 01718201982 zurückrufen? Besten Dank im Voraus.
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.