Einbau Becker Verstärkerteil

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Harry 113, 6. April 2008.

  1. Harry 113

    Harry 113 Mitglied

    18
    21. Oktober 2007
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei mein frisch von Königs überholtes Becker Grand Prix
    "fachgerecht" einzubauen. Das Verstärkerteil war dick in Schaumstoff
    eingewickelt und irgendwie unters Armaturenbrett gestopft.
    Wie und wo wird das Verstärkereil im 230SL (10/63) korrekt
    eingebaut? Ich möchte wetten, daß da schon irgendwo Befestigungspunkte vorgesehen sind - hab sie nur noch nicht gefunden....

    Schraubergruß

    Harry
     
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Wette verloren!

    Hallo Harry,

    diese Wette hast Du Verloren.
    Die Halterung für den Verstärker ist ein U-förmiges Metallteil das auf der Beifahrerseite
    oberhalb des Fußraumes, an der Schottwand montiert wird. Die Befestigungspunkte sind
    nicht vorgesehen, Du mußt bohren!
    So einen Winkel kannst du leicht selbst herstellen. Das Verstärkerteil des Becker Mexiko
    ist im Großen und Ganzen identisch mit dem des Grand Prix
     

    Anhänge:

  3. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004
    Wette verloren?????

    ...glaube ich nicht.
    Sind nicht in der Schottwand ein paar 4-ckige Löcher, in welche die Einsteckmuttern M-5 oder M-6 genau passen?
    Hier kann dann das Halteblech angeschraubt werden.
     
  4. Wasserscheu230SL

    Wasserscheu230SL Aktives Mitglied

    425
    24. Oktober 2004
    Wette gewonnen Harry !

    Also wenn Du - wie ich auch - ein Becker-Grand-Prix Röhren Gerät
    mit transistoriertem Zerhacker und Transistor Endstufe hast,
    wird dieses Teil durch das Loch in der Mitte mit einer langen Schraube
    befestigt.Neben dem Scheibenwischermotor in der Spritzwand befindet
    sich schon genau ein passendes Loch für eine viereckige Einsteckmutter
    und das Teil passt exakt hochkant dorthin.Den Schaumstoff natürlich abmachen,
    das Teil wird im Betrieb warm !
    Wenn Du das neuere Volltransistor Gerät hast,benötigst Du den Haltewinkel
    wie lowin-Norbert- es beschrieben hat.

    Grüße Ralph
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2008
  5. Harry 113

    Harry 113 Mitglied

    18
    21. Oktober 2007
    Verstärkerteil Becker

    zeig mir mal einer ein Forum, in dem man so schnell
    geholfen bekommt - ihr seid klasse.
    Ich hab ein Transistorgerät, und den richtigen Platz
    neben dem Scheibenwischermotor hab ich auch mitsamt
    Befestigungspunkt gefunden. Daß das Kästchen im Betrieb
    warm wird hab ich mir auch gedacht. War sehr professionell
    eingebaut mit programmiertem Hitzstau.
    Nochmal Danke an euch.

    Sternengruß

    Harry:bierkrug:
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2023 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen