ebay-Reinfall, Hilfe erbeten!

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von Ulli, 31. Januar 2005.

  1. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    ebay-Reinfall, Hilfe erbeten!, Teil 1

    Hallo, zusammen,

    der Oldtimerteilekauf bei ebay scheint mittlerweile immer mehr zu einem Risiko zu werden. Die Zahl der schwarzen Schafe, die redlichen Teileverkäufern den Ruf und den Käufern die Lust verderben, nimmt offensichtlich weiter zu. Mittlerweile hat sich sogar die Presse der Sache angenommen (Sh. Motor Klassik 2/2005, Seite 8).

    Kürzlich bin ich selber reingefallen, und zwar heftig. Angeboten war ein kompletter Pagoden-Grill im guten Gebrauchtzustand. In der Beschreibung wurden die geringen Schönheitsmängel detailliert aufgeführt; sie sollten so gering sein, dass sie nach dem Einbau nicht mehr auffallen. Da ich sehr kurzfristig auf die Auktion geboten habe, waren Klärungen wegen Teuhandzahlung, etc. nicht mehr möglich. Es war - dessen bin ich mir durchaus bewußt - ein kalkuliertes Risiko. Aber der Verkäufer hatte ein fast 100%- iges positives Bwertungsprofil, und das bei fast 200 Verkäufen. Also habe ich es gewagt. Was dann gekommen ist, spottete jeder Beschreibung. Der Grillrahmen ist rundum verbeult und verzogen, er ist stellenweise umgeknickt und ausgebrochen, die Verchromung ist teilweise gar nicht mehr vorhanden und die Passungen der Querstreben sind im Bereich der Verschraubung am Stern so groß, dass man gut zwei Bierdeckel dazwischen schieben kann. Kurzer, aber treffender Kommentar eines Forumsmitgliedes anläßlich unseres Treffens in Hagen: "Das ist Edelschrott!"

    Der Verkäufer, ein gewisser J. Gebler - angabegemäß selbst Pagodenfahrer - hat trotz zweifacher Aufforderung die Rücknahme mit dem lapidaren Hinweis verweigert, er bedauere meine offensichtlich subjektiv andere Einschätzung des Artikelzustandes. Dann wurde ich noch darauf hingewiesen, dass er schließlich kein KFZ-Sachverständiger sei und ich offensichtlich über mehr Sachkenntnis verfügen würde. Das war´s dann. Herzlichen Dank!

    Für den Grillrahmen mit Streben dürfte man bei ehrlicher Zustandsbeschreibung (Note 5-) keinen nennenswerten Betrag mehr erhalten. Das meiner Meinung nach einzig noch verwertbare an dem Grill ist der Ring mit dem Stern.

    Um nicht gleich die Rechtschutzversicherung zu bemühen, habe ich zunächst den ebay-Käuferschutz eingeschaltet, zumal ja, wie oben angeführt, evt. noch geringe Restwerte vorliegen. Dieser hat zwischenzeitlich auch reagiert, fordert nun aber ein unabhängiges Sachverständigengutachten über den Grill, um verbindliche Aussagen über den Minderwert des Teiles im Vergleich zum Ersteigerungspreis zu erhalten. So weit, so legitim. Allerdings leistet der ebay-Käuferschutz als reine Kulanzleistung nur maximal 200 €, und ein entsprechendes Gutachten würde sich zwischen 80 - 100 € bewegen, denn die unübliche Bewertung eines einzelnen Bauteils setzt erst einmal eine längere Marktbeobachtung mit entsprechendem Zeiteinsatz voraus. Und der kostet.

    Verständlicherweise möchte ich nicht noch weiteres Geld zum Fenster hinaus werfen. Und deswegen hier meine Bitte an Euch um entsprechende Hilfe: Ich habe an diesen Beitrag entsprechende Detailfotos des Grills angehängt. Weiter fünf als Teil 2 des Beitrages. Der Grill hat mich gut 400 € gekostet. Nach Abzug einer möglichen Kulanzleistung von max. 200 € dürfte das gesamte Teil also im Weiterverkauf nicht mehr als 200 € bringen. Ich persönlich halte eher 100 - max. 150 € für wahrscheinlich. Bitte schaut Euch die Bilder ganau an und schätzt mal ganz ehrlich den Restwert dieses Schrottteiles ein. Ich werde dann wieder mit ebay Kontakt aufnehmen und auf diesen Thread verweisen. Vielleicht hilft das ja. Ansonsten bleibt tatsächlich nur der Gang zum Anwalt.

