1. Status-Update (29.11.2020):
    Alle bezahlten Vorbestellungen sind in den Versand gegangen.

Durchmesser Flansch Kühlwasserüberlaufbehälter

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von schmidtmitdt, 18. November 2020.

  1. schmidtmitdt

    schmidtmitdt Aktives Mitglied

    191
    12. Januar 2019
    Hallo ihr Fachleute,
    heute gab es ein nicht lösbares Rätsel für den freundlichen Mitarbeiter bei Mercedes Classic in Stuttgart:
    Mein sehr original aussehender Überlaufbehälter meines 280SL BJ69 hat einen äußeren Flanschdurchmesser von ca. 56 mm. Darauf passt nicht der originale Mercedes-Verschluss TN 000 501 00 15, der hat nämlich einen größeren Durchmesser von ca. 62 mm und die Laschen packen nicht unter den Flansch, sondern rutschen durch. Wie kann das sein? Könnt ihr bitte nachmessen, welchen Außendurchmesser der Flansch bei einem vergleichbaren Fahrzeug, also 280SL BJ Ende 69, hat? Es passt übrigens ein Deckel zB vom 107er drauf.
    Handelt es sich nicht um einen originalen Pagodenbehälter?

    Es grüßt Stephan

    Flansch 113.jpg Flansch 113_2.jpg Flansch 113_1.jpg
     
  2. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    224
    18. Mai 2004
    Der Ø ist 60,5, der Absatz Ø54
    Vieleicht hat mal jemand einen andern Stutzen aufgelötet
     
  3. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    meiner 280er, Bj. `69
    wie bei Martin
    60,6, Absatz 54mm
     
  4. schmidtmitdt

    schmidtmitdt Aktives Mitglied

    191
    12. Januar 2019
    Danke sehr, sehr verblüffend für mich. Sieht denn euer Behälter anders aus als meiner? Muss jetzt mal zum Auto und schauen, ob man besondere Lötstellen sieht...

    :eek:o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2020
  5. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    die angegebene Ersatzteil-Nr. A0005010015 dürfte korrekt sein und ein solcher Deckel ("100") hat die Maße 55/63mm und passt auf diverse Modelle (W110, 111, 112, 113, 121, usw.).
    ...WRe
     
  6. schmidtmitdt

    schmidtmitdt Aktives Mitglied

    191
    12. Januar 2019
    Hallo WRe, genau da liegt das Problem, dass dieser A0005010015-Deckel eben nicht auf meinen Flansch passt, da dieser einen Außendurchmesser von 57mm hat und der Deckel dafür zu groß ist und die Laschen des Deckels nicht zuverlässig unter den Rand ("Flansch") packen.
    Habe auch gerade geschaut, da ist nichts nachträglich gelötet.

    Da kann man wohl nichts machen. Es passt immerhin der 123 501 00 15-Deckel sehr gut, man muss es positiv sehen! :doh:
    Weiß jemand, ob es in anderen späteren Fahrzeugmodellen diesen gleichaussehenden Behälter gab? Vielleicht ist der erste kaputt gegangen und ein gleichaussehendes Modell aus einem anderen Fahrzeugmodell wurde hergenommen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2020
  7. schmidtmitdt

    schmidtmitdt Aktives Mitglied

    191
    12. Januar 2019
    ein kurzes Update noch zur Frage, ob der Behälter aus einem anderen Fahrzeugmodell kommt:
    mein Kühlwasserbehälter hat die Teilenummer 113 500 03 49, also nicht aus einem anderen Modell.
    Falls sich noch jemand von euch motivieren lässt, kann jemand bitte nachsehen, welche Teilenummer euer Behälter hat? Sie steht motorseitig unter dem geprägten "BEHR".
    Danke und Gruß, Stephan
     
  8. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    ohne am Original nachgeschaut zu haben aber im Teilekatalog gibt es eine Ungereimtheit.
    - Die frühen Pagoden hatten einen komplett anderen Behälter mit ET-Nummern, die deiner ähnlich sind, nämlich A1135000 049/149/249.
    - Für den 280er steht folgende Nr. im ET-Verz.: A109500049.
    ...WRe
     
  9. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    304
    10. Februar 2005
    Im VDH-Teilekatalog ist die ET-Nr. "Behälter 250/280SL" mit 109 500 0049 angegeben. Bei Niemöller hat der Behälter die Original-ET 110 500 0049. Gibt es doch verschiedene Ausführungen? Dagegen spricht, daß überall der "Kühlerverschluß, mit Überdruckventil, alle", also selbst für 230SL, identisch mit 000 501 0015 angegeben ist.
    Peter
    Sorry, hat sich mit WRe überschnitten!
     
  10. benzdoktor

    benzdoktor Aktives Mitglied

    468
    30. Mai 2006
    Hallo Forum,
    der W109 mit dem 3,0L Alumotor hatte diesen Ausgleichsbehälter verbaut und soweit ich weiß auch der W110 mit 230er Motor.
    Gruß Lars
     
    schlüssellos gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.