1. Pagodenkalender 2022 - Jetzt abstimmen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/abstimmen

Erfahrungen wegen Fehlteilen in der Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Memmo, 11. Juli 2021.

  1. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Hier ist das Beste Beispiel dafür, dass hier jemand nichts versteht!
    Ich versuche zu übersetzen.

    Docmaster meinte, dass es richtig ist bestimmte Beiträge zu löschen, aber er hat nicht geschrieben dass du die Beiträge gelöscht hast.
    Des Weiteren schreibt er nicht Partei ergreifen, was du ja nachweislich wieder gemacht hast.

    Einen schönen Tag.
     
    gutefahrt gefällt das.
  2. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Das ist aber in die Hose gegangen.

    vG
    Detlef
     
  3. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Ach Detlef,

    es ist nichts in die Hose gegangen, man sollte dass Geschriebene erst verstehen und dann antworten.

    Eventuell ist es etwas in die Hose gegangen.
    ;)

    Ich möchte jetzt auch nicht die Diskussion mit dir hier fortführen.
    Wenn es dir hilft, komme ich Dienstag vorbei und wir schnacken.

    Ich werde die beiden ESP‘s zur Kontrolle wegbringen und fahre in deine Region.

    Grüße Memmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
    gutefahrt gefällt das.
  4. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Hallo Detlef,

    Sorry aber mir ist noch etwas eingefallen.
    Da Du ja mit der Arbeit der genannten Werkstatt sehr zufrieden zu sein scheinst, habe ich einen Vorschlag.

    Ich nehme am Dienstag die Pagode mit zu Dir und wir bauen den von der Werkstatt eingebauten Tank aus und schauen ob Filzstücke aufgeklebt sind.
    Ich bezweifle es im Moment wäre aber positiv erfreut wenn sie da sind.
    Des Weiteren kannst du dich davon überzeugen ob die Tankanzeige funktioniert.
    Die wurde von der Firma erneuert und man kann ja feststellen was die Firma eingebaut hat.
    Da ich die Position auf der Rechnung habe, wird die Firma den Tankgeber auch zuordnen können.

    Auch können wir dann den angeblich verrosteten original Tank von mir einbauen und mit dem richtigen Tankgeber.
    Dann wird so einiges besser funktionieren.
    Natürlich würde ich deine Zeit auch bezahlen.

    Grüße Memmo
     
    gutefahrt gefällt das.
  5. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    142
    12. März 2021
    Es ist schön zu lesen ,das sich ein vermeintlicher Streit wieder beruhigt . Ein Indiz für vernünftige und gebildete Mitglieder in diesem Forum. Das Angebot „gemeinsam zu Schnaken“ ist wohl die sauberste Lösung.
    Viele Grüße Mario
     
    Ulli und Memmo gefällt das.
  6. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Lieber Detlef, lieber Memmo,

    es ist nie einfach, eine Diskussion zu führen, wenn Emotionen im Spiel sind. Da wird die Sachebene sehr schnell verlassen und es wird persönlich. Das aber führt zu nichts außer Streit.

    Ihr steht beide in unterschiedlichen - auch persönlichen - Verhältnissen zu Werkstatt und Betreiberfamilie. Folglich ist ein neutraler Umgang mit der Sachlage für euch schwieriger als für andere. Das gilt übrigens auch für so manchen Forenteilnehmer hier, wie man an reflexartigen Reaktionen je nach "Lagerzugehörigkeit" erkennen konnte.

    Der 230 SL, um den es hier geht, sollte eigentlich in meinen Besitz wechseln. Ich war im Prinzip seit zwei Jahren mit Memmo handelseinig. Wiederkehrende und anhaltende Probleme mit dem Fahrzeug haben mich - losgelöst von der Frage nach Verantwortlichkeiten - letztendlich veranlasst, vom Kauf Abstand zu nehmen. Ich kann die Sache also ein wenig beurteilen und habe meine Meinung dazu. Der Sachverhalt lässt sich in seiner Komplexität aber in so einem Forum nicht sinnvoll und für alle verständlich ausbreiten. Deswegen sind derartige öffentliche Diskussionen auch nicht zielführend. Genausowenig wie die reflexartige Parteinahme pro oder contra. Es geht hier nicht um eigene Erfahrungen oder um Sympathie oder Antipathie und auch nicht um die Gelegenheit, doch mal einem Konkurrenten ans Bein zu pinkeln. Es geht hier schlicht und ergreifend um zu beurteilende Sachverhalte in dieser einen Sache.

    Ich schlage vor, ihr beide redet abseits des Forums in den nächsten Tagen einmal persönlich miteinander, wenn die Emotionen etwas nachgelassen haben und die öffentliche Diskussion hier wird beendet.

    Gruß

    Ulli
     
    suederbravo, lowin, Memmo und 3 anderen gefällt das.
  7. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Ich finde es immer (ungeachtet dieses aktuellen Problems) problematisch, wenn ein Forum mit Sponsoring von Firmen betrieben wird. Andere Forenbetreiber lehnen das aus guten Gründen ab. Es gibt sogar Foren, wo gewerbliche Teilnehmer entweder ausgeschlossen sind, oder klar als solche gekennzeichnet werden müssen. Sobald ein gewerbliches Sponsoring betrieben wird, hat das meiner Meinung nach einen Beigeschmack und verhindert meiner Meinung nach eine offene Diskussion und der vom Sponsor abhängige Betreiber kann sich davon nicht frei machen. Dass sich über Jahre bei einem Hobby geschäftlich begonnene Beziehungen zu Freundschaften entwickeln erlebt jeder und das ist auch legitim. Die Vermischung ist delikat. Wenn Gewerbliche und Sponsoren sich in einem öffentlichen Forum bewegen und dort zwangsläufig auch Kunden generieren (Zweck des Sponsoring), dann muss in diesem Forum auch Platz für Kritik sein. Das Hobby ist teuer und wenn was Schief läuft muss das auch genannt werden dürfen, es ist doch keinem geholfen, wenn nur geschrieben werden darf, was alles geklappt hat und die Misserfolge bleiben unter der Decke. Das hat tatsächlich dazu geführt, dass fähige und hilfsbereite Leute sich abgewendet haben. Das ist meine private Meinung. Gruß, Martin
     