    Und noch eine Bitte: Bitte keine Philosopien über das Für und Wider von Inernet-Teilekäufen, Seriösität und Unseriösität von Verkäufern und der Verweis auf eigene Dummheit. Ich habe mein Lehrgeld bereits bezahlt. Das kann gerne an anderer Stelle im Forum behandelt werden. Hier helfen mir im Moment nur ehrliche "Rest"-werteinschätzungen in €.

    Hier abschließend noch der Link zur Auktion:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7933069435&ssPageName=STRK:MEAFB:IT

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2005
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    ebay-Reinfall, Hilfe erbeten, Teil 2

    Und hier die weiteren fünf Fotos zum vorangegangenen Beitrag. Und jetzt gebt mal einen Schätzwert für diesen Edelschrott an, bzw. ob er überhaupt noch verkäuflich ist. (Siehe Teil 1 des Berichtes)

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2005
  3. miro

    miro Aktives Mitglied

    114
    9. Januar 2005
    Welcome to the Club !

    Lieber Ulli,

    Als erstes tut es mir Leid, dass Du da Reingefallen bist. Ich bin auch erst kürzlich Opfer von so einem Schwindel im E-Bay geworden, jedoch habe ich nur 120 Euro dabei verloren (Es handelte sich um einen deutschen Stahlhelm WKII). Wahrlich ist dieses Teil nicht mehr als 150 Euro wert. So was kriegt man im den USA sogar noch billiger.
    Aber als ich dann sogar bei der Polizei vorstellig wurde, verwies man mich auf eine Zivilklage, da man das nicht als Betrug werten kann. Ware wurde ja geliefert und es steht ja "keine Rückname". Das einzige was Du da machen kannst ist einen Rechtsanwalt angagieren. Die Aussicht besteht dann durchaus, dass man den Kaufpreis mindern kann, jedoch liegen dann die Kosten erheblich höher als der Ertrag. [​IMG]

    Mit freundlichen Grüssen
    miro
     
  4. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    634
    3. Mai 2004
    Hallo Ulli,

    nach den Bilder zu urteilen, halte ich den Bugrahmen für Schrott.... eine Reparatur ist m.E. zwar möglich, aber viel zu teuer (Wert EURO 0,00). Die Grillstreben sind nicht viel besser; Neuverchromung möglich, Kosten ca. EURO 100,-- (Restwert Teile je EURO 20,00). Der Stern mit Rahmen scheint noch soweit ok zu sein. Ohne Neuverchromung... Zustand 2-3. Den Wert würd ich auf rund EURO 100,- schätzen.

    Das Neuteil kostet derzeit rund EURO 2.400,--, den Restwert deines "Edelschrotts" würd ich mit maximal EURO 150,00 ansetzen. Vielleicht, wenn Du Glück hast etwas mehr.

    Gruss

    Stephan M.
     
  5. ZwoachtzigSL

    ZwoachtzigSL deaktiviert

    5. September 2004
    @ Ulli

    Ich habe vor kurzem einen ähnlichen Reinfall erlebt. Nicht mit Pagoenteilen, sondern mit 3 VITRA-Bürostühlen, die angeblich aus einer Design-Stuhlsammlung und Auflösung stammten.

    Klar: Bei dem höhenverstellbaren 1 Stuhl war die Gasfeder nicht kaputt, sie fehlte..!

    Mein Verkäufer hatte ebenalls über 200 Bewertungen. Ich sah mir seine Bewertungen an, was er so bevorzugt verkaufte und ob er sich auf bestimmte Teile spezialisiert hat. Meiner verkaufte fast ausschliesslich gebrauchte Design-Klassiker. Also war nichts mit "Sammlungsauflösung".

    Alleine die Andeutung, mal die Gewerblichkeit seiner regen eBay-Intensionen von "Dritten" - bspw. Anfrage beim Gewerbeamt - überprüfen zu lassen, liessen ihn auf der Stelle einknicken (Nur so viel: Mit dem Ergebnis, teilw. KP-Rückerstattung, kann ich gut leben).

    Mein Tip: So kriegst Du raus, ob er bevorzugt Autoteile kauft und verkauft, vielleicht sogar Auto- bzw. Pagodenteile. Wenn ja, sind das klarerweise keine Garagenfunde von ihm zu Hause. Sowie er von Dritten kauft und in eBay verkauft, liegt ein teilgewerblicher Handel vor und bei gewerblichem Verkauf hast Du bekanntlich ein Garantieanspruch für die einwandfreie Warenbeschaffenheit und ggfls. ein Rückkgaberecht.

    Glaub mir, vor "Herrn Eichel" haben diese Jungs vielviel mehr Schiss wie vor einer Negativbewertung bei eBay oder einem ohnehin überarbeiteten Amtsrichter. Du musst allerdings sehr vorsichtig vorgehen, am besten schriftlich. Zu stark emotionalisiert, eine zu direkte Drohung am Telefon und Du begibst dich auf das Terrain der strafbaren Nötigung.

    Oje, jetzt habe ich mich beinahe einer unerlaubten Rechtsberatung schuldig gemacht. Also Schluss jetzt. Petri Heil.

    Detlef
     
  6. Godot

    Godot Aktives Mitglied

    106
    30. Juli 2004
    Ich habe vor vier Monaten einen Grill bei Ebay gekauft. Dieser ist absolut ohne Beulen oder Kratzer und mit sattem Chrom gewesen. Ehrliche Einschätzung: Zustand 2 mit wirklich ganz leichten Gebrauchsspuren. Hierfür habe ich damals im Sofortkauf 450,00 Euro bezahlen müssen und war der Glückliche, der diese Auktion als erster entdeckt hat. Die war da erst eine gute halbe Stunde alt.
    Jedenfalls hast Du einen Ansatz, was man - wenn auch mit Glück - für etwas mehr als 400 Euro bekommen kann.
    Das Gute Stück kannst Du auch gerne bei mir fotografieren. Leider ist die Auktion schon zu lange her, dass ich noch einen Link einstellen könnte.
     
  7. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Danke für Eure ersten Antworten, aber bitte auch mal kurz eine Aussage zum von Euch geschätzten Wert des Schrott-Teils. Je mehr Leute sich hier objektiv und in € ausgedrückt dazu äußern, desto aussagekräftiger ist das Ergebnis.

    Interessant, dass ich offensichtlich nicht alleine mit einer solchen Bauchlandung bin!
    Danke und Gruß

    Ulli
     
  8. malamute

    malamute Guest

    Handelswert = Null!

    Also Ulli, herzliches Beileid - aber das hilft Dir kaum weiter....
    Nach meiner Einschätzung nach betrachten der Bilder hat der ersteigerte Grill keinerlei merkantilen Wert mehr, da er komplett Schrott ist. Ich wüßte nicht, wie meine Vorschreiber noch auf die angegebenen Werte von € 150 kommen. Von Deinem Grill ist meines Erachtens kein Teil mehr brauchbar, auch nicht der Mittenstern, der ja voll pickelig ist. Auch komplettes Neuverchromen bringt da kein gutes Ergebnis, zumal der Mittelstern ja auch bekanntlich aus Zinkdruckguß ist und relativ leicht bricht.
    Dein Grill ist meiner Meinung nach allenfalls noch als Garagendekoration brauchbar - und damit wäre er mit max € 50,00 gut bezahlt.

    :) malamute
     
  9. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Ulli,

    der Einschätzung nach muss ich mich hier der Meinung von Pagode 230 sl anschließen. Wenn man für die wenigen Teile die da noch zu gebrauchen sind einen Wert von 120-150 Euro ansetzt, liegt man sicherlich in einem wahrscheinlich zu erwartenden Preisrahmen.

    mit einem mitfühlenden Gruß
    Detlef H.
     
  10. pagoden

    pagoden Aktives Mitglied

    141
    4. September 2004
    Zustimmung !

    Wie Malamute bin ich der Meinung, dass der Grill im Sinne
    seines eigentlichen bestimmungsgemässen Zwecks keinen
    realen Marktwert mehr hat. Zu einem anderen Zweck, wie
    z.B. als Garagendeko würde ich einen Wert von ca. 100.--
    Euro ansetzen.

    Zum Einbau würde defintiv niemand den Grill kaufen.
    (Wohl aber den beschrieben). Denn die Beschreibung ist
    nicht identisch mit dem wahren Zustand. Sie ist schlicht-
    weg falsch.

    Zum Thema Rückgaberecht:

    Du hast ein Rückgaberecht. Ob jemand Händler ist oder
    nicht, richtet sich entgegen der landläufigen Meinung
    nämlich NICHT danach, ob er seinen Handel auch ordnungs-
    gemäß angemeldet hat.

    Die Defintion "Händler" ergibt sich allein aus dem Umfang
    und der Regelmäßigkeit seines Handelns.

    Ob er seiner Verpflichtung zur Angabe seines Tuns ge-
    genüber den Ordungs- und Finanzbehörden nachgekom-
    men ist oder nicht, ist hier nachrangig.

    Als jemand, der regelmäßig E-teile an- und verkauft,
    ist er somit als (Klein-) Gewerbetreibender einzustufen,
    was ihn in die mißliche Lage bringt, das Rückgaberecht
    nicht mehr ausschließen zu können.

    In den Suchmaschinen gibt es unter den Stichwortkom-
    binationen "ebay", "schwarzhändler", "x-spider", "Finanz-
    amt" usw. jede Menge Infos zu den Themen.

    Seit rund 1 1/2 Jahren wenden die Finanzbehörden eine
    Software an, die ähnlich wie der Crawler einer Suchma-
    schine die Verkaufsbörsen durchforstet und alle rele-
    vaten Daten speichert. Im Zuge dieser Neuerung gibt
    es eine Flut von Infos zum Thema "wann liegt gewerb-
    liches Handeln vor".

    Viel Glück, Ulli :)
     
  11. w113/64

    w113/64 Aktives Mitglied

    359
    30. August 2004
    Ich kann auch nur das meiner Vorgänger sgen, nix mehr für den einbau in eine
    gut erhaltene Pagode und auch nix für Restauration, nur watt für den Bier keller
    für 50 -100 Euronen.

    Viel Glück mit dem RA, und bitte keine Hemmungen den zu verklagen
    vielleicht wirds ja wenn alle Gauner verfolgt würden bei ebay igendwann wieder besser.

    auch bald kein Spass mehr an ebay....

    Alex
     
  12. pocoterribile

    pocoterribile Aktives Mitglied

    216
    29. März 2004
    Dein Grill Ulli

    Ich habe deinen Grill ja bei unserem Treffen in Hagen gesehen.
    Ich kann dir bestätigen, dass dieser absolut unbrauchbar ist und nur noch einen ideellen Wert hat.
    Ich persönlich würde keinen Cent dafür ausgeben (Sorry, aber du batest um Klartext)
    Den ideellen Wert zu schätzen ist unmöglich, da subjektiv.
    Aber sicher nicht mehr als 50,- €!!!!!!!!!!

    Viele Grüsse und gutes Gelingen

    pocoterribile
     
  13. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Wenn ein Rechtsschutz die Kosten übernimmt ,würd ich auch klagen, ansonsten schmeißt man höchstwahrscheinlich noch Geld hinterher. Bin auch schon gebranntes Kind bei E-bay. Vor drei Monaten Harleylenker bezahlt ,nie erhalten, 5o Euro Verlust .

    Mitfühlend Wolfgang
     
  14. christine

    christine christine

    12
    2. Mai 2004
    Restwert ebay Grill

    Hallo Ulli,

    dieser Grill ist die absolute Frechheit, bei dem Aufwand der betrieben werden muß zur Fertigstellung Restwert gleich 0.-€, maximal 50.-€ bei Bedarf für pagode Zustand 5!! Ist aber leider kein Markt vorhanden.

