Einbau Vorderachse

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Lotte, 1. September 2012.

  1. Lotte

    Lotte Aktives Mitglied

    59
    24. Oktober 2011
    Hallo zusammen,

    hab gestern meine überholte Vorderachse eingebaut. Leider habe ich beim Ausbau nicht wirklich geschaut wie diese gesetzen hat. Müsste der Stossdämpfer nicht eiegntlich senkrecht sitzen?
    Zur Erklärung habe ich ein Foto beigefügt.

    Vielen Dank vorab

    Gruß Thomas
     

    Anhänge:

    • Foto.jpg
      Foto.jpg
      Dateigröße:
      67,9 KB
      Aufrufe:
      217
  2. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
  3. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Thomas,

    der Sitz der Stoßdämpfer wie der gesamten Achse ergibt sich nach Durchführung der nötigen Fahrwerkseinstellungen wie Nachlauf, Sturz, Vorspur usw. automatisch. Du kannst die Achse nicht einfach nur wieder "einhängen". Es sind entsprechende Einstellarbeiten nötig wie z. B. über die Excenterschrauben vorne am Rahmen, an den Blattfedergummis sowie oben an den Achsschenkeln. Die Werte stehen im WHB, bzw. Tabellenhandbuch.

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

  4. Lotte

    Lotte Aktives Mitglied

    59
    24. Oktober 2011
    Lage Stoßdämpfer

    Hallo zusammen,
    Danke schon mal für die Antworten. Zum Einstellen werde ich zu einer Fachwerkstatt fahren. Mir kommt derzeit nur die Lage des Stoßdämpfers merkwürdig vor. Ich dachte der Dämpfer müsste senkrecht zur Fahrbahn stehen. Die jetzige Lage ergab sich aber zwangsläufig und kann aktuell auch nicht durch Einstellarbeiten beeinflusst werden. Da der Wagen demontiert gekauft wurde, hoffe ich nun, dass die Achse überhaupt zum W113 gehört - daher die Frage.
    Vielen Dank Gruß Thomas
     
  5. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Gummilager !

    Hallo Thomas,

    sehe ich das richtig auf Deinem Bild??
    Der ganze Fahrschemel incl. Motor hängt _nur_ an den Stoßdämpfern ohne die Gummiaufhängungs-Lager ?? Ich kann das nicht richtig erkennen, aber das sieht mir so aus.:verboten::verboten:

    Wenn dem so ist sofort wieder von der Bühne ablassen und Motor/Fahrschemeleinheit unten aufbocken (geht z.B. gut auf doppelter Palette oder stabilen Tisch.
    ERST die Fahrschemelrahmenträger-Gummiaufhängungen in den Fahrschemel einbauen und diese Einheit dann in die Fzg.-Rahmenträger befestigen. Dann erst die Stoßdämpfer befestigen.


    Achim
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.