    Hallgeber, H.J., Hans-Georg und 11 anderen gefällt das.
  8. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    337
    18. Mai 2004
    Es gibt ein Sprichwort welches sich immer wieder bestätigt:
    "Mit Freunden und Bekannten iss, trink und lach aber nie Geschäfte mach"

    Es geht immer nur eine Zeitlang gut, Ärger ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2021
    lowin gefällt das.
  9. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    745
    19. Juni 2018
    Das stimmt. Deshalb repariere ich für meine Freunde keine Autos :D

    Davon ab, die Leute die sich mit Pagoden auf dem mittlerweile geforderten Qualitätsniveau auskennen, sterben langsam aus und das Problem ist m.E. der allgemeine Nachwuchsmangel im Handwerk und die Arbeitseinstellung die der Nachwuchs hat.

    Wo sollen die Nachwuchsmechaniker denn her kommen, die Ahnung davon haben?
    Das geht nur, wenn man jemanden findet der nicht nur in Sachen Handwerk und Ordnung fähig ist, sondern der richtig Lust auf so Autos hat und sich damit auch über seine normale Arbeitszeit hinaus beschäftigt. Der muss da Bock drauf haben, der muss üben, der muss Fehler machen dürfen, etc. An was soll der die Fehler denn machen und lernen? An ner Pagode für 100.000€? Das ging vor 15 Jahren noch, wo son Auto nicht 80.000€ sondern 20.000€ gekostet hat und die Leute sich gefreut haben, wenn es wieder fuhr und nett aus sah. Aber in der heutigen Zeit, wo jede Schraube und jede Klammer nachgezählt und moniert wird, ist dass schwierig fähiges Personal zu finden...
    In größeren Werkstätten braucht man Mechaniker und muss mit dem Personal arbeiten, welches man zur Verfügung hat und dann kommen da eben solche Sachen bei raus...
     
    Jugendtraum, big-bolli und ursodent gefällt das.
  10. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    652
    7. Juni 2006
    Ich persönlich helfe Freunden gerne soweit ich kann. Wenn man sich aber überschätzt, dann vielleicht besser……
    Bei Fremden, aus den Augen aus dem Sinn!
     
  11. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    337
    18. Mai 2004
    Freunden helfen ist ja auch o.k. solange man nichts daran verdient
     
  12. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    hier mal eine Rückmeldung über die ESP.
    Wie schon erwähnt habe ich die ESP weggebracht und sie wurde überprüft.

    Vorweg gesagt, es war eine Katastrophe.
    Festgestellte Mängel:

    Leerlauf Anschlag nicht richtig eingemessen.

    Höhendose falsch eingemessen.

    Regelstangenvoreinstellung komplett daneben.

    Leckölsperre defekt.

    Gleichförderung katastrophal.

    Druckventil 4 Zylinder defekt


    Weitere Prüfungen abgebrochen,
    weil Pumpe komplett zerlegt werden muss.

    Ich werde berichten wie das Ergebnis dann ist.

    Das war die ESP, die bei der Übergabe im Fahrzeug verbaut war.

    Eine zweite von der Firma überholte ESP wird demnächst zur Überprüfung gebracht.

    Grüße Memmo
     
  13. benzdoktor

    benzdoktor Aktives Mitglied

    564
    30. Mai 2006
    Hallo Memmo,
    sag ich doch...aber es gibt dort immer eine fette Rechnung....hatte hier einen W112 mit Einspritzpumpe..haben die für 2200 Euro überholt...Fahrzeug sprang schlecht an..lief nicht sauber und hatte keine Leistung...deshalb habe ich dann die Einspritzpumpe noch einmal machen lassen.
    Gruß Lars
     
  14. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo Lars. Wer überholt deine Kundenpumpen?
     
  15. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    683
    26. Juni 2005
    Hallo,
    habe in dem Laden 2 ESP auf einmal überholen lassen. Die "Überholung" hat viel Geld gekostet, aber beide Motoren liefen danach nicht besser. Die Pumpen hat dann Hans Fritsche richtig überholt.
    Gruß Jürgen
     
    lowin gefällt das.
  16. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    652
    7. Juni 2006
    Ich nehme an das Lars seine Kunden zufrieden stellen will.
    Damit gibt's nur Hans Fritsche in Wolfschlugen.
     
    lowin und MartinK gefällt das.
  17. MB-doc

    MB-doc Aktives Mitglied

    82
    21. April 2008
    Hallo,
    In der aktuellen Zeitschrift "Pagode", Ausgabe 2/2021 des Pagodenclubs sind auf Seite 7 Technikstützpunkte aufgeführt.
    Diese Technikstützpunkte müssten sich mit den Pagoden und den zugehörigen Einspritzpumpen auskennen.
    Viele Grüße
    Hans
     
  18. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Welche sind da aufgeführt? Oder ist das ein Club-Geheimnis?

    Gruß, Martin
     
    1964 sl und jama gefällt das.
  19. benzdoktor

    benzdoktor Aktives Mitglied

    564
    30. Mai 2006
    Hallo Martin,
    hab dir eine PN geschickt.
    Gruß Lars
     
  20. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Danke.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.