    Gruß Markus:mad:
     
  15. Peter

    Peter Mitglied

    14
    11. Januar 2005
    Hallo Ulli,
    das ist nur noch Garagendeko oder was für die Übergangszeit bis der richtige Grill verfügbar ist. Sowas sollte unter €100 liegen.
    Ich habe letztes Jahr einen vergleichbaren Grill für €80 bei Ebay ersteigert, der war allerdings fair beschrieben und ich wußte was ich zu erwarten hatte.
    Desweiteren habe ich letztes Jahr einen wirklich guten Grill für €376 bei Ebay ersteigert, der war auch gut und ehrlich beschrieben.
    Das Problem in Deinem Fall ist die Beschreibung des Verkäufers, wirklich wachsweich und unverbindlich, das Foto ohne Aussagekraft.
    Man sollte zwar ein Exempel statuieren und den Guten verklagen, aber letztendlich kostet es Nerven und den Selbstbehalt der Rechtsschutzversicherung. Ob sich das lohnt?
    Eines ist jedenfalls sicher, durch solche Leute verliert man den Glauben an das Gute im Menschen im Allgemeinen und an die Ehrlichkeit Ebay im Besonderen.
    Gruß,
    Peter
     
  16. pagode280SL

    pagode280SL Aktives Mitglied

    882
    10. Februar 2004
    grill

    hallo,

    habe leider auch schon meine schlechte erfahrung mit ebay machen muessen, obwohl ich ja fast alles nur noch ueber ebay kaufe, bin ich erst einmal reingefallen.

    der girll ist auf allefaelle schrott und kein geld mehr wert. keller oder garage ist wirklich der besste platz fuer den!!!

    fuer 400,-euro wuerde ich aber dem verkaeufer einen persoenlichen besuch abstatten. naja bin halt noch aus dem gutem altem holz geschnitzt und ein koeperlicherverweiss hat noch niemandem geschadet :D
     
  17. ChiliDasSchaf

    ChiliDasSchaf Aktives Mitglied

    25
    4. September 2004
    schrott

    hallo ulli,bei dem zustand des grills sind 100€ schon recht viel,ich finde er ist nicht mehr als 75€ wert,da eine komplette restaurierung erforderlich wäre.


    gruß,lars:mad:
     
  18. ZwoachtzigSL

    ZwoachtzigSL deaktiviert

    5. September 2004
  19. pagoden

    pagoden Aktives Mitglied

    141
    4. September 2004
    @ Detlef, gut gemeint, aber würde Ulli Deinem Rat
    folgen, hätten wir hier in 3 Wochen eine weitere
    Enttäuschung zu diskutieren. Die Nachfertigung
    des Grillrahmens ist zweifelsohne für Pagoden in
    mäßigem bis mittleren Zustand geeignet, jedoch
    nicht für die Art von Zustand, die Ulli gerade her-
    stellt.
     
  20. pagode280SL

    pagode280SL Aktives Mitglied

    882
    10. Februar 2004
    ja da muss ich dir rechtgeben, NACHFERTIGUNGEN

    es werden z.Z. sehr viele nachfertigungen bei ebay angeboten. verlockend ist das schon!!!

    achtung viele verkaeufer schreiben das aber nicht extra in ihren auktionen rein!!!! ich frage deswegen immer extra sind das originale MB-teile nur neu verchromt oder nachfertigungen.
    in der regel bekommt man dann als mail
    100% paßgenaue hochwertige nachfertigung
    (sagt alles und auch nix)
    wie sind so dinger wirklich??? hat einer erfahrung mit NACHFERTIGUNGEN???

    wenn sie dann doch nicht passt, kommt bestimmt die fragen, ist ihr auto restauriert??? dann ist hierbei bestimmt ein fehler gemacht worden, sonst muesste sie ja passen. so und jetzt beweise ihm das gegenteil.

    der eine oder andere verkaeufer hat seine berwertungprofil schon mal als (privat) geschutzt und ist dann unter 98% :rolleyes:
    ein schelm der hierbei boeses denkt
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.