Einspritzdüsen

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Martha, 10. August 2008.

  1. Martha

    Martha Mitglied

    17
    12. April 2008
    Sagt mal, ihr Fachleute.... 250er Motor. Einspritzpumpe PES 6KL 70A120R18...mit welchem Druck spritzen denn die Düsen ab? Hintergrund der Frage: Ein weiterer Testlauf (diesmal mit installierter Schmierölversorgung der Pumpe, Sicherungsschraube am Kettenkasten und auch der Verteiler hatte seinen Platz richtig herum gedreht gefunden, besten Dank an Klaus, Robert und die anderen Antworten ;-)) brachte ein recht zwiespältiges Ergebnis von "Laufruhe". Nach viel Kopfkratzen, Hmmmmm´s und Ääääh´s ergab sich, dass nur eine Düse mit dem erwünschten Knarzgeräusch eine Ölwolke am Tester bei etwa 25 bar erzeugte. Zwei wollten gar nicht, auch nicht bei richtig viel Druck und drei pinkelten irgendwie verschämt in die eine oder andere Richtung und leckten nach wie ein alter Eimer. Zwanzig Jahre Stillstand haben sie wohl in einen Dornröschenschlaf geschickt.
    Ich vermute mal: Wachküssen im Profi-Ultraschallbad bringt gar nichts, oder? Irgendeine Idee, wie man die zum Leben erwecken kann? Oder alle neu? Autsch, wenn ich den Preis eines großen Anbieters bei Hamburg von 113 Euro (pro Stück, wenn ich das richtig deute?) im Katalog betrachte...
    Was meint ihr?

    Besten Gruß

    Christoph
     
  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Christoph,

    es gibt doch auch noch die blaue Werkstatt mit dem Stern um die Ecke.
    Dort gibt es mit einer MB-ClubCarte zwischen 10 und 15% Rabatt.
    Versandkosten fallen auch nicht an!
     
  3. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Christoph,

    bei dem Ergebnis brauchst du die Düsen nicht einmal mehr auf einem speziellen Prüfstand auf Abspritzdruck und Spritzbild prüfen. Da brauchst du einen komplett neuen Satz. Alle sechse. Alles andere ist m. E. Zeitverschwendung.

    Gruß

    Ulli
     
  4. Pagoden-Klaus

    Pagoden-Klaus Aktives Mitglied

    796
    7. März 2004
    Hallo, Christoph,
    die Einspritzdüsen sollen einen Druck von min 15 - 18,5 Bar erreichen.
    In der Regel hilft in Deiner beschriebenen Situation nur die Erneuerung aller Einspritzventile.

    Gruß Klaus
     
  5. Martha

    Martha Mitglied

    17
    12. April 2008
    Na Weltklasse, das habe ich befürchtet. Danke für Eure Meinungen! Bleibt die Frage: Woher nehmen und nicht stehlen? Hat einer eine Idee einer möglichst kostendämpfenden Beschaffung? Wie gesagt, bei SLS liegen sie bei 113€ pro Stück. MB Classic listet den Satz mit einem vierstelligen Betrag und weiter habe ich nicht geschaut, weil mir dann übel wurde...
    Christoph
     
  6. Pagodenschrauber

    Pagodenschrauber lebt schon fast hier

    14. Mai 2004
    Bei Bosch direkt fragen wird Dir auch kein besseres Ergebnis bringen. Augen zu und durch, da hilft nix...

    Gruss Chris
     
  7. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    SLS hat doch in der Regel die gleichen Preise wie Mercedes, nur geben die keinen Rabatt und es fallen die Versandkosten an. Ich würde auch zu Mercedes gehen und nach möglichst hohem Rabatt ( am besten generell einrichten lassen ) fragen, ein Hinweis auf die ClubCard hilft da sicher und bei uns ist die NDL mit dem Stern immer sehr entgegenkommend :).

    Gruß
    Martin
     
  8. pagodeW113

    pagodeW113 Aktives Mitglied

    572
    2. September 2005
    Dann kann das die NDL Duisburg schon mal nicht sein.:(
     
  9. woof

    woof Olivenchauffeur

    221
    16. Februar 2008
    Na bevor du die Düsen komplett verschrottest, kannst du sie ja mal versuchen im US-Bad zu reinigen, sie mit Bremsenreiniger zu fluten bzw mit WD-40, durchpusten mit Druckluft uswusw und dann nochmal einbauen. Vielleicht hast du ja Glück und sie lassen sich wieder zum Leben erwecken. Könnte mir vorstellen, dass sie langsam wieder in Funktion kommen....

    Gruss
    Woof
     
  10. Martha

    Martha Mitglied

    17
    12. April 2008
    Danke Woof, inzwischen waren sie bei Bosch und die bescheinigten 5 von 6 den Exitus mit Null chance auf Reparatur. Spassenshalber werde ich sie jetzt mal für eine Weile "einlegen", mal sehen, was draus wird
    Besten Gruß

    Christoph
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.