Einspritzanlage einmotten

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Harry 113, 21. Oktober 2007.

  1. Harry 113

    Harry 113 Mitglied

    18
    21. Oktober 2007
    Hallo zusammen,

    wie konserviert man die Einspritzanlage über die Wintermonate? Gibt`s da Erfahrungen? Oft wird behauptet, daß man am Ende der Saison etwas (?) Öl dem Benzin zumischen soll - das gibt angeblich einen Schutzfilm, der
    verhindert, daß die Einspritzpumpe festgeht. Bei meiner Flosse kommt eine Ladung WD40 in den Vergaser - hat sich prima bewährt.

    Gruß


    Harald
     
  2. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Laß die Anlage wie sie ist.
    Stell das Fahrzeug, trocken und nach 100 Km warmgefahren mit vollem Tank ab und gut ist's.
    Sagt jemand, der das seit 1973 so macht.
    Bernd
     
  3. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Eben, nicht mit viel Trara einbunkern, sondern trocken und vollgetankt abstellen und lieber mal bei trockenen salzfreien Straßen mal tüchtig (>100 km) warmfahren mit wechselnder Forderung, liegt dem Motor besser als so manche Geheimtips zum Überwintern.

    Seit '77 mit allen Oldies so gehalten, noch nie ist etwas verreckt...


    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2007
  4. Harry 113

    Harry 113 Mitglied

    18
    21. Oktober 2007
    Danke

    Na dann werd ich`s mal so machen

    Danke und Sternengruß


    Harry
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.