Erfahrungen wegen Fehlteilen in der Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Memmo, 11. Juli 2021.

  1. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    634
    3. Mai 2004
    Hallo Lars,

    das möchte ich so nicht stehen lassen. Berichte hört man meistens von wenigen unzufriedenen Kunden und das meist sehr laut. Die zufriedenen Kunden äußern sich meist nicht.

    Ich bin ein zufriedener und glücklicher Kunde und hätte mich bestimmt nicht gemeldet, wenn dieser Komentar hier nicht gestanden hätte. Ich gehe jederzeit wieder dort hin und habe auch weiterhin das Vertrauen.

    Gruss aus dem Fürst-Pückler-Land,

    Stephan
     
    Mark-RE gefällt das.
  2. Lofoten

    Lofoten Aktives Mitglied

    234
    24. August 2012
    Hallo an alle Pagodenfreunde,

    was für ein langer Bericht von Anschuldigungen !!
    Von schlechter Arbeit ,Pfusch u.s.w.bis hin zum einbehalten von Eigentum.(also auf deutsch -Diebstahl)

    Auf der anderen Seite Bewunderung, das Knut in kurzer Zeit (ich Glaube es waren genau 8 Sekunden)einen Schaden an
    den Lagern der Kurbelwelle festgestellt hat! :)
    Wenn die Firma, die ja die arbeiten das Zweite mal gemacht hat sagt,das hört man nicht, dann hat Knut wohl ein überdurchschnittliches Gehör!!
    Denn es hat ja wohl gestimmt was er vermutet hat.
    Es sei denn er hat schon kaputte Teile eingebaut und wußte davon!

    Es gibt immer zwei Seiten eines Blattes und man sollte nicht nur eine Seite lesen.
    Ist so eine Lebenserfahrung von mir !!

    Es ist schon schlimm, das sowas im Netz gezielt ausgetragen wird !!!!
    Und dann gibt es noch Leute, die in diese Kerbe schlagen.
    Also zum Mercedesarzt bringe ich meine Pagode bestimmt nicht.

    Ich bringe meine Pagode weiterhin dort hin, weil ich einfach zufrieden bin!!

    Jetzt noch das wichtigste, alles erdenklich gute Knut !

    Gruß,Frank.
     
    Pagode 230 SL gefällt das.
  3. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    634
    3. Mai 2004
    Für mich ist das Thema hier beendet.

    Grüße Memmo[/QUOTE]

    Hallo,

    Du solltest Dich einfach an Deine Aussage von 08.42 Uhr halten. Und nicht um ca. 10.10 Uhr wieder schreiben.

    Die Wahrheit ist für den Kläger meist eine Andere als für den Angeklagten. Und ich kann nur nochmals wiederholen: Laut schreien die Unzufriedenen und leise sind die Zufriedenen. Und am lautestens schreien, die sich gar kein Urteil erlauben können.

    Gruss
    Stephan M.
     
  4. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    334
    18. Mai 2004
    Kann Memmo schon verstehen, irgendwann hat man die Schnautze voll und möchte seinen Unmut kundtun.
    Wo kann man es? Richtig, in einem Forum wo sich Leute mit diesem Auto auskennen.
    Denke mal, dass er einiges an Geld bezahlt hat und somit eine zufriedenstellende Instandsetzung erwartet oder hat er mit Falschgeld bezahlt?
     
    1964 sl, Gotom, the_one und 4 anderen gefällt das.
  5. the_one

    the_one Aktives Mitglied

    166
    10. November 2016
    Ich verstehe nicht wieso man hier alles unter den Teppich kehren will und man Memmo, der neben dem Schadensablauf auch bisher den Namen “geheim” gehalten hat hier den Mund verbieten will. Das Forum lebt doch von solch einem Erfahrungsaustausch / Erfahrungsbericht und es bewahrt andere User sich evtl in dieselbe “Situation” zu reiten … Situation kann man auch gerne durch ein Sch Wort ersetzen ;)
    Danke Memmo, daß Du mal Roß und Reiter genannt hast.
     
    MB-doc, 230SLblue, gutefahrt und 14 anderen gefällt das.
  6. Fix2

    Fix2 Mitglied

    7
    5. Februar 2020
    Und genau dieser ganze Sachverhalt ist der Grund warum richtig kompetente Leute hier im Forum nichts mehr schreiben und nur noch mitlesen.....

    Schöne Grüße
    Roman B.
     
    1964 sl und the_one gefällt das.
  7. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Motor alles gut und schön oder auch nicht. Aber was in aller Welt haben Sitzbezüge mit einem Motor zu tun?
     
  8. the_one

    the_one Aktives Mitglied

    166
    10. November 2016
    Ich denke hier kann man zu machen.
    Bringt nix. Beiträge im Kontext gelöscht… ist ja jetzt für niemanden mehr nachvollziehbar.
     
    docmasters gefällt das.
  9. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Was ist denn hier passiert? So ist keinem geholfen. Schade.
     
    docmasters und schlüssellos gefällt das.
  10. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    so ist es wenn der Betreiber nicht neutral ist.

    Sorry
     
    Cephyr und Uli aus S gefällt das.
  11. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Naja. Die Werkstatt hätte ja die Möglichkeit gehabt, dazu Stellung zu nehmen.
     
    Cephyr und lowin gefällt das.
  12. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    bevor weitere Spekulationen kommen, ich habe Alles freiwillig gelöscht.
    Fast alle Einträge von mir.

    Ich bin der Meinung das hier im Forum einiges merkwürdig ist.
    Ich wollte damit andere warnen und nichts anderes.
    Ich für mich werde den Rechtsstreit durchziehen und denke dass es am Ende sich zeigen wird.

    Grüße Memmo
     
  13. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    742
    19. Juni 2018
    Also ich finde, dass man reale Erfahrungen ruhig veröffentlichen kann, vor allem wenn der Geschäftspartner sowieso im Internet öffentlich bewirbt und auftritt.
     
  14. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Mark, da bist du sehr optimistisch. Denk bitte daran daß es recht viele Rechtsanwälte gibt welche
    sehr gerne Aufträge erhalten. Ich hatte mich auch schon einmal dagegen entschieden weil
    mich ein Rechtsstreit Zeit und Geld gekostet hätte. Ein Richter will gesicherte Fakten, und die gibt
    es meines Erachtens gerichtsfest nur von Gutachtern - alles kostet viel Geld und Nerven.
    Zumindest mir sind mir waren meine Nerven wichtiger.
    Trotzdem habe ich im persönlichen Gespräch auch immer wieder auf die von mit nicht mehr
    zu empfehlende Werkstatt in meiner Nähe hingewiesen.
    Vor kurzer Zeit ist der Seniorchef verstorben. Man wird sehen wie oder ob es weitergeht.
    Grüße
    norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2021
  15. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Jetzt muss auch ich mal klare Worte schreiben.
    @ Memmo, wenn Du meinst das der Forumsbetreiber (also ich) nicht neutral ist und hier einiges merkwürdig ist frage ich mich warum Du hier noch schreibst.
    Ich brauch Dich nicht um mein Ego zu befriedigen.
    Aus meiner Sicht ging es Dir von Beginn an nicht um die Frage ``
    Erfahrungen wegen Fehlteilen in der Werkstatt´´ sondern darum. Hilf mir doch bitte jemand bei meinem Problem.
    @ Uli aus S, Knut (Werkstattbetreiber) kann aus gesundheitlichen Gründen im Moment und wahrscheinlich auch in absehbarer Zukunft aus gesundheitlichen Gründen hierzu keine Stellung nehmen (Was Memmo weiss).
    @Memmo, sei doch endlich mal Konsequent und dreh dich nicht nach 5 Minuten um 180Grad.

    vg Detlef
     
    Jugendtraum, 1964 sl und Lofoten gefällt das.
  16. hallolo

    hallolo zurück in D

    646
    25. Mai 2008
    Und der Norbert spricht von einer ganz anderen Werkstatt und Seniorchef, richtig?
     
  17. docmasters

    docmasters Aktives Mitglied

    36
    29. September 2016
    Guten Abend, ich finde dieses Forum sehr bemerkenswert und extrem wichtig – zumindest für die Eigner des w 113.
    Gestatte mir bitte eine kurze Kritik.
    Als Forumsbetreiber würde ich NIEMALS Partei ergreifen für irgend jemand!
    Weil sonst wirst Du nicht glücklich und das Forum weniger wertvoll.
    Beiträge löschen wenn falsch, illegal, geschäftschädigend usw. ok – aber niemals um Partei zu ergreifen!
    Ich betreibe selbst ein Forum mit 12tausend Members:

    ““““Beiträge insgesamt 84038 • Themen insgesamt 17955 • Mitglieder insgesamt 12188 • Unser neuestes Mitglied: So free““““

    Ich
    weiß also von was ich rede....
    Viele liebe Grüße und gutes gelingen.
    Dieter
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2021
  18. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Ja das ist so.
    Ich hatte mit den Noltes noch niemals werkstattmäßig zu tun.
    Weiß
    allerdings auch erst seit einigen Tagen daß der Knut erkrankt ist.
    Ich wünsche ihm das Allerbeste. Hoffe daß er wieder richtig auf die Beine kommt.
    Norbert
     
    hallolo gefällt das.
  19. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    @ Detlef,
    da zeigst du doch wieder dein wahres Gesicht.
    Ob du mich für dein Ego brauchst oder nicht, das war hier nicht die Sache.
    Du hast mich durch deine Frage ob der Motor auch das erste Mal dort gemacht wurde dazu gebracht alles zu schreiben.
    Du bist richtig falsch und das ist nicht gut.
    Wir hatten schon ausführlich darüber gesprochen was bisher dort passiert ist.
    Du hast es nicht verstanden oder willst es nicht verstehen.
    Wenn die Firma 3 mal den Zylinderkopf abnimmt und die Lagergase macht, werden die Kolben dazu auch rausgenommen.
    Zumal 2 mal auf der Rechnung steht „alle mechanischen Teile zerlegt, gereinigt und zusammen gebaut „!
    Beim 3. Mal sind Kolben mit dem nächsten Übermaß reingekommen.

    Was du mit deiner Frage erreichen wolltest war mir und einigen anderen schnell klar. Du wolltest die Leser in die Irre führen, damit sie (wie Du) glauben, die Firma hätte keine Schuld dass ein Kolbenring defekt war.

    Wenn du etwas klar denken würdest, würdest du dich auch fragen, warum dann wenn es kein Garantiefall war, mir die letzte Überholung des Motors nicht berechnet wurde?
    Was ich nicht akzeptieren wollte war die Position Motor Ein.- und Ausbau und Motoreinstellung.
    Das gehört nun mal zur Garantie dazu
    Hast du dafür auch eine Antwort?

    ich habe hier den Thread gestartet um weitere Betroffene bezüglich Fehlteile zu finden, weil wir eine Strafanzeige wegen Diebstahl stellen wollen und nichts anderes.
    Leider trauen sich viele aus verschiedenen Gründen nicht, ihre Erfahrungen mitzuteilen.

    Das wird sich alles klären, wenn da noch was zu holen sein wird.

    Nachtrag: Als du die Bemerkung gemacht hast, wenn der Wagen fährt ist doch gut, fahr doch mit der falschen Drosselklappe, habe ich dich darauf hingewiesen, dass du es als Ingenieur verstehen solltest, dass es nicht richtig ist, mit einem Verteiler mit Spätverstellung und einer Drosselklappe mit Frühverstellung man nicht mit der Zündung auf die Werte kommt, die für eine gute Verbrennung notwendig sind.
    Das hast du leider auch nicht verstanden.

    Und zum Schluß, es geht hier nicht um Knut ( ich war ja auch nur dort weil ich mich mit Knut gut verstanden habe), sondern darum dass hier fehlerhafte und unberechtigte Leistungen berechnet werden.
    Dazu kommen die Fehlteile, was das Ganze noch geschmackloser macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
    gutefahrt gefällt das.
  20. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Dieter,

    da gebe ich Dir vollkommen Recht.
    Nicht ich habe einen Beitrag gelöscht. Sondern Memmo hat seinen eigenen Beitrag gelöscht.
    vG
    Detlef
     
    docmasters gